loading

  • DE-88214 Ravensburg
  • 10/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-140211)

Beznerareal

Offener Ideenwettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      RSP REICHL, SASSENSCHEIDT UND PARTNER DIPL. INGE. FREIE ARCHITEKTEN BDA, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Pfrommer + Roeder Freie Landschaftsarchitekten BDLA IFLA, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

    • Modell Architekten
      Architekturbüro Josef Prinz BDA, Ravensburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      bächlemeid, Konstanz (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      lohrer.hochrein landschaftsarchitekten und stadtplaner gmbh, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Peter Karle Architekten, Darmstadt (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Loth Städtebau + Stadtentwicklung, Siegen (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Freiraumplanung Schmidt, Hachenburg (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      rue studio für architektur, Ehingen (Donau) (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Keller Damm Kollegen GmbH Landschaftsarchitekten Stadtplaner, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12.10.2013 Entscheidung
    Achtung Änderung am May 17, 2013
    Verfahren Offener Ideenwettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Stadtplaner, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 26
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt-/ Gebietsplanung
    Zulassungsbereich GPA/ GATT
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 35.000 EUR zzgl. USt.
    Gebühren 50,00 EUR
    Auslober/Bauherr Stadt Ravensburg, Ravensburg (DE)
    Betreuer architekturbüro roland gross, Altshausen (DE)
    Preisrichter Prof. Hannelore Deubzer, Werner Fricker, Stefan Fromm, Prof. Dr. Franz Pesch, Matthias Schuster, Stephanie Utz, Frieder Wurm, Prof. Sebastian Zoeppritz , Sachpreisrichter: Dr. Gerhard Jansen, August Schuler, Maria Weithmann, Wolfgang Engelberger, Axel Damoune
    Aufgabe
    Das leerstehende Gewerbeensemble des ehemaligen Beznerbetriebs soll im Rahmen des Sanierungsgebiets „Östliche Vorstadt“ revitalisiert werden. Im Rahmen der Neuordnungsziele des Sanierungsgebietes werden angrenzende Bereiche mit einbezogen um für das Gesamtquartier städtebauliche Lösungsansätze zu finden. Zur Ideenfindung und Klärung städtebaulicher Fragestellungen führt die Stadt Ravensburg diesen offenen Ideenwettbewerb durch.
    Informationen

    Sonstige Termine:
    Pflicht-Kolloquium: am 21.6.2013 um 13:00 Uhr.
    Abgabeschluß für die Wettbewerbsarbeit 3.9.2013 um 10:00 Uhr, im verschlossenen Umschlag/Behältnis, anonym mit dem Kennwort "Wettbewerb Beznerareal" und der Kennzahl (Submissionstermin) bei folgender Adresse:
    Stadt Ravensburg, Amt für Stadtsanierung und Projektsteuerung, Seestraße 32/1 in 88214 Ravensburg
    Abgabe Modelle bis 24.9.2013, 17:00 Uhr (Submissionstermin) bei
    Stadt Ravensburg, Amt für Stadtsanierung und Projektsteuerung, Seestraße 32/1 in 88214 Ravensburg
    Preisgerichts voraussichtlich am 11.10. und 12.10.2013.

    Downloads 20130514_Bezner_WB01_Auslobung_Teil A (2-2.pdf
    20130514_Bezner_WB01_Auslobung_Teil B (2-1.pdf
    Bewerbungsblatt Wettbewerbsteilnehmer.pdf
    Ausstellung Alle Arbeiten werden ab 21.10.2013 Nachmittag bis 31.10.2013 im Foyer des Rathauses ausgestellt.
    Projektadresse DE-88214 Ravensburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Änderungen

    maximieren

    • neue Unterlagen unter "Downloads"

    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren


    • Wettbewerbsbekanntmachung
      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
      Kontaktstelle(n): Zu Händen von: Telefon: E-Mail: Fax: Stadt Ravensburg
      Reinhard Rothenhäusler Seestraße 32/1
      Amt für Stadtsanierung und Projektsteuerung
      Reinhard Rothenhäusler
      88214
      Ravensburg
      DEUTSCHLAND
      +49 75182278
      MTJwY2dsZl9wYixwbXJmY2xmX2NzcWpjcD5wX3RjbHFgc3BlLGJj
      +49 7518560278

      Internet-Adresse(n):

      Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers / des Auftraggebers: http://www.ravensburg.de
      Elektronischer Zugang zu Informationen: http://www.ravensburg.de/rv/wirtschaft/ausschreibungen/ausschreibungen.php
      Weitere Auskünfte erteilen:
      die oben genannten Kontaktstellen
      Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken:
      die oben genannten Kontaktstellen
      Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an
      : die oben genannten Kontaktstellen

      I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
      Regional- oder Lokalbehörde

      1.3) Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung

      1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein
      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1) Beschreibung

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber:
      BEZNERAREAL in Ravensburg - Ideenwettbewerb für ein städtebauliches Konzept

      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Das leerstehende Gewerbeensemble des ehemaligen Beznerbetriebs soll im Rahmen des Sanierungsgebiets „Östliche Vorstadt“ revitalisiert werden. Im Rahmen der Neuordnungsziele des Sanierungsgebietes werden angrenzende Bereiche mit einbezogen um für das Gesamtquartier städtebauliche Lösungsansätze zu finden. Zur Ideenfindung und Klärung städtebaulicher Fragestellungen führt die Stadt Ravensburg diesen offenen Ideenwettbewerb durch.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71400000, 71410000
      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

      III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
      Der Zulassungsbereich umfasst die Staaten des europäischen Wirtschaftraumes EWR sowie die Staaten der Vertragsparteien des WTO-Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen GPA.Der Wettbewerb wird in deutscher Sprache durchgeführt.

      III.2) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: jaTeilnahmeberechtigt sind natürliche und juristische Personen, mit Sitz im Zulassungsbereich, die die in der Auslobung geforderten fachlichen Anforderungen sowie die sonstigen Zulas-sungsvoraussetzungen erfüllen.Gefordert wird zwingend eine Arbeitsgemeinschaft von Stadtplaner und / oder Architekten jeweils mit einem Landschaftsarchitekten.Bei natürlichen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt, wenn sie die Berufsbezeichnung Architekt /Stadtplaner / Landschaftsarchitekten führen dürfen.Ist in dem jeweiligen Heimatstaat die Berufsbezeichnung gesetzlich nicht geregelt, so erfüllt die fachlichen Anforderungen wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder einen sonstigen Befähigungsnachweis verfügt, dessen Anerkennung nach derRichtlinie 2005/36/EG und dem Umsetzungsgesetz "Gesetzes zur Verbesserung der Feststellung und Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen" in Kraft seit 1.4.2012 gewährleistet ist.
      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1) Art des Wettbewerbs
      Offen

      IV.2) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer

      IV.3) Kriterien für die Bewertung der Projekte:
      Kriterien für die Prüfung bzw. Preisrichterbeurteilung - Aufzählung ohne Rangfolge:- Freiraumplanerische Gesamtidee,- Qualität der Freiräume und Straßenräume,- Umgang mit dem historischen Gesamtensemble,- Qualität der Erschließung und Parkierung,- Integration in das Umfeld,- Wirtschaftlichkeit,- Umsetzbarkeit des Projekts in einzelnen Bauabschnitten.

      IV.4) Verwaltungsangaben

      IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
      623.26.510

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden Unterlagen
      Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme: 20.6.2013Kostenpflichtige Unterlagen: jaPreis: 50 EURZahlungsbedingungen und -weise: Überweisung an die Stadtkasse Ravensburg,Konto 48 000 206 Bankleitzahl 650 501 10bei der Kreissparkasse RavensburgVermerk: "WB Beznerareal, Finanzposition 2.6155.3510.000-0001"

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
      Tag: 3.9.2013 - 17:00

      IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
      Deutsch.

      IV.5) Preise und Preisgericht

      IV.5.1) Angaben zu Preisen:
      Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: jaAnzahl und Höhe der zu vergebenden Preise: Für Preise stellt der Auslober als Wettbewerbssumme einen Gesamtbetrag in Höhe von EUR 35 000 (zuzüglich Mehrwertsteuer) zur Verfügung. Die Aufteilung ist wie folgt vorgesehen:1. Preis 13 000 EUR.2. Preis 9 000 EUR.3. Preis 7 000 EUR.2 Ankäufe je 3 000 EUR.Dem Preisgericht bleibt bei einstimmigem Beschluss eine andere Verteilung der Wettbe-werbssumme vorbehalten.Eine weitergehende Beauftragung durch die Stadt kann nicht zugesagt werden.

      IV.5.2) Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer
      keine.

      IV.5.3) Folgeaufträge
      Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben: nein

      IV.5.4) Entscheidung des Preisgerichts
      Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber bindend: nein

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
      1. Prof. Hannelore Deubzer, Berlin2. Stefan Fromm, Dettenhausen3. Prof. Franz Pesch, Stuttgart4. Matthias Schuster, Stuttgart5. Stephanie Utz, Architektin6. Prof. Sebastian Zoeppritz, Stuttgart7. Frieder Wurm, Ravensburg8. Werner Fricker, Ravensburg9. und zusätzlich 6 Sachpreisrichter
      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

      VI.2) Zusätzliche Angaben:
      Das Bewerbungsformular für die Teilnahme am Wettbewerb ist erhältlich unter der Adresse: http://www.ravensburg.de/rv/wirtschaft/ausschreibungen/ausschreibungen.phpDort ist auch der Auslobungstext Teil A und B mit Lageplan des Wettbewerbsgebiets eingestellt.Anforderung der Wettbewerbsunterlagen bis 20.6.2013 um 24:00 Uhr mitBewerbungsvordruck bei der Stadt Ravensburg, Seestr. 32/1, 8821 4 Ravensburg, Amt fürStadtsanierung und Projektsteuerung, Reinhard Rothenhäusler, T: +49 75182278, E: MjE5X1JWW1VOX1EbX1xhVVJbVU5SYmBZUl8tX05jUltgT2JfVBtRUlFWUg== Wettbewerbsunterlagen werden nach Zahlung der Schutzgebühr in Höhe von 50 EUR ab 18.5.2013 ausgegebenSonstige Termine:Pflicht-Kolloquium: am 21.6.2013 um 13:00 Uhr.Abgabeschluß für die Wettbewerbsarbeit 3.9.2013 um 10:00 Uhr, im verschlossenen Umschlag/Behältnis, anonym mit dem Kennwort "Wettbewerb Beznerareal" und der Kennzahl (Submissionstermin) bei folgender Adresse:Stadt Ravensburg, Amt für Stadtsanierung und Projektsteuerung, Seestraße 32/1 in 88214 RavensburgAbgabe Modelle bis 24.9.2013, 17:00 Uhr (Submissionstermin) beiStadt Ravensburg, Amt für Stadtsanierung und Projektsteuerung, Seestraße 32/1 in 88214 RavensburgPreisgerichts voraussichtlich am 11.10. und 12.10.2013.Zuständige Stelle für Nachprüfverfahren:Vergabekammer Baden Württemberg, beim Regierungspräsidium Karlsruhe, 76247 Karlsruhe, DEUTSCHLAND. Tel. +49 7219260. Fax +49 7219266211.Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:Vergabekammer Baden Württemberg, beim Regierungspräsidium Karlsruhe, 76247 Karlsruhe, DEUTSCHLAND. Tel. +49 7219260. Fax +49 7219266211.

      VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Telefon: Fax: Vergabekammer Baden Württemberg, beim Regierungspräsidium Karlsruhe
      76247
      Karlsruhe,
      DEUTSCHLAND
      +49 7219260
      +49 7219266211

      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen

      VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

      VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      15.5.2013
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren


    • Bekanntmachung der Wettbewerbsergebnisse
      Richtlinie 2004/18/EG

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
      Stadt Ravensburg
      Rothenhäusler Seestraße 32/1
      Amt für Stadtsanierung und Projektsteuerung Reinhard
      Zu Händen von: Reinhard Rothenhäusler
      88214
      Ravensburg
      DEUTSCHLAND
      +49 75182278
      MTRuYWVqZF1uYCpua3BkYWpkXWFxb2hhbjxuXXJham9ecW5jKmBh
      +49 7518560278

      Internet-Adresse(n):


      http://www.ravensburg.de

      I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
      Regional- oder Lokalbehörde

      I.3) Haupttätigkeit(en)
      Allgemeine öffentliche Verwaltung

      1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1) Beschreibung

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber:
      BeznerareaL in Ravensburg - Ideenwettbewerb für ein städtebauliches Konzept.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Das leerstehende Gewerbeensemble des ehemaligen Beznerbetriebs soll im Rahmen des Sanierungsgebiets „Östliche Vorstadt“ revitalisiert werden. Im Rahmen der Neuordnungsziele des Sanierungsgebietes werden angrenzende Bereiche mit einbezogen um für das Gesamtquartier städtebauliche Lösungsansätze zu finden. Zur Ideenfindung und Klärung städtebaulicher Fragestellungen führt die Stadt Ravensburg diesen offenen Ideenwettbewerb durch.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71400000, 71410000
      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1) Verwaltungsangaben

      IV.1.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
      623.26.510

      IV.1.2) Angaben zu früheren Bekanntmachungen
      Frühere Bekanntmachung(en) desselben Wettbewerbs: ja
      Bekanntmachungsnummer im ABl: 2013/S 094-160252 vom 16.5.2013

      Abschnitt V: Wettbewerbsergebnisse

      Nr: 1

      Bezeichnung: Beznerareal.

      V.1) Zuschlag und Preise

      V.1.1) Anzahl der Teilnehmer:
      25

      V.1.2) Anzahl der ausländischen Teilnehmer:

      V.1.3) Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
      ARGE Reichl, Sassenscheidt u. Partner mit Pfrommer + Roeder
      Kornbergstraße 36
      70176
      Stuttgart
      DEUTSCHLAND
      MjExaFZoaFpjaFhdWl5ZaTVnaGUiaGlqaWlcVmdpI1la

      V.1.4) Höhe der Preise
      Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt: 36 500 EUR

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Der Wettbewerb steht in Verbindung mit einem Vorhaben oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

      VI.2) Zusätzliche Angaben:

      VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
      Vergabekammer Baden-Württemberg, beim Regierungspräsidium Karlsruhe
      76247
      Karlsruhe
      DEUTSCHLAND
      +49 7219260
      +49 7219266211

      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen

      VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

      VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      23.10.2013


    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 16.05.2013
Ergebnis veröffentlicht 23.10.2013
Zuletzt aktualisiert 27.07.2017
Wettbewerbs-ID 3-140211
Seitenaufrufe 4036





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige