loading

  • DE-78089 Unterkirnach
  • 06/2008
  • Ergebnis
  • (ID 3-11298)

Neubau des Rathauses der Gemeinde Unterkirnach

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Günter Hermann Architekten, Stuttgart (DE), Tuttlingen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      w+p Landschaften, Berlin (DE), Offenburg (DE), Schiltach (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Modellfoto Architekten
      ebert - kiel - dipl.-ing. architekten, Hünfeld (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      Krummlauf Teske Happold Architekten BDA, Heilbronn (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      knoll landschaftsarchitekten, holzgerlingen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Architekten
      löhle.neubauer_architekten BDA pmbb, Augsburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Architekten
      Architektur 109 Mark Arnold + Arne Fentzloff, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 06/2008 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 26
    Gebäudetyp Staatliche und kommunale Bauten
    Zulassungsbereich EWR, Welthandelsorganisation WTO, die Kreise Rottweil, Schwarzwald-Baar und Tuttlingen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 33.000 EUR zzgl. USt.
    Betreuer Dieter Ehnes, Villingen-Schwenningen (DE)
    Preisrichter Dieter Broghammer, Henner Lamm, Gerhard A Lehmann [Vorsitz]
    Kammer Architektenkammer Baden-Württemberg (Reg.-Nr.: 2008-4-01)
    Aufgabe
    Gegenstand des Wettbewerbs ist die Bauwerks- und Freiraumplanung (Vorentwurf) für den Neubau des Rathauses der Gemeinde Unterkirnach.
    Informationen
    Gesetzte Teilnehmer 1. Dietmar Helmstädter, Architekt, Unterkirnach
    2. Günter Hermann, Architekt, Tuttlingen
    3. Bernhard Kuberczyk, Architekt, Unterkirnach
    4. Harald Maier und Thomas Broghammer, Architekten, Villingen-Schwenningen
    5. Riehle und Partner, Architekten und Stadtplaner, Reutlingen
    6. Detlef Sacker, Architekt und Stadtplaner, Freiburg
    Projektadresse DE-78089 Unterkirnach
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Auslobung eines Architektenwettbewerbs
      Neubau des Rathauses der Gemeinde Unterkirnach
      Schwarzwald-Baar-Kreis


      Auslober

      Auslober ist die Gemeinde Unterkirnach, Hauptstraße 5, D-78089 Unterkirnach,
      vertreten durch Herrn Bürgermeister Gerold Löffler. Tel. 07721-8008-23.


      Wettbewerbsbetreuung und Vorprüfung

      Dipl.-Ing. Dieter Ehnes, Freier Architekt und Stadtplaner
      An der Hammerhalde 55, 78050 Villingen-Schwenningen, Tel. 07721-504242
      Mitarbeiter: Roland Stefan, Architekt, Unadingen


      Gegenstand des Wettbewerbs

      Gegenstand des Wettbewerbs ist die Bauwerks- und Freiraumplanung
      (Vorentwurf) für den Neubau des Rathauses der Gemeinde Unterkirnach.


      Wettbewerbsart, Wettbewerbsstufen, Verfahrensform

      Gem. GRW 95 (Fassung vom 2212.2003) ist der Wettbewerb als einstufiger, begrenzt offener Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren (Losentscheid) mit 20 gelosten und 6 gesetzten Teilnehmern ausgeschrieben.
      Das Verfahren ist anonym.
      Der Wettbewerb ist bei der Architektenkammer Baden Württemberg unter der Nummer 2008-4-01 registriert.


      Zulassungsbereich, Sprache des Wettbewerbs

      Der Zulassungsbereich umfasst die Kreise Rottweil, Schwarzwald-Baar und Tuttlingen.
      Die Teilnahme am Wettbewerb ist Interessierten von außerhalb des Zulassungsbereichs möglich, wenn sie Bürger in Staaten des europäischen Wirtschaftsraumes EWR bzw. in Staaten der Vertragsparteien des WTO- Übereinkommens über das öffentliche Beschaffungswesen GPA sind. Der Wettbewerb wird in deutscher Sprache durchgeführt.


      Wettbewerbsteilnehmer

      Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die gemäß Rechtsvorschrift ihres Heimatstaates am Tage der Bekanntmachung im Zulassungsbereich zur Führung der Berufsbezeichnung Architekt (-in) und Garten- und Landschaftsarchitekt (-in) berechtigt sind. Letztere dürfen nur in Arbeitsgemeinschaft mit einem Architekten teilnehmen.
      Ist in dem jeweiligen Heimatstaat die Berufsbezeichnung gesetzlich nicht geregelt, so erfüllt die fachlichen Anforderungen als Architekt, wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder sonstigen Befähigungsnachweis verfügt, dessen Anerkennung nach der Richtlinie 2005/36/EG (Berufsanerkennungsrichtlinie) gewährleistet ist.

      Teilnahmeberechtigt sind ferner Arbeitsgemeinschaften natürlicher Personen sowie juristische Personen, zu deren satzungsgemäßem Geschäftszweck der Wettbewerbsaufgabe entsprechende Planungsleistungen gehören sowie Arbeitsgemeinschaften solcher juristischer Personen.

      Juristische Personen haben einen bevollmächtigten Vertreter zu benennen, der für die Wettbewerbsleistung verantwortlich ist. Der bevollmächtigte Vertreter sowie der (die) Verfasser der Wettbewerbsarbeit müssen die Anforderungen erfüllen, die an natürliche Personen als Teilnehmer gestellt werden.

      Mehrfachbewerbungen bzw. Mehrfachteilnahmen von Mitgliedern einer Arbeitsgemeinschaft haben das Ausscheiden aller Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft zur Folge. Als Teilnahmehindernisse gelten die unter GRW 3.2.3 beschriebenen. Fachberater unterliegen nicht den Teilnahmebedingungen.


      Zur Teilnahme am Wettbewerb wurden im Voraus und nach denselben Kriterien folgende Büros ausgewählt:
      1. Dietmar Helmstädter, Ing. (grad.) Freier Architekt, Unterkirnach
      2. Günter Hermann, Dipl.-Ing. Freier Architekt, Tuttlingen
      3. Bernhard Kuberczyk, Dipl.-Ing. (FH), Freier Architekt, Unterkirnach
      4. Harald Maier und Thomas Broghammer, Dipl.-Ing. (FH), Freie Architekten, Villingen-Schwenningen
      5. Riehle und Partner, Architekten und Stadtplaner GbR, Reutlingen
      6. Detlef Sacker, Dipl.-Ing. Freier Architekt und Stadtplaner, Freiburg


      Auswahlverfahren

      Für die Bewerbung zum Losverfahren sind folgende Unterlagen einzureichen:
      • Formlose Bewerbung mit verbindlicher Teilnahmeerklärung für den Fall der Auslosung,
      • Büroanschrift, Telefon- und Telefaxnummer und E-Mail Adresse,
      • Kopie der Eintragungsurkunde bzw. des Berechtigungsnachweises
      • Nachweis mindestens eines fertig gestellten Rathausobjektes oder eines Objektes vergleichbarer Anforderungen (eine DIN A 4 Seite).
      Aus den Bewerbern werden 20 Bewerber und 5 Nachrücker per Losentscheid ausgewählt. Die Auslosung erfolgt unter unabhängiger Aufsicht und ist nicht öffentlich. Unterschiedliche Lostöpfe werden nicht gebildet.


      Preisgericht

      Fachpreisrichter
      - Dieter Broghammer, Dipl.-Ing. Freier Architekt, Zimmern o. R.
      - Henner Lamm, Dipl.-Ing. Stadtplaner SRL, Architekt, Tuttlingen
      - Gerhard A. Lehmann, Dipl.-Ing. (FH) Freier Architekt BDA-DWB, Offenburg

      Stellvertretende Fachpreisrichterin (ohne Stimmrecht)
      - Sieglinde Graf, Dipl.-Ing. (FH) Freie Architektin BDA, Konstanz

      Sachpreisrichter
      - Gerold Löffler, Bürgermeister, Unterkirnach
      - Günter Nierhaus, Mitglied des Gemeinderats

      Stellvertretende Sachpreisrichter (ohne Stimmrecht)
      - Alois Bähr, Mitglied des Gemeinderats
      - Lutz Kunz, Leiter des Rechnungsamts Unterkirnach


      Termine, Verfahren

      Meldeschluss der Bewerbungen:  Donnerstag, 28.02.2008
      Tag der Auslosung der Teilnehmer:  Mittwoch, 05.03.2008
      Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen im
      Verlauf einer gemeinsamen Besprechung
      im Bürgerhaus Unterkirnach, Kirchplatz 2
      mit anschließender Grundstücksbegehung.
      Die Teilnahme ist zwingend, ein Versand
      der Unterlagen erfolgt nicht! Termin:  Montag, 10.03.2008, 14.00 Uhr
      Schriftliche Rückfragen bis zum:  Montag, 31.03.2008
      Beantwortung der Rückfragen bis zum: Freitag, 04.04.2008
      Abgabetermin für die Pläne:   Montag, 26.05.2008
      Abgabetermin für das Modell:  Montag, 02.06.2008
      Das Preisgericht tagt am:   Freitag, 13.06.2008


      Preise und Ankäufe

      Die Wettbewerbssumme ist ermittelt auf der Basis HOAI § 16.
      Für Preise und Ankäufe stellt der Auslober als Wettbewerbssumme einen Gesamtbetrag in Höhe von netto 33.000,-- € zur Verfügung.
      Die folgende Aufteilung ist vorgesehen:
      1. Preis 13.000,-- €
      2. Preis 9.000,-- €
      3. Preis 5.000,-- €
      Ankäufe insgesamt 6.000,-- €


      Weitere Bearbeitung

      Der Auslober wird, soweit und sobald die Aufgabe realisiert wird, unter Würdigung der Empfehlungen des Preisgerichtes einem oder mehreren der Preisträger unter den in den GRW 7.1 genannten Voraussetzungen die weitere Bearbeitung mit den Leistungen gemäß §15 HOAI Leistungsphasen 2-5 übertragen. Eine nachfolgende Beauftragung mit den Leistungsphasen 6-9 wird angestrebt.
      Alle weiteren Angaben zu den Wettbewerbsbedingungen und die ausführliche Beschreibung der Planungsaufgabe sind Bestandteil des Auslobungstextes, der bei der Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen den Teilnehmern überreicht wird.


      Unterkirnach, den 9. Februar 2008, gez. Löffler (Bürgermeister)

      http://www.unterkirnach.de/architektenwettbewerb2008.pdf

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 23.06.2008
Zuletzt aktualisiert 07.08.2019
Wettbewerbs-ID 3-11298
Seitenaufrufe 12557





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige