loading

  • DE-73230 Kirchheim unter Teck
  • 07/2012
  • Ergebnis
  • (ID 3-106942)

Nachnutzung Altes Hallenbadgelände

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      UTA Architekten und Stadtplaner, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      FABRIK°B Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Bertram Kiltz Architekt, Kirchheim/Teck (DE)

      Beitrag ansehen



    • Modellbauer
      Architekturmodellbau Shortcut - Modellbau, Frässervice, Laserservice, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      martinoff architektur, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Koeber Landschaftsarchitektur, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekten
      sml studiomaikloss:architektur, Kiel (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      BFK Architekten, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekten
      kohler grohe architekten, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 26.07.2012 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 29
    Gesetzte Teilnehmer: 9
    Tatsächliche Teilnehmer: 22
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 36.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Kirchheim unter Teck, Kirchheim unter Teck (DE)
    Betreuer Büro für Stadt- und Regionalplanung Hans Martin Mader, Stuttgart (DE)
    Preisrichter Andreas Feldtkeller [Stellvertreter], Prof. Dr. Tilmann Harlander, Ursula Hüfftlein-Otto [Vorsitz], Gernot Pohl, Peter Zoll , Angelika Matt-Heidecker, Dr. Thilo Rose, Andreas Banzhaf
    Aufgabe
    Die Große Kreisstadt Kirchheim unter Teck möchte der großen Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum entgegen kommen und auf städtischen Siedlungsflächen neue Formen des kostengünstigen, flächensparenden und ökologischen Bauens als Eigentumsmaßnahmen verwirklichen. Aktuell steht hierfür das Gelände des alten Hallenbades mit ca. 5 800 qm Grundstücksfläche zur Verfügung.
    Um die Qualität der Architektur und des stadträumlichen Zusammenhangs im Sinne der Stadt und der späteren Erwerber sicherzustellen, wird von der Stadt Kirchheim unter Teck ein beschränkt offener Architektenwettbewerb ausgelobt. Zur Teilnahme an dem Wettbewerbsverfahren können sich natürliche und juristische Personen bewerben, wenn sie die fachlichen Anforderungen der Fachrichtung "Architekt" erfüllen.
    Für die Realisierung der Bebauung werden anschließend Investoren, gegebenenfalls auch Baugemeinschaften, gesucht, die bereit sind, gemeinsam mit einem oder mehreren vom Preisgericht empfohlenen Büros auf diesem Gelände Wohneigentum schaffen.
    Gesetzte Teilnehmer 1. ARP Architektenpartnerschaft Stuttgart
    2. BFK Architekten, Stuttgart
    3. Bertram Kiltz, Kirchheim
    4. Köhler-Meissner Architekten, Kirchheim
    5. Luippold Pörtner Architekten, Kirchheim
    6. Plus + Bauplanung GmbH, Neckartenzlingen
    7. Zaiser + Schwarz Architekten, Nürtingen
    8. KLE Architekten, Kirchheim
    9. Architekturbüro Bankwitz, Kirchheim
    Ausstellung 28.07. - 05.08.2012 Kornhaus Max-Eyth-Straße 19, 73230 Kirchheim unter Teck

    Öffnungszeiten:
    Sa./So. 11-17 Uhr, Mo. geschlossen, Die. 14-17 Uhr, Mi.-Fr. 10-12 Uhr und 14-17 Uhr.
    Projektadresse DE-73230 Kirchheim unter Teck
      Ausschreibung anzeigen

  • Auswahlkriterien

    maximieren

    Nachweis finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit gem. § 5 (4) VOF Nachweis nicht gefordert
    Berufshaftpflicht Personenschäden Keine Mindestanforderung
    Berufshaftpflicht Sach- und Vermögensschäden Keine Mindestanforderung
    Durchschnittlicher Mindestumsatz der letzten 3 Jahre Keine Mindestanforderung
    Angaben zur Mitarbeiteranzahl Nein
    Angaben zu Arbeitsgemeinschaften ARGE möglich
    Anzahl Referenzen insgesamt keine Referenzen gefordert
    Zeitraum für Referenzen Information im Anzeigentext nicht enthalten
    Eigenschaft der Referenzen: Information im Anzeigentext nicht enthalten
    Leistungsphasen der Referenzen: Information im Anzeigentext nicht enthalten
    Angaben zur techn. Ausstattung gefordert? Nein
    Angaben zur Qualitätssicherung gefordert? Nein
    Angaben zum technischen Leiter gefordert? Nein
    Vergabe von Unteraufträgen eingeschränkt? Nein
    Bewerbungsunterlagen online verfügbar? Nein
    Zusätzliche Kategorie junge/kleine Büros? Nein
  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Wettbewerbsbekanntmachung
      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
      Amt für Stadtentwicklung der Stadt Kirchheim unter Teck
      Alleenstraße 3
      Kontaktstelle(n): Büro für Stadt- und Regionalplanung Hans Martin Mader,
      Stuttgart
      Zu Händen von: Herrn Mader
      73230 Kirchheim unter Teck
      DEUTSCHLAND
      Telefon: +49 7117653869
      E-Mail: MTNqXmFibz1qXmFibypeb2BlZnFiaHFiaythYg==
      Fax: +49 7117653844
      Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
      Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für
      den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
      verschicken: die oben genannten Kontaktstellen
      Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Amt für
      Stadtentwicklung der Stadt Kirchheim unter Teck
      Alleenstraße 3
      Kontaktstelle(n): Amt für Stadtentwicklung der Stadt Kirchheim unter Teck
      Zu Händen von: Frau Guber
      73230 Kirchheim unter Teck
      DEUTSCHLAND
      E-Mail: MjE4UBxVY1BTYC5ZV2BRVlZTV1sbYlNRWRxSUw==
      Fax: +49 7021502-430

      I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
      Regional- oder Lokalbehörde
      1.3) Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung
      1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber /
      anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer
      öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1) Beschreibung

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen
      Auftraggeber / den Auftraggeber:
      »Nachnutzung Altes Hallenbadgelände«.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Die Große Kreisstadt Kirchheim unter Teck möchte der großen Nachfrage nach
      bezahlbarem Wohnraum entgegen kommen und auf städtischen Siedlungsflächen
      neue Formen des kostengünstigen, flächensparenden und ökologischen Bauens
      als Eigentumsmaßnahmen verwirklichen. Aktuell steht hierfür das Gelände
      des alten Hallenbades mit ca. 5 800 qm Grundstücksfläche zur Verfügung.
      Um die Qualität der Architektur und des stadträumlichen Zusammenhangs im
      Sinne der Stadt und der späteren Erwerber sicherzustellen, wird von der
      Stadt Kirchheim unter Teck ein beschränkt offener Architektenwettbewerb
      ausgelobt. Zur Teilnahme an dem Wettbewerbsverfahren können sich
      natürliche und juristische Personen bewerben, wenn sie die fachlichen
      Anforderungen der Fachrichtung "Architekt" erfüllen.
      Für die Realisierung der Bebauung werden anschließend Investoren,
      gegebenenfalls auch Baugemeinschaften, gesucht, die bereit sind, gemeinsam
      mit einem oder mehreren vom Preisgericht empfohlenen Büros auf diesem
      Gelände Wohneigentum schaffen.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71221000

      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
      Angaben

      III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
      Fachliche Anforderungen der Fachrichtung "Architekt".

      III.2) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
      Architekt.

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1) Art des Wettbewerbs
      Nichtoffen
      Geplante Teilnehmerzahl: 29

      IV.2) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer
      1. ARP Architektenpartnerschaft Stuttgart
      2. BFK Architekten, Stuttgart
      3. Bertram Kiltz, Kirchheim
      4. Köhler-Meissner Architekten, Kirchheim
      5. Luippold Pörtner Architekten, Kirchheim
      6. Plus + Bauplanung GmbH, Neckartenzlingen
      7. Zaiser + Schwarz Architekten, Nürtingen
      8. KLE Architekten, Kirchheim
      9. Architekturbüro Bankwitz, Kirchheim

      IV.4) Verwaltungsangaben

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden
      Unterlagen
      Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
      8.5.2012
      Kostenpflichtige Unterlagen: nein

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
      Tag: 8.5.2012

      IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte
      Bewerber
      Tag: 10.5.2012

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder
      Teilnahmeanträge verfasst werden können
      Deutsch.

      IV.5) Preise und Preisgericht

      IV.5.1) Angaben zu Preisen:
      Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
      Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise: 1. Preis: 15 000,– €
      2. Preis: 9 000,– €
      3. Preis: 6 000,– €
      Anerkennungen 6 000,– €.

      IV.5.3) Folgeaufträge
      Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den bzw. an
      einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben: nein

      IV.5.4) Entscheidung des Preisgerichts
      Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber /
      den Auftraggeber bindend: nein

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
      1. — Prof. Dr. rer. pol. habil. Tilman Harlander
      2. — Dipl. Ing. Ursula Hüfftlein-Otto
      3. — Dipl. Ing. Peter Zoll
      4. — Dipl. Ing. Gernot Pohl
      5. — Dipl. Ing. Andreas Feldtkeller
      6. — Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker
      7. — Bürgermeister Günter Riemer
      8. div. Stadträte

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus
      Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

      VI.2) Zusätzliche Angaben:

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n):
      Offizielle Bezeichnung: Grosse Kreisstadt Kirchheim U. Teck »Nachnutzung
      Hallenbadgelände«.

      VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      30.4.2012
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige