loading
1. Preis: Zwei 1. Preise: oben gernot schulz : architektur mit club L94, unten Allmann Sattler Wappner Architekten Diashow Zwei 1. Preise: oben gernot schulz : architektur mit club L94, unten Allmann Sattler Wappner Architekten

  • DE-70736 Fellbach
  • 12/2012
  • Ergebnis
  • (ID 3-128303)

Firma Philipp Hafner, Neubau der Verwaltung und Produktion

Einladungswettbewerb
  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      gernot schulz : architektur GmbH, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      club L94, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 1. Preis

    maximieren

  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      HASCHER JEHLE Architektur, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Florian Nagler Architekten GmbH, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Perspektive von Nordwesten Architekten
      Neugebauer + Rösch Architekten PartGmbB Stuttgart, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Visualisierer
      Dmitry Boykov, db-arch studio, Ostfildern (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 18.12.2012 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 16
    Tatsächliche Teilnehmer: 11
    Gebäudetyp Schulen / Büro-, Verwaltungsbauten / Gewerbe-, Industriebauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Hafner Immobilien GmbH & Co. KG, Fellbach (DE)
    Preisrichter Ferdinand Heide, Prof. Jens Oberst [Vorsitz], Till Schneider, Beatrice Soltys, Prof. Dr. Thomas Stark , Paul Böhringer, Christel Böhringer, Prof. Dr. Dieter Spath, Roland Schuster
    Kammer Architektenkammer Baden-Württemberg (Reg.-Nr.: 2012-1-18)
    Aufgabe
    Die stetige Entwicklung der Firma Philipp Hafner GmbH & Co. KG - im folgenden HAFNER genannt - stößt am bestehenden Standort Röntgenstraße in Fellbach, an die verfügbaren Grenzen. Die Räumlichkeiten der stetig gewachsenen Baustruktur sind vollständig belegt und weitere Außenflächen bereits angemietet. Ein weiteres Wachstum ist ohne bauliche Maßnahmen nicht mehr möglich. Das Unternehmen beabsichtigt den bisherigen Standort aufzulösen und am Stadtrand Ecke Stauferstraße/ Blumenstraße ein neues zukunftsweisendes Gebäude für Verwaltung und Produktion zu errichten. Die bisherigen Flächenanteile sollen dabei erweitert und die funktionalen Zusammenhänge, Fertigungsabläufe, Prozesse und die baulichen Möglichkeiten für ein weiteres Wachstum optimiert werden.

    Gegenstand des Wettbewerbs ist die Bauwerksplanung für den Neubau eines Gebäudes für Verwaltung und Produktion und die Planung der Aussenanlagen.
    Gesetzte Teilnehmer 01 Ackermann und Partner Architekten BDA, München
    02 Allmann Sattler Wappner Architekten GmbH, München
    03 Auer + Weber + Assoziierte, Stuttgart
    04 Birk Heilmeyer und Frenzel GmbH, Stuttgart
    05 Florian Nagler Architekten, München
    06 Fuchs Wacker Architekten BDA, Stuttgart
    07 Gernot Schulz : Architektur GmbH, Köln
    08 Hammeskrause Architekten BDA, Stuttgart
    09 Harter + Kanzler Architekten BDA, Freiburg
    10 Hartwig Schneider Architekten, Stuttgart
    11 Hascher Jehle Assoziierte GmbH, Berlin
    12 Lederer + Ragnarsdóttir + Oei Architekten, Stuttgart
    13 Neugebauer + Rösch Architekten, Stuttgart
    14 Ott Architekten, Augsburg
    15 Riehle Assoziierte GmbH, Reutlingen
    16 Wulf Architekten GmbH, Stuttgart
    Projektadresse Stauferstraße
    DE-70736 Fellbach
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2012
Ergebnis veröffentlicht 02.01.2013
Zuletzt aktualisiert 10.01.2020
Wettbewerbs-ID 3-128303
Seitenaufrufe 7352

AKTUELLE ERGEBNISSE