loading

  • DE-17489 Greifswald
  • 11/2008
  • Ergebnis
  • (ID 3-12608)

Neubau Mensa und Speisenversorgung Greifswald am Berthold-Beitz-Platz

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      HASCHER JEHLE Architektur, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      ppp architekten + stadtplaner gmbh, Lübeck (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      KOLB Planungsgesellschaft, Oldenburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      KMG Ingenieurgesellschaft für Gebäude- und Versorgungstechnik, Köln (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      ANDRESEN LANDSCHAFTSARCHITEKTEN, Lübeck (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      barkowsky wahrer architekten, Köln (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      club L94, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Ansicht Nord Architekten
      architekten prof. klaus sill, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      arbos Freiraumplanung GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Logistikplaner
      Niering & Seifert, Hamburg (DE), Köln (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekten
      jäger jäger Planungsgesellschaft mbH, Schwerin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekten
      SPAP// Architektur / Stadt / Landschaft _ BDA DASL, Dortmund (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11/2008 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Berufsgruppen Architekten
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 15
    Tatsächliche Teilnehmer: 18
    Gebäudetyp Hochschulen, Wissenschaft und Forschung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 72.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Universitätsklinikum Greifswald, Greifswald (DE)
    Betreuer A&S GmbH Neubrandenburg architekten • stadtplaner • beratende ingenieure, Neubrandenburg (DE)
    Preisrichter Dr. Thomas Behrens, Klaus A. Blanke, Prof. Dr. Wolf R. Eisentraut, Prof. Jörg Friedrich, Gunter Gotal, Prof. Dr. Wolfgang Joecks, Hildegard Karrer-Wolf, Prof. Claus Steffan
    Kammer Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern (Reg.-Nr.: 16/2008)
    Aufgabe
    Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald wird auf der Grundlage einer Masterplanung aus dem Jahre 2003 schrittweise zu einer leistungsfähigen und modernen Universität entwickelt. Bis 2010 werden zum Beispiel die bisher über die Stadt verteilten Kliniken und medizinischen Institute in einem neuen Universitätsklinikum zur modernsten medizinischen Einrichtung in Deutschland zusammengefasst. Die derzeitige Gemeinschaftsverpflegung für die ca. 11 000 Studierenden und für die Mitarbeiter der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald genügt sowohl kapazitiv als auch hygienisch nicht mehr den Anforderungen.Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, das Studentenwerk Greifswald und das Universitätsklinikum Greifswald planen deshalb den Neubau einer Mensa im \"Sonderbaugebiet Hochschulbau\" am Berthold- Beitz-Platz. Der Mensaneubau ist als kombinierte Produktions- und Ausgabemensa für 6 600 Essenportionen/d, mit einem Restaurant (80 Sitzplätze) und einer Cafeteria (150 Plätze) als bauliche Einheit mit einer Programmfläche von 3 163 m2 HNF zu planen.
    Projektadresse Berthold-Beitz-Platz
    DE-17489 Greifswald
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • D-Greifswald: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros, Bauleistungen und zugehörige technische Beratung

      2008/S 154-207174

      Universitätsklinikum Greifswald, Fleischmannstraße 8, attn: Frau Karrer-Wolf, D-17475 Greifswald. Tel.  (49-3834) 86 51 75. E-mail: MjEyXF1gWFlbVWZYIl9VZmZZZiFrY2BaNGliXSFbZlldWmdrVWBYIlhZ. Fax  (49-3834) 86 51 77.

      (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 31.5.2008, 2008/S 105-140947)

      Betr.:
      CPV: 74200000.
      Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros, Bauleistungen und zugehörige technische Beratung.


      Anstatt:
      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:

      Neubau Mensa (...).

      II.1.2) Kurze Beschreibung:

      (...) Restaurant 80 Sitzplätze (...) Programmfläche 3 163 qm HNF (...).

      IV.5.1) Es werden Preise vergeben:

      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise: (1) Preis: 12 000,00 EUR netto;

      (2) Preis: 7 500,00 EUR netto;

      (3) Preis: 4 500,00 EUR netto.

      2 Anerkennungen zu je 3 000,00 EUR netto.

      VI.2) Sonstige Informationen:

      (...) Auswahlverfahren: 17.7.2008,

      Auslobung: 4.8.2008,

      Bearbeitungszeit bis: 6.10.2008 (...).


      muss es heißen: 
      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:

      Neubau Mensa und Speisenversorgung (...).

      II.1.2) Kurze Beschreibung:

      (...) Restaurant 50 Sitzplätze (...) Programmfläche 4 022 qm HNF (...).

      IV.5.1) Es werden Preise vergeben:

      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise: (1) Preis: 28 000,00 EUR brutto;

      (2) Preis: 18 000,00 EUR brutto;

      (3) Preis: 11 000,00 EUR brutto.

      2 Anerkennungen zu je 7 500,00 EUR brutto.

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter:

      (...).

      12. Herr Maik Buttler, Architekt Rostock (stellv. Preisrichter),

      13. Frau Dr. Cornelia Wolf-Körnert (stellv. Preisrichterin).

      VI.2) Sonstige Informationen:

      (...) Auswahlverfahren: 6.8.2008,

      Auslobung: 11.8.2008,

      Bearbeitungszeit bis: 13.10.2008 (...).


      Weitere zusätzliche Informationen:

      - Das Auswahlverfahren wird auf Grund eines Formfehlers wiederholt; Grundlage des neuen Auswahlverfahrens sind die bis zum 4.7.2008 eingereichten Bewerbungsunterlagen,

      - Besetzung des Auswahlgremiums:

      Prof. J.A. Joedicke, Architekt Schwerin,

      Sabine Milenz, Architektin Greifswald,

      Dr. Cornelia Wolf-Körnert, Geschäftsführerin Studentenwerk Greifswald,

      Annette Lange, Architektin Neubrandenburg.

      Tag der Absendung dieser Bekanntmachung: 4.8.2008.




      D-Greifswald: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros, Bauleistungen und zugehörige technische Beratung

      2008/S 105-140947

      WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):

      Universitätsklinikum Greifswald, Fleischmannstraße 8, Kontakt Stabsstelle Klinikumsbau, z. Hd. von Frau Karrer-Wolf, D-17475 Greifswald. Tel.  (49-3834) 86 51 75. E-Mail: MjE3V1hbU1RWUGFTHVpQYWFUYRxmXltVL2RdWBxWYVRYVWJmUFtTHVNU. Fax  (49-3834) 86 51 77.

      Weitere Auskünfte erteilen: A & S GmbH Neubrandenburg, architekten. stadtplaner. beratende ingenieure Betreuerbüro, August-Milarch-Straße 1, z. Hd. von Dipl.-Ing. Egon Zühlke, D-17033 Neubrandenburg. Tel.  (49-395) 58 10 20. E-Mail: MjIwTV5PVFVgUVdgLE1fGVpRYU5eTVpQUVpOYV5TGlBR. Fax  (49-395) 581 02 15. URL: www.as-neubrandenburg.de.

      Weitere Unterlagen sind erhältlich bei: A&S GmbH Neubrandenburg, architekten. stadtplaner. beratende. ingenieure Betreuerbüro, August-Milarch-Straße 1, z. Hd. von Dipl.-Ing. Egon Zühlke, D-17033 Neubrandenburg. Tel.  (49-395) 58 10 20. E-Mail: MTRdbl9kZXBhZ3A8bylqYXFebl1qYGFqXnFuYypgYQ==. Fax  (49-395) 581 02 15. URL: www.as-neubrandenburg.de.

      Projekte oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: A&S GmbH Neubrandenburg, architekten. stadtplaner. beratende. ingenieure Betreuerbüro, August-Milarch-Straße 1, z. Hd. von Dipl.-Ing. Egon Zühlke, D-17033 Neubrandenburg. Tel.  (49-395) 58 10 20. E-Mail: MjE0U2RVWltmV11mMlNlH2BXZ1RkU2BWV2BUZ2RZIFZX. Fax  (49-395) 581 02 15. URL: www.as-neubrandenburg.de.

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):

      Sonstiges: Juristische Person des Privatrechts im Gesundheitswesen - Universitätsklinikum Greifswald.
      Gesundheit.
      Bildung.

      I.3) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

      II.1) BESCHREIBUNG

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:

      Neubau Mensa Greifswald am Berthold-Beitz-Platz.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:

      Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald wird auf der Grundlage einer Masterplanung aus dem Jahre 2003 schrittweise zu einer leistungsfähigen und modernen Universität entwickelt. Bis 2010 werden zum Beispiel die bisher über die Stadt verteilten Kliniken und medizinischen Institute in einem neuen Universitätsklinikum zur modernsten medizinischen Einrichtung in Deutschland zusammengefasst. Die derzeitige Gemeinschaftsverpflegung für die ca. 11 000 Studierenden und für die Mitarbeiter der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald genügt sowohl kapazitiv als auch hygienisch nicht mehr den Anforderungen.Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, das Studentenwerk Greifswald und das Universitätsklinikum Greifswald planen deshalb den Neubau einer Mensa im "Sonderbaugebiet Hochschulbau" am Berthold- Beitz-Platz. Der Mensaneubau ist als kombinierte Produktions- und Ausgabemensa für 6 600 Essenportionen/d, mit einem Restaurant (80 Sitzplätze) und einer Cafeteria (150 Plätze) als bauliche Einheit mit einer Programmfläche von 3 163 m2 HNF zu planen.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

      74200000.

      ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN

      III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER:

      - Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gem. VOF § 10-13 sowie gestalterische Qualifikation anhand von Referenzprojekten.
      - Erfahrungen im Bau von Mensen und großen Speiseeinrichtungen wird gewünscht.

      III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN:

      Ja.
      Architekt.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) ART DES WETTBEWERBS:

      Nichtoffen.
      Gewünschte Teilnehmerzahl: 15.

      IV.2) NAMEN DER BEREITS AUSGEWÄHLTEN TEILNEHMER:

      keine.

      IV.3) KRITERIEN FÜR DIE BEWERTUNG DER PROJEKTE:

      Entwurfsidee, Architekturkonzept, Nutzung, Konstruktion, Wirtschaftlichkeit, Ökologie, Bauordnungsrecht, Formalien.

      IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN

      IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen

      Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 3.7.2008 - 16:00.
      Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein.

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf Teilnahme:

      4.7.2008 - 16:00.

      IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:

      18.7.2008.

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:

      Deutsch.

      IV.5) PREISE UND PREISGERICHT

      IV.5.1) Es werden Preise vergeben:

      Ja.
      Zahl und Wert der zu vergebenden Preise: (1) Preis: 12 000,00 EUR netto;
      (2) Preis: 7 500,00 EUR netto;
      (3) Preis: 4 500,00 EUR netto.
      2 Anerkennungen zu je 3 000,00 EUR netto.

      IV.5.2) Angaben zu den Zahlungen an alle Teilnehmer:

      Modellbauzuschlag 200,00 EUR/Entwurf.

      IV.5.3) Folgeaufträge:

      Ja. Jeder Dienstleistungsauftrag im Anschluss an den Wettbewerb wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben.

      IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend:

      Nein.

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter:

      1. Prof. Dr. Rainer Westermann, Rektor Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Preisrichter).
      2. Herr Dr. Thomas Behrens, Kanzler Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Preisrichter).
      3. Herr Gunter Gotal, Kaufmännischer Direktor Uniklinikum Greifswald (Preisrichter).
      4. Frau Hildegard Karrer-Wolf, Leiterin Stabsstelle Bau Uniklinikum Greifswald (Preisrichterin).
      5. Herr Klaus A. Blanke, Architekt Berlin (Preisrichter).
      6. Herr Klaus A. Blanke, Architekt Berlin (Preisrichter).
      7. Herr Prof. Claus Steffan, Architekt Berlin (Preisrichter).
      8. Herr Prof. Jörg Friedrich, Architekt Hamburg (Preisrichter).
      9. Herr Udo Michalik, Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V) (Sachverständiger Berater).
      10. Herr Klaus Zeidler, Studentenwerk Greifswald, Abteilungsleiter Studentisches Verpflegen (Sachverständiger Berater).
      11. Herr Andreas Hauck, Stadtplanungsamt Greifswald (Sachverständiger Berater).

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:

      Nein.

      VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:

      - Für die Bewerbung ist ein Formblatt zu verwenden. Das Formblatt ist beim Wettbewerbsbetreuer (siehe Anhang A) abzufordern. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück gesendet,
      - Es werden Architekten gesucht, die Erfahrung im Entwurf und/oder Ausführung gleichwertiger Aufgaben haben und hinsichtlich der Leistungsfähigkeit des Büros in der Lage sind, dieses Projekt architektonisch und wirtschaftlich umzusetzen. Ein Auswahlgremium wird aus dem Kreis der Bewerber diejenigen zur Teilnahme am Wettbewerb auswählen, die auf grund der aus ihren Bewerbungsunterlagen ersichtlichen gestalterischen und technischen Qualitäten sowie ihrer Erfahrung, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit für die Lösung der Bauaufgabe am geeignetsten erscheinen,
      - Die Bewerber werden in zwei Kategorien eingruppiert:
      Kategorie A: Büros mit Erfahrung anhand vergleichbarer Projekte.
      Kategorie B: Junge Büros (Mitgliedschaft in Architektenkammer ab 1.1.2002) und kleine Büros (maximal 4 technische Mitarbeiter inclusive Inhaber).
      Termine:
      Bewerbung bis: 4.7.2008,
      Auswahlverfahren: 17.7.2008,
      Auslobung: 4.8.2008,
      Kolloquium: 4.9.2008,
      Bearbeitungszeit: bis 6.10.2008,
      Preisgerichtssitzung voraussichtlich: 6.11.2008,
      Registriernummer der Architektenkammer Mecklenburg-Vorpommern: 16/2008.

      VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:

      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:

      Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: 10 Tage nach Zugang des Preisgerichtsprotokolls.

      VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:

      Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus M-V, Vergabekollegium, Johannes-Stelling-Straße 14, D-19053 Schwerin. Tel.  (49-385) 588 51 40. Fax  (49-385) 588 58 73.

      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
      23.5.2008.

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • D-Greifswald: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

      2008/S 229-304109

      BEKANNTMACHUNG ÜBER DIE ERGEBNISSE EINES WETTBEWERBS

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG.

      ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER

      I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):

      Universitätsklinikum Greifswald, Fleischmannstraße 8, Kontakt Stabsstelle Klinikum, z. Hd. von Frau Karrer-Wolf, D-17475 Greifswald. Tel.  (49-3834) 86 51 75. E-Mail: MjE4VldaUlNVT2BSHFlPYGBTYBtlXVpULmNcVxtVYFNXVGFlT1pSHFJT. Fax  (49-3834) 86 51 77.

      I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):

      Sonstiges: Juristische Person des Privatrechts im Gesundheitswesen - Universitätsklinikum Greifswald.
      Gesundheit.
      Bildung.

      I.3) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGGEBERS:

      ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS

      II.1) BESCHREIBUNG

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:

      Neubau Mensa und Speisenversorgung am Berthold-Beitz-Platz Greifswald.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:

      Die derzeitige Gemeinschaftsverpflegung für die ca. 11 000 Studierenden und für die Mitarbeiter der Ernst-Moritz-Arndt-Universität genügt sowohl kapazitiv als auch hygienisch nicht mehr den Anforderungen. Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, das Studentenwerk Greifswald und das Universitätsklinikum Greifswald planen deshalb eine neue Produktionsstätte für eine Mensa- und eine Patientenversorgung im "Sonderbaugebiet Hochschulbau" am Berthold-Beitz-Platz. Der Neubau ist als kombinierte Produktions- und Ausgabemensa für 6 600 Mensaessen/d sowie zur Herstellung von 650 Patientenessen konzipiert. Es sollen ein Speisesaal (600 Plätze) sowie ein öffentliches Restaurant (50 Sitzplätze) und eine Cafeteria (150 Plätze) als bauliche Einheit mit einer Programmfläche von 4 037 m² HNF entstehen. Ziel des Wettbewerbes ist ein Vorentwurf für den "Mensaneubau" und eine Studie für die Freianlagengestaltung des Universitäts-Campus. Eine ganzheitliche Gesamtgestaltung des Wettbewerbsbereiches ist mit hochbaulichen und freiraumplanerischen Mitteln anzustreben.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):

      71000000.

      ABSCHNITT IV: VERFAHREN

      IV.1) VERWALTUNGSINFORMATIONEN

      IV.1.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:

      IV.1.2) Frühere Bekanntmachung bezüglich desselben Wettbewerbs:

      Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 105-140947 vom 31.5.2008.

      ABSCHNITT V: ERGEBNISSE DES WETTBEWERBS

      NR.: 1. Preis. BEZEICHNUNG: Neubau Mensa und Speisenversorgung am Berthold-Beitz-Platz Greifswald.

      V.1) VERGABE UND PREISE

      V.1.1) Zahl der Teilnehmer:

      18.

      V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:

      MGF Architekten GmbH, Augustenstraße 87, D-70197 Stuttgart. E-Mail: MjIwVVpSWyxZU1IZTV5PVFVgUVdgUVoaUFE=. Tel.  (49-711) 50 53 06 80. Fax  (49-711) 615 94 43.

      V.2) WERT DER PREISE:

      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 23 529,41 EUR.

      NR.: 2. Preis. BEZEICHNUNG: Neubau Mensa und Speisenversorgung am Berthold-Beitz-Platz Greifswald.

      V.1) VERGABE UND PREISE

      V.1.1) Zahl der Teilnehmer:

      18.

      V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:

      Hascher + Jehle Planungsgesellschaft mbH, Kantstraße 17 (stillwerk), D-10623 Berlin. E-Mail: MjE5ZFJhYU9SZFJfT1ItVU5gUFVSX1dSVVlSG1FS. Tel.  (49-30) 34 79 76 50. Fax  (49-30) 34 79 76 55.

      V.2) WERT DER PREISE:

      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 15 126,05 EUR.

      NR.: 3. Preis. BEZEICHNUNG: Neubau Mensa und Speisenversorgung am Berthold-Beitz-Platz Greifswald.

      V.1) VERGABE UND PREISE

      V.1.1) Zahl der Teilnehmer:

      18.

      V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:

      petersen pörksen partner architekten + stadtplaner bda mit Kolb Planungsgesellschaft, Küchenplanung, Kanalstraße 52, D-23552 Lübeck. E-Mail: MTNma2NsPW1tbSpeb2BlZnFiaHFiaythYg==. Tel.  (49-451) 79 96 80. Fax  (49-451) 799 68 99.

      V.2) WERT DER PREISE:

      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 9 243,70 EUR.

      NR.: Anerkennung. BEZEICHNUNG: Neubau Mensa und Speisenversorgung am Berthold-Beitz-Platz Greifswald.

      V.1) VERGABE UND PREISE

      V.1.1) Zahl der Teilnehmer:

      18.

      V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:

      wahrer barkowsky architekten mit club L 94 LandschaftsArchitekten, Goebenstraße 5, D-50672 Köln. E-Mail: MjEzYFRcXzNqVFtlWGVVVGVeYmpmXmwhYmVa. Tel.  (49-221) 508 05 00. Fax  (49-211) 508 05 01.

      V.2) WERT DER PREISE:

      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 6 302,52 EUR.

      NR.: Anerkennung. BEZEICHNUNG: Neubau Mensa und Speisenversorgung am Berthold-Beitz-Platz Greifswald.

      V.1) VERGABE UND PREISE

      V.1.1) Zahl der Teilnehmer:

      18.

      V.1.2) Zahl der ausländischen Teilnehmer:

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs:

      Architekten Prof. Klaus Sill, Oberstraße 14.b, D-20144 Hamburg. E-Mail: MTVqYWFkXmA7XG1eY2RvYGZvYGlrbWphbmRnZylfYA==. Tel.  (49-40) 38 61 09 40. Fax  (49-40) 38 61 09 42.

      V.2) WERT DER PREISE:

      Wert der vergebenen Preise ohne MwSt.: 6 302,52 EUR.

      ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

      VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:

      Nein.

      VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:

      Wettbewerbs-Ausstellung im Konferenzsaal der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Domstraße 11 im Zeitraum: 08.11.08 - 16.11.08.
      II.1.3) Architektur- und Stadtplanung ((CPC 867).

      VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:

      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:

      VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:

      Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus M-V, Vergabekollegium, Johannes-Stelling-Straße 14, D-19053 Schwerin. Tel.  (49-385) 588 51 40. Fax  (49-385) 588 58 73.

      VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:

      13.11.2008.


  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige