loading

  • DE-57462 Olpe
  • 04/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-125327)

Seeufer Sondern

Nichtoffener Ideen- und Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      A24 Landschaft, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Blick über die Seeterrassen zum Schiffsanleger Landschaftsarchitekten
      wbp Landschaftsarchitekten GmbH, Bochum (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      KRAFT.RAUM., Krefeld (DE), Düsseldorf (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • BERNARD UND SATTLER Landschaftsarchitekten
      BERNARD UND SATTLER Landschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Horeis+Blatt Partnerschaft mbB Garten- und Landschaftsarchitekten BDLA, Bremen (DE), Verden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rundgang

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      chora blau Landschaftsarchitektur, Hannover (DE), Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 19.04.2013 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Ideen- und Realisierungswettbewerb nach RAW
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten, Architekten, Stadtplaner
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 20
    Gesetzte Teilnehmer: 4
    Tatsächliche Teilnehmer: 18
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen
    Zulassungsbereich GPA/ GATT
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 30.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Olpe, Olpe (DE)
    Betreuer pp a|s pesch partner architekten stadtplaner GmbH, Dortmund (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Gerd Aufmkolk [Vorsitz], Prof. Martin Hoelscher, Bernd Knaebel, Stephan Lenzen, Hiltrud Maria Lintel [Stellvertreterin], Maria Luise Wiethoff , Klaus Austermann, Tatjana Althaus, Rüdiger Schnüttgen,
    Kammer Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Reg.-Nr.: W 65/12)
    Aufgabe
    Im Rahmen der Regionale 2013 „Südwestfalen“ soll mit dem Projekt „NaturErlebnisgebiet Biggesee - Listersee“ ein neues Freizeit- und Tourismusangebot für den Landschaftsraum des Bigge- und Listersees entwickelt werden. Hinter dem Projekt steht die Idee, viele Einzelmaßnahmen innerhalb eines strategischen Gesamtkonzeptes zur Attraktivitätssteigerung des ein-maligen Natur- und Landschaftsraumes rund um die Bigge- und Listertalsperre als Gemein-schaftsprojekt von vier Kommunen und zwei Landkreisen umzusetzen.
    Auf Grundlage der vom Büro WGF, Landschaftsarchitekten aus Nürnberg, erarbeiteten Rahmenkonzeption „NaturErlebnisgebiet Biggesee - Listersee" wurde das Projekt im März 2012 mit dem 3. Stern ausgezeichnet. Das Gesamtkonzept umfasst mittlerweile mehr als 50 Einzelmaßnahmen, die den Natur- und Landschaftsraum rund um die beiden Seen attraktiver gestalten sollen.
    Das Projekt „Seeufer Sondern“ zählt aufgrund seiner zentralen Lage im Gesamtprojektgebiet und seiner verkehrlichen und touristischen Bedeutung zu den Schlüsselprojekten des zukünftigen „NaturErlebnisgebiets Biggesee - Listersee“. Der Bahnhof Sondern ist zentraler Ausgangspunkt in den Raum Biggesee - Listersee und die wichtigste Haltestelle der Bahnlinie und der Schifffahrt. Die derzeitige Situation am und um den Bahnhof wird dieser Bedeutung nicht gerecht. Sowohl das Erscheinungsbild als auch die Funktionen sind unzureichend, um das touristische Potential auszuschöpfen. Die Uferzone und das Umfeld des Bahnhofs Sondern bedürfen daher einer Planung und Neugestaltung. Die Funktionen Bahnhof, Schiffsanleger, Parken und deren Beziehungen sind neu zu ordnen. Ziel ist die Steigerung der Qualität dieses Bereichs als zentraler Anlaufpunkt am Biggesee und bedeutender Erholungsschwerpunkt.
    Informationen

    Vorläufige Terminübersicht
    - Einsendeschluss der Bewerbungen 14. Dezember bis 17.00 Uhr
    - Losverfahren 51. KW
    - Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen 3. KW
    - Einführungskolloquium 25. Januar
    - Abgabe der Wettbewerbsarbeiten 22. März
    - Preisgericht 19. April

    Gesetzte Teilnehmer - Brosk Landschaftsarchitektur Freiraumplanung, Essen
    - B.S.L. Boyer Schulze Landschaftsarchitekten und Ingenieure, Soest, Duisburg
    - Landschaft Planen + Bauen, Dortmund, Berlin
    - wbp Landschaftsarchitekten, Bochum
    Downloads 125327_Olpe Bekanntmachung.pdf
    Bewerbungsformular Sondern.pdf
    Bewerbungsformular Sondern.doc
    Projektadresse DE-57462 Olpe
      Ausschreibung anzeigen

  • Auswahlkriterien

    maximieren

    Nachweis finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit gem. § 5 (4) VOF Nachweis nicht gefordert
    Berufshaftpflicht Personenschäden Keine Mindestanforderung
    Berufshaftpflicht Sach- und Vermögensschäden Keine Mindestanforderung
    Durchschnittlicher Mindestumsatz der letzten 3 Jahre Keine Mindestanforderung
    Angaben zur Mitarbeiteranzahl Nein
    Angaben zu Arbeitsgemeinschaften ARGE möglich
    Anzahl Referenzen insgesamt mind. 1 Referenz
    Zeitraum für Referenzen innerhalb der letzten 10 Jahre
    Eigenschaft der Referenzen: Referenz(en) vergleichbar
    Leistungsphasen der Referenzen: Lph 1(2) - 5
    Angaben zur techn. Ausstattung gefordert? Nein
    Angaben zur Qualitätssicherung gefordert? Nein
    Angaben zum technischen Leiter gefordert? Nein
    Vergabe von Unteraufträgen eingeschränkt? Nein
    Bewerbungsunterlagen online verfügbar? Ja
    Zusätzliche Kategorie junge/kleine Büros? junge Büros
  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 16.11.2012
Ergebnis veröffentlicht 25.04.2013
Zuletzt aktualisiert 21.11.2019
Wettbewerbs-ID 3-125327
Seitenaufrufe 4968





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige