loading
Preis: Sonderpreis "Freiraumgestaltung im Wohnungsbau": Siedlung Buchheimer Weg, Köln Diashow Sonderpreis "Freiraumgestaltung im Wohnungsbau": Siedlung Buchheimer Weg, Köln

  • DE-10179 Berlin
  • 02/2012
  • Ergebnis
  • (ID 3-100786)

Deutscher Bauherrenpreis Neubau 2012

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Siedlung Buchheimer Weg, Köln


  • Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Zukunftsweisender Wohnungsbau Neuss Erfttal, Neuss


  • Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Studentisches Wohnen am Stiftsbogen, München


  • Preis

    maximieren

    • bilger fellmeth architekten Realisiertes Projekt
      CUBUS- Wohnen im alten botanischen Garten, Heidelberg


  • Preis

    maximieren

    • Copyright: Ben Knabe Realisiertes Projekt
      Wohn- und Geschäftshaus Royal, Frankfurt am Main


  • Preis

    maximieren

    • Maikäfersiedlung Realisiertes Projekt
      Wohnanlage Berg am Laim, München


  • Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Wohnen & Leben am Fluß, Ludwigshafen am Rhein


  • Preis

    maximieren

    • © Nathan Willock Realisiertes Projekt
      Galerie-, Atelier- und Wohngebäude Brunnenstraße 9, Berlin


  • Preis

    maximieren

  • Preis

    maximieren

  • Sonderpreis "Freiraumgestaltung im Wohnungsbau"

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Siedlung Buchheimer Weg, Köln


  • Besondere Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Studentische Wohnanlage im Olympischen Dorf, München


  • Besondere Anerkennung

    maximieren

    • Nord-West-Ansicht | Foto Michael Heinrich Realisiertes Projekt
      Europan 7 - Kompaktblock, Neu-Ulm


  • Besondere Anerkennung

    maximieren

    • Ansicht Ecke Schwarzwald-/Haardtstraße Realisiertes Projekt
      Schwarzwaldblock, Mannheim


  • Besondere Anerkennung

    maximieren

  • Besondere Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      ALTES PARKHAUS Stubengasse Münster, Münster


  • Besondere Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Generationshaus, Berga Elster


  • Besondere Anerkennung

    maximieren

    • Foto: Dietmar Strauß Realisiertes Projekt
      Seniorenwohnhaus im Künstlerviertel, Wiesbaden


  • Besondere Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Wohnhaus B auf dem Rotenberg, Stuttgart


  • Besondere Anerkennung

    maximieren

  • Besondere Anerkennung

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 21.02.2012 Entscheidung
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Berufsgruppen Wohnungsunternehmen und -genossenschaften, private und öffentliche Bauherren, Kommunen, Bauträger, Architekten, Stadtplaner
    Teilnehmer Bewerber: 106
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Bund Deutscher Architekten BDA, Berlin (DE), GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Berlin (DE), Deutscher Städtetag, Köln (DE)
    Aufgabe
    Wirtschaftlichkeit, Ressourcenschonung und hohe Qualität müssen im Wohnungsbau - besonders vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung - das Ziel aller maßgeblich Beteiligten bleiben. Ausschlaggebend dafür sind die Entscheidungen der Bauherren, die nicht nur auf tragbare Kosten beim Bauen, sondern auch auf die lang - fristige Wirtschaftlichkeit ihrer Investitionen achten müssen. Das setzt Qualitätsbewusstsein bei Grundrissgestaltung, Materialwahl und Erscheinungsbild voraus, denn nur be - dürf nisgerechte, an veränderte Ansprüche anpassbare Wohnhäuser mit guten Standortqualitäten werden auf Dauer nachgefragt werden.

    Am Spannungsfeld von hoher Qualität und tragbaren Kosten setzt der Wettbewerb an, wobei er die besondere Rolle des Bauherren hervorheben will. Die Arbeitsgruppe KOOPERATION GdW-BDA-DST hat diesen Wettbewerb zur Unterstützung positiver Ansätze und Lösungen im Wohnungsbau im Jahr 1986 gestartet. Bis 2010 sind 19 Verfahren ausge lobt und fast 3.350 Neubau- und Moder - ni sierungsprojekte mit mehr als 235.000 Wohnungen einge reicht und beurteilt worden. Damit ist unser Wettbewerb ohne Zweifel der erfolgreichste Wettbewerb dieser Art in Deutschland geworden.

    Um die große Anzahl der Einreichungen bewältigen zu können, wurde der Wettbewerb bereits Ende der 1990er Jahre geteilt. Diese Zweiteilung hat sich bewährt und soll auch künftig innerhalb einer Auslobung beibehalten werden:

    Kategorie A:
    Deutscher Bauherrenpreis Modernisierung 2011 für Sanierungs-, Modernisierungs- und Umnutzungsprojekte. Darüber hinaus kann ein Sonderpreis „Denkmalschutz im Wohnungsbau“ für eines der mit einem Bauherrenpreis ausgezeichneten Projekte verliehen werden;
    Stifter: Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn.
    http://www.competitionline.com/de/wettbewerbe/59683

    Kategorie B:
    Deutscher Bauherrenpreis Neubau 2012 für innovative Projekte im Wohnungsneubau.
    Darüber hinaus kann ein Sonderpreis „Freiraumgestaltung im Wohnungsbau“ für eines der mit einem Bauherrenpreis ausgezeichneten Projekte verliehen werden;
    Stifter: Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla, Berlin.
    Projektadresse DE-10179 Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 10.01.2011
Ergebnis veröffentlicht 28.02.2012
Zuletzt aktualisiert 17.04.2019
Wettbewerbs-ID 3-100786
Seitenaufrufe 5964





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige