loading

  • DE-10117 Berlin
  • 06/2012
  • Ergebnis
  • (ID 3-116380)

Schinkelplatz

Einladungswettbewerb
  • 1. Preis Bürogebäude

    maximieren

    • Architekten
      Staab Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 1. Preis Wohngebäude

    maximieren

    • Architekten
      Bruno Fioretti Marquez Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      ifb frohloff staffa kühl ecker, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis Bürogebäude

    maximieren

    • Architekten
      GRÜNTUCH ERNST ARCHITEKTEN, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis Wohngebäude

    maximieren

    • Architekten
      steidle architekten, Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis Bürogebäude

    maximieren

  • 3. Preis Wohngebäude

    maximieren

  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      ZOOMARCHITEKTEN GmbH, Berlin (DE), Ingolstadt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Modellbauer
      Architekturmodellbau Shortcut - Modellbau, Frässervice, Laserservice, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 15.06.2012 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 15
    Tatsächliche Teilnehmer: 15
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr MVV GmbH & Co. KG, München (DE)
    Betreuer ProStadt Gesellschaft für Projektsteuerung im Städtebau mbH, Berlin (DE)
    Preisrichter Prof. Dietrich Fink [Vorsitz], Prof. Johanne Nalbach, Prof. Manfred Ortner , Xaver Moll
    Kammer Architektenkammer Berlin (Reg.-Nr.: AKB-2012-05)
    Aufgabe
    Mit der Auslobung des vorliegenden Wettbewerbs sollen Architekten für die Bebauung des repräsentativ gelegenen Grundstücks in Berlins Mitte gefunden werden. Es ist beabsichtigt, auf dem Baugrundstück in den nächsten Jahren hochwertige Wohnungen und Gewerbeflächen zu realisieren. Das von dem Münchner Investor MVV GmbH & Co. KG erworbene Grundstück (Parzellen 1 bis 3) liegt direkt hinter der Neuen Kommandantur zwischen Schinkelplatz, künftiger Prinzengasse und Niederlagstraße. Realisiert werden Wohnhäuser, Wohn- und Geschäftshäuser und ein repräsentatives Bürogebäude. Es werden insgesamt ca. 7.000 qm oberirdische Bruttogeschossfläche entstehen.
    Die im Zuge der Realisierung vorgesehene Tiefgarage unterhalb des gesamten Grundstücks ist nicht Teil der Wettbewerbsaufgabe. Vorgesehen sind eine getrennte Zu- und Ausfahrt von der Niederlagstraße und die direkte Erreichbarkeit der Tiefgarage von jedem der Einzelhäuser. Beides ist von den Teilnehmern für den jeweiligen Planungsbereich funktional und gestalterisch einzubeziehen. Das Bauvorhaben wird nach dem festgesetzten Bebauungsplan I-208 realisiert.
    Gesetzte Teilnehmer Parzelle 1 (Bürogebäude)
    - Clarke und Kuhn, Architekten, Berlin
    - Grüntuch Ernst, Architekten, Berlin
    - Hild und K, Architekten, München
    - Léon Wohlhage Wernik, Architekten, Berlin
    - MVRDV, Architekten, Rotterdam
    - Volker Staab, Architekt, Berlin
    - Zoomarchitekten, Berlin

    Parzelle 2 und 3 (Wohngebäude)
    - Klaus Theo Brenner, Architekt, Berlin
    - Bruno Fioretti Marquez, Architekten, Berlin
    - Graetz/Büscher, Architekten, Berlin-München
    - Thomas Hillig, Architekt, Berlin
    - Hilmer & Sattler und Albrecht, Architekten, Berlin-München
    - Modersohn & Freiesleben, Architekten, Berlin
    - Steidle Architekten, München
    - Franco Stella, Architekt, Vicenza
    Projektadresse Schinkelplatz
    DE-10117 Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2012
Ergebnis veröffentlicht 10.08.2012
Zuletzt aktualisiert 06.12.2019
Wettbewerbs-ID 3-116380
Seitenaufrufe 16216

AKTUELLE ERGEBNISSE