loading
  • 06/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-112343)

Gesamtsanierung der Paul-Ehrlich-Schule in Frankfurt am Main, hier: Technische Ausrüstung


Das Ergebnis ist in Arbeit. Bald finden Sie die Namen der Preisträger auf dieser Seite. Wenn Sie zu den Preisträgern gehören, können Sie sich einloggen und die Bilder für Ihren Wettbewerbsbeitrag veröffentlichen.

Verhandlungsverfahren
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 28.06.2013 Entscheidung
    Achtung Annullierung am Feb 4, 2013
    Verfahren Verhandlungsverfahren
    Berufsgruppen TGA-Fachplaner
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 3 - max. 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 4
    Gebäudetyp Schulen
    Art der Leistung Technische Ausrüstung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main (DE)
    Betreuer Stadtbauplan GmbH, Darmstadt (DE) Büroprofil
    Aufgabe
    Die Stadt Frankfurt am Main beabsichtigt eine Gesamtsanierung der Paul-Ehrlich-Schule in Frankfurt am Main. Die 1973 erbaute Schule ist eine Berufsschule für Chemikanten, Laboranten, Pharmakanten, Elektrotechniker, Mechaniker, Tierpfleger, Orthopädieschuhmacher, Drogisten und Zahntechniker.
    Insgesamt werden hier ca. 1.500 Schüler unterrichtet, täglich besuchen ca. 580 Schüler die Paul-Ehrlich-Schule.
    Das Gebäude wurde in Stahlbetonskelettbauweise errichtet. Mit Ausnahme weniger tragender Wandscheiben sowie der Treppenhauskerne wurden innere Trennwände in Leichtbauweise hergestellt.
    Die Schule weist erhebliche Mängel hinsichtlich des vorbeugenden Brandschutzes und der Primärenergieaufnahme auf. Die Räume können nur unzureichend beheizt und gekühlt werden.
    Veränderungen im Lehrkonzept der Berufsschulzweige und Sonderberufe bedingen umfangreiche bauliche Maßnamen. Die Ausstattung der Lehrräume entspricht nicht aktuellen Anforderungen.
    Das Gebäude wird voraussichtlich vollständig entkernt und in den Rohbau zurückversetzt. Teilweise sind Sanierungen des Stahlbetonskeletts erforderlich. Da die Schule zurzeit räumliche Überkapazitäten aufweist soll zur Kosteneinsparung im Zuge der Planung eine Reduzierung des bestehenden Gebäudevolumens geprüft werden.
    Die zu sanierenden Gebäude umfassen eine Nettogrundfläche von ca.
    10.200 m². Zur Schule gehören auch eine Sporthalle und eine Tiefgarage, die nur bzgl. der zusammenhängenden technischen Ausrüstung Gegenstand der Sanierung werden.
    Für die Umsetzung der Maßnahme ist ein Umzugsszenario mit wirtschaftlichen und funktionalen Interimslösungen zu entwickeln.
    Ziel dieses VOF-Verfahrens ist die Vergabe von Leistungen der Technischen Ausrüstung gemäß § 51 HOAI, Anlagengruppen 1-5+7 in 5 Losen für die Gesamtsanierung der Paul-Ehrlich-Schule.
    Leistungsumfang
    Leistungen der Technischen Ausrüstung in 5 Losen: Los 1: Technischen Ausrüstung gemäß § 51 HOAI, Anlagengruppe 1, LPH 1-9 Los 2: Technischen Ausrüstung gemäß § 51 HOAI, Anlagengruppe 2, LPH 1-9 Los 3: Technischen Ausrüstung gemäß § 51 HOAI, Anlagengruppe 3, LPH 1-9 Los 4: Technischen Ausrüstung gemäß § 51 HOAI, Anlagengruppen 4+5, LPH 1-9 Los 5: Fachklassenplanung: Technischen Ausrüstung gemäß § 51 HOAI, Anlagengruppe 7, LPH 1-9 sowie Objektplanerleistungen für räumliche Ausbauten bei der Fachklassenplanung, LPH 1-9 Die Baukosten liegen bei ca.
    0,8 Mio EUR netto für KG 410 0,6 Mio EUR netto für KG 420 1,4 Mio EUR netto für KG 430 1,7 Mio EUR netto für KG 440/450 1,4 Mio EUR netto für KG 470 geschätzter Wert ohne MwSt.(in Zahlen):1.074.000,00 Währung :EUR
    Projektadresse DE-60594 Frankfurt am Main
      Ausschreibung anzeigen

  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 04.07.2012
Zuletzt aktualisiert 29.11.2019
Wettbewerbs-ID 3-112343
Seitenaufrufe 385





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige