loading
Teilnahme: Perspektive Fontaine Ernst-Reuter-Platz, © Lützow 7 Diashow Perspektive Fontaine Ernst-Reuter-Platz, © Lützow 7

  • DE-10179 Berlin
  • 03/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-142226)

Städtebauliches Workshopverfahren „Ernst-Reuter-Platz“

Workshopverfahren
  • Teilnahme

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Hemprich Tophof Architekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Perspektive Fontaine Ernst-Reuter-Platz Landschaftsarchitekten
      Lützow 7 Cornelia Müller Jan Wehberg, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Ernst-Reuter-Platz Architekten
      SMAQ, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      HL Heilbronner Lachkareff Landschaftsarchitekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      kleyer.koblitz.letzel.freivogel, Berlin (DE), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      SINAI Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

  • Teilnahme

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 25.03.2013 Entscheidung
    Verfahren Workshopverfahren
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin (DE), Berlin (DE), Berlin (DE) Büroprofil
    Betreuer ProStadt GmbH, Berlin (DE)
    Preisrichter Prof. Ute Frank, Regula Lüscher, Prof. Jörg Stollmann, Prof. Jürgen Weidinger, Dr. Cyrus Zahiri , Marc Schulte, Jan Rouven Künzel, Christian Pepper, Petra Schubert, Cordelia Polinna, Matthias Hühne
    Aufgabe
    Ziel ist es, den Ernst-Reuter-Platz und sein Umfeld als Standort von Forschung,Wissenschaft und Bildung (Campus Charlottenburg), als besonderen Bürostandort für forschungs- und wissenschaftsbasierte Unternehmen und auch als potentiellen Wohnstandort in den Fokus von Investoren und Unternehmen zu rücken. Es sollen städtebauliche und freiraumplanerische Optionen für eine engere Verflechtung von Campus und Stadt entwickelt werden, die Räume für das kreative Potential schaffen.
    Gesetzte Teilnehmer - Hemprich Tophof Architekten, Berlin mit Lützow 7 Landschaftsarchitekten,
    Cornelia Müller und Jan Wehberg, Berlin
    - Mila / Jakob Tigges, Berlin mit Topotek 1, Landschaftsarchitekten, Berlin
    - kleyer.koblitz.letzel.freivogel, Architekten, Berlin mit sinai Faust. Schroll. Schwarz. Freiraumplanung + Projektsteuerung, Berlin
    - Smaq, Rotterdam – Berlin - Stuttgart mit HL Landschaftsarchitekten, Berlin
    - yellow z urbanism architecture, Zürich - Berlin mit bgmr Landschaftarchitekten, Dr. Carlo Becker, Berlin - Leipzig
    Adresse des Bauherren DE-10179 Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.