TÄGLICH FRISCHE WETTBEWERBE UND JOBS Jetzt Newsletter bestellen

Büro Kiefer

Landschaftsarchitekten zur Zeit keine Stellenangebote Berlin 2011 wurde dieses Büro geschlossen. Folgende Büros sind daraus hervorgegangen:

Wettbewerbe und weitere Vergabeverfahren (31)

DE-64293 Darmstadt | 03/2017 | Einladungswettbewerb

Neugestaltung des Vorplatzes und des städtebaulichen Umfelds der Kunsthalle

Sonderpreis

mit: ON/OFF

DE-93444 Bad Kötzting | 12/2010 | Nichtoffener Wettbewerb

Bad Kötzting - Südliche Altstadt und Kurpark

2. Preis

mit: Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH

DE-20457 Hamburg | 06/2010 | Nichtoffener Wettbewerb

„Lohsepark“ in der HafenCity Hamburg - Freiraumplanerischer Wettbewerb

ein 1. Preis Verhandlungen über eine mögliche Beauftragung

DE-12101 Berlin | 06/2010 | Offener Wettbewerb

Parklandschaft Tempelhof / Tempelhof Parkland

Engere Wahl

mit: Anna Viader Städtebau Architektur Landschaft, GRAFT Gesellschaft von Architekten mbH, Chora architecture and urbanism

DE-10243 Berlin | 03/2010 | Sonstiges Vergabeverfahren

Neugestaltung des Helsingforser Platzes

Teilnahme

DE-31134 Hildesheim | 11/2009 | Einladungswettbewerb

Entwicklung eines Campus für die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Hildesheim

1. Preis

mit: Baumschlager Eberle Architekten, Dr. Lars Junghans - Energieberater, Mader Flatz Ingenieure, Besch + Partner

DE-72074 Heilbronn | 06/2009 | Nichtoffener Wettbewerb

Städtebaulicher Ideenwettbewerb "Masterplan Neckarvorstadt", Heilbronn

4. Preis

mit: Christine Edmaier

DE-12101 Berlin | 05/2009 | Offener Wettbewerb

Prozessuale Stadtentwicklung Tempelhofer Feld - Columbiaquartier

Preisgruppe

mit: GRAFT Gesellschaft von Architekten mbH

NO Oslo | 03/2009 | Nichtoffener Wettbewerb

Deichmanske main library Competition

Lobende Erwähnung

mit: kister scheithauer gross architekten und stadtplaner GmbH, anOtherArchitect, Bollinger + Grohmann Ingenieure

DE-50374 Erftstadt | 12/2008 | Nichtoffener Wettbewerb

Archäologischer Landschaftspark Erftstadt

2. Preis

mit: Astrid Bornheim Architektur, Anna Viader Städtebau Architektur Landschaft