loading

  • DE-21244 Buchholz
  • 03/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-140041)

Neubau der Turnhalle Mühlenschule Holm-Seppensen

Eingeladenes kooperatives Gutachterverfahren
Anzeige


  • 1. Rang Gewinner

    maximieren

    • Architekten
      Dohse Architekten, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      arbos Freiraumplanung GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang

    maximieren

  • 3. Rang

    maximieren

    • Perspektive vom Jungfernstieg Architekten
      Trapez Architektur GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 06.03.2013 Entscheidung
    Verfahren Eingeladenes kooperatives Gutachterverfahren
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 3
    Tatsächliche Teilnehmer: 3
    Gebäudetyp Sport und Freizeit / Schulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 15.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Buchholz in der Nordheide, Buchholz (DE)
    Betreuer claussen-seggelke stadtplaner, Hamburg (DE)
    Preisrichter Doris Grondke, Prof. Kay Marlow, Günter Wilkens [Vorsitz] , Wilfried Geiger, Jan-Hendrik Röhse, Alexa Vetter, Arno Reglitzky, Karsten Müller, Martin Natorp
    Aufgabe
    Ziel des Gutachterverfahrens ist die Errichtung einer vielseitigen Turnhalle für die Mühlenschule in Holm-Seppensen mit hohem Gestaltungswert, die die aktuellen technischen, energetischen sowie funktionalen Standards erfüllt. Darüber hinaus werden Vorschläge für die dazugehörigen Grün- und Freianlagen, die funktionale Einbindung in das Schulgelände sowie die Abwicklung des ruhenden Verkehrs erwartet.
    Die Zugehörigkeit der Turnhalle zur Schule soll in der Architektur erkennbar sein. Gleichwohl bietet ein Neubau immer auch eine Chance, neue Akzente zu setzen und die Außendarstellung, vor allem für Drittnutzer und Besucher/Gäste, zu verbessern. Hier sind innovative Ansätze gefragt, die auch in dem engen Kostenrahmen eine architektonisch anspruchsvolle und variable Turnhalle ermöglichen.
    Informationen

    Jeder Teilnehmer erhält ein Bearbeitungshonorar von 5.000,– € netto, sofern er eine den Anforderungen der Auslobung entsprechende, prüffähige Arbeit einreicht.

    Gesetzte Teilnehmer - Dohse Architekten, Hamburg
    - MRO Mrotzkowski Architekten, Oldenburg
    - Trapez Architektur, Hamburg
    Projektadresse DE-21244 Buchholz
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2013
Ergebnis veröffentlicht 14.05.2013
Zuletzt aktualisiert 13.11.2017
Wettbewerbs-ID 3-140041
Seitenaufrufe 2150





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige