loading

  • DE-48607 Ochtrup
  • 03/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-124934)

Neugestaltung von Teilbereichen der Fußgängerzone

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

  • ein 3. Preis

    maximieren

    • chora blau Landschaftsarchitekten
      chora blau Landschaftsarchitektur, Hannover (DE), Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Lambertikirche Landschaftsarchitekten
      Lohaus · Carl · Köhlmos PartGmbB Landschaftsarchitekten · Stadtplaner, Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      wbp Landschaftsarchitekten GmbH, Bochum (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      SUD[D]EN Gärten & Landschaften, Krefeld (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 20.03.2013 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb nach RAW
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 15
    Gesetzte Teilnehmer: 4
    Tatsächliche Teilnehmer: 13
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen
    Zulassungsbereich GPA/ GATT
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 18.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Ochtrup, Ochtrup (DE)
    Betreuer BPW Stadtplanung, Bremen (DE)
    Preisrichter Uwe Gernemann, Tilman Latz, Prof. Christa Reicher , Matthias Dankbar, Kai Hutzenlaub, Ulrich Koke
    Kammer Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Reg.-Nr.: W74/12)
    Aufgabe
    Das Mittelzentrum Ochtrup liegt im nordwestlichen Münsterland und hat knapp 19.500 Einwohnern Im historischen Stadtzentrum befinden sich unterschiedliche Einzelhandels-, Dienstleistungs- sowie gastronomische Angebote. Momentan wirken sich Leerstände und Investitionsstau der Fußgängerzone negativ auf das Stadtbild und die Anziehungskraft in der historischen Innenstadt aus.
    Durch die Erweiterung des FOC (Factory Outlet Center) in direkter Nähe zur Altstadt wurde das textile Einzelhandelsangebot erheblich vergrößert. Zahlreiche integrative Strategien und Maßnahmen (z.B. Stadtentwicklungskonzept 2011, Initiierung einer ISG Altstadt Ochtrup) wurden in den vergangenen zwei Jahren bereits entwickelt und in Teilen umgesetzt, um den Downgrading-Prozessen entgegen zu wirken.
    Mit dem Wettbewerb beabsichtigt die Stadt Ochtrup die städtebauliche und stadtgestalterische Aufwertung bedeutender, innerstädtischer Platzbereiche in der Fußgängerzone. Nun sollen der Bereich um die Lambertikirche im Norden (ca. 5.400 m²) sowie der Übergangsbereich zwischen nördlicher und südlicher Fußgängerzone (ca. 1.700 m²) neu gestaltet und aufgewertet werden. Zentrales Ziel ist hierbei die Erhöhung der Aufenthaltsqualität sowie die Nutzbarkeit der Platzbereiche für die Innenstadtbesucher und Bewohner sowie die damit verbundene Steigerung der Attraktivität der Fußgängerzone als Einkaufs- und Flanierbereich.
    Für den Bereich um die Lambertikirche soll neben der gestalterischen Aufwertung die Funktion als Eingang in die Altstadt im Wettbewerb herausgearbeitet werden. Der Übergangsbereich zwischen nördlicher und südlicher Fußgängerzone wird durch den Durchgangsverkehr von der Marktstraße und Horststraße erheblich beeinträchtigt. Die Platzfassung ist momentan durch den Abriss zweier angrenzender Gebäude unzureichend. Aufgabe ist es hier eine durchgängige, attraktive und sichere Flanierzone zu gestalten, den Erfordernissen des notwendigen Querungsverkehrs gerecht wird.
    Für beide Bereiche wird - unter Berücksichtigung einer Baukostenobergrenze - eine zeitgemäße Freiraumgestaltung inklusive der Planung neuer Möblierungs- und Beleuchtungselemente gesucht.
    Informationen

    Informationen zur Bewerbung am Losverfahren erhalten Sie unter:
    http://download.bpw-baumgart.de/Bewerbungsinfo.pdf

    Gesetzte Teilnehmer 1. Davids | Terfrüchte +Partner, Essen
    2. Büro für Architektur Stadt- und Freiraumplanung Lichtplanung Anke Deeken, Bremen
    3. LohausCarl Landschaftsarchitekten, Hannover
    4. wbp Landschaftsarchitekten, Bochum
    Downloads Kurzinformation-Entwurfsaufgabe-Wettbewerb Fußgängerzone Ochtrup.pdf
    Projektadresse DE-48607 Ochtrup
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 13.11.2012
Ergebnis veröffentlicht 05.04.2013
Zuletzt aktualisiert 21.01.2020
Wettbewerbs-ID 3-124934
Seitenaufrufe 4305





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige