loading
Anerkennung: Umgestaltung Bahnhof, Magistrat der Stadt Grebenstein, schöne aussichten landschaftsarchitektur, © Dirk Wilhelmy Fotographie Diashow © Dirk Wilhelmy Fotographie

  • 11/2004
  • Ergebnis
  • (ID 3-1045)

Renault Traffic Design Award 2004

Design Award
Anzeige


  • Anerkennung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Umgestaltung Bahnhof, Grebenstein


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11/2004 Entscheidung
    Verfahren Design Award
    Berufsgruppen Architekten, Ingenieure und Stadtplaner, Hochschulen, Kommunen
    Sprache Deutsch
    Aufgabe
    Zum fünften Mal wurden am 16. November 2004 in Berlin richtungsweisende Konzepte für den Lebensraum Verkehr mit dem „Renault Traffic Design Award“ ausgezeichnet.
    Optimale Funktion in Verbindung mit ansprechender Gestaltung: Dieser Qualitätsanspruch guter Verkehrsarchitektur gilt nicht nur für die großen, spektakulären Bauwerke. Auch öffentliche Plätze, auf denen die Menschen sich wohlfühlen, ein gut durchdachter Bahnübergang oder die Beleuchtung einer Straße können wichtige Beiträge zur Baukultur sein. Der Renault Traffic Design Award fördert wegweisende Konzepte für einzelne Objekte und Schnittstellen im Verkehrsraum, aber auch das Bewusstsein und den Blick für die Gesamtkomposition.
    Informationen

    Preise

    Objekt: Parkhaus Zoo, Leipzig
    Architekten:  HPP Hentrich-Petschnigg & Partner Architekten Leipzig, Partner Gerd Heise Dipl.-Ing. Architekt BDA
    Projektsteuerung:  Hochbauamt Leipzig
    Bauherr: Zoo Leipzig

    Objekt: S-Bahn RheinNeckar: Haltepunkt „Ludwigshafen-Mitte“ mit Rheinbrücke und Bleichstraße
    Architekten:  Jux Gruppe GmbH, Darmstadt
    Bauherr: DB Station & Service AG, Mannheim, DB Netz AG, Karlsruhe, DB ProjektBau GmbH, Karlsruhe, Stadt Ludwigshafen

    Anerkennungen

    Objekt: Eingangsbauten Fußgängertunnel, Rostock Lütten-Klein
    Architekten:  Bastmann + Zavracky Architekten BDA, Rostock
    Bauherr: Hansestadt Rostock, Tiefbauamt

    Objekt: Tankstelle am Georg-Brauchle-Ring, München, zusammen mit Gläserne Waschstraße, Germering
    Architekten:  Lydia Haack + John Höpfner Architekten, München
    Bauherr: Allguth GmbH, München

    Objekt: Umgestaltung Bahnhof, Grebenstein
    Landschaftsarchitekten:  schöne aussichten landschaftsarchitektur, Kassel
    Architekten:  mand oder siever, Kassel
    Ingenieure:  Ingenieurbüro Gries, Kassel
    Bauherr:  Magistrat der Stadt Grebenstein
    Auftraggeber: Nordhessischer VerkehrsVerbund (NVV)

    Objekt: Tankstelle am Georg-Brauchle-Ring, München, zusammen mit Gläserne Waschstraße, Germering
    Architekten:  Lydia Haack + John Höpfner Architekten, München
    Bauherr: Allguth GmbH, München

    Objekt: Grünbrücke über die B 96 n als Zubringer Stralsund/Rügen bei Wilmshagen
    Projektentwurf:  Setzpfandt + Lindschulte GmbH, Rostock
    Architekt:  Dipl.-Ing. A. Keipke, Rostock
    Bauherr: Bundesrepublik Deutschland
    Land Mecklenburg-Vorpommern
    DEGES Deutsche Einheit
    Fernstraßenplanungs- und –bau GmbH

    Objekt: Wasserstraßenkreuz Magdeburg – Kanalbrücke
    Entwurfsverfasser:  Ingenieurbüro Grassl GmbH, Hamburg
    Baugestalterische
    Beratung: Prof. Bernhard Winking Architekten BDA,
    Hamburg
    Bauherr: Bundesrepublik Deutschland
    Wasserstraßen Neubaubundesamt Magdeburg

    Objekt: Dialog-Display, Bad Lippspringe
    Architekten:  RTB GmbH & Co. KG, Bad Lippspringe
    Design:  Hartmut Weise, Bad Lippspringe

    Sonderpreis Häfen

    Objekt: Umnutzung Innenhafen Duisburg
    Masterplan:  Lord Norman Foster, Foster and Partners, London
    Architekten:  Diverse
    Bauherr: Innenhafen Duisburg Entwicklungsgesellschaft mbH

    Sonderpreis Kommunen

    Objekt: Stadt Bochum – KunstLichtTore
    Architekten: Büro Planwerk, Essen
    Lichtkünstler:  Jürgen LIT Fischer, Düsseldorf
    Initiator: Stadt Bochum, Planungsamt

    Projekt: Stadt München – Petueltunnel und Petuelpark
    Architekten:  Diverse
    Bauherr: Landeshauptstadt München, Baureferat

    Projekt: Stadt Hamm – Brücken und Licht. Lichtkünstlerische Inszenierung von Brückenbauwerken
    Künstler:  Diverse
    Bauherr: Stadt Hamm, Stadtplanungsamt

    Projekt: Stadt Regensburg - Verkehrsbauten sind öffentliche Räume – Straßen, Plätze und Brücken als interdisziplinäre Aufgabe
    Architekten:  Diverse
    Planungsinitiative:  Stadt Regensburg, Planungs- und Baureferat, Stadtplanungsamt und Tiefbauamt
    Bauherr: Stadt Regensburg, Planungs- und Baureferat

    Weitere Infos:
    www.renault-traffic-design.de

      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 16.11.2004
Zuletzt aktualisiert 06.03.2014
Wettbewerbs-ID 3-1045
Seitenaufrufe 2307





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige