loading

  • DE-22297 Hamburg
  • 06/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-143476)

Wohnen am Alsterberg

Einladungswettbewerb
  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      EMT Architektenpartnerschaft Eckert Manthos Tagwerker Bauhofer, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Jetter Landschaftsarchitekten, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Visualisierer
      Dmitry Boykov, db-arch studio, Ostfildern (DE)

      Beitrag ansehen



    • Modellbauer
      Architekturmodellbau Michael Lo Chiatto, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • © BLK2 Architekten Architekten
      BLK2 Böge Lindner K2 Architekten, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      schoppe + partner freiraumplanung, Inhaber Jochen Meyer, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Modellbauer
      wup Modellbau Wiens + Partner GmbH, Hamburg (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Springer Architekten GmbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Darstellung: Jens Gehrcken Landschaftsarchitekten
      BERNARD UND SATTLER Landschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Visualisierer
      Jens Gehrcken - visualisierung+architekturfotografie, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 19.06.2013 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 7
    Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 50.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr GWG Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg AG, Stuttgart (DE), Metropol Grund GmbH, Hamburg (DE), Christian O. Bock, Hamburg (DE)
    Betreuer D&K drost consult GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Hans-Peter Boltres, Henrik Diemann, Katja Erdmann, Karin Loosen [Vorsitz], Ute Müller, Thomas Tradowsky , Harald Rösler, Christian Holz, Rainer Ganske, Gisela Busold, Dagmar Wiedemann, Christian Reißing
    Kammer Hamburgische Architektenkammer (Reg.-Nr.: NO_02_13_ SFHRW)
    Aufgabe
    Gegenstand des Wettbewerbs ist die Überplanung des ursprünglich als Kasernenstandort ausgewiesenen tatsächlich aber als Alten- und Pflegeheim genutzten Areals zwischen der Sengelmannstraße und dem Suhrenkamp. Die Ausloberinnen sehen hier die Erstellung eines neuen Wohnquartiers mit rund 270 Wohnungen vor. Vorwiegend sollen Mietwohnungen im 1. und 2. Förderweg aber auch frei finanzierte Miet- und Eigentumswohnungen realisiert werden.

    Entlang der Sengelmannstraße soll – der Lärmbelastung Rechnung tragend – eine geschlossene Bebauung entstehen, die ruhige rückwärtige Wohnbereiche und einen gut nutzbaren Innenhof ermöglicht. Zu diesem straßenbegleitenden Baukörper sind über den Städtebau hinaus auch Darstellungen auf hochbaulicher Ebene (insbesondere Fassaden- und Grundrissgestaltung) aufzuzeigen. Gleichwohl sollen die Teilnehmenden Aussagen zur freiraumplanerischen Gestaltung des Areals treffen.
    Informationen

    Im Jahr 2014 soll im Hamburger Stadtteil Alsterdorf mit dem Bau des neuen Wohnquartiers begonnen werden.

     

    Als Bearbeitungshonorar wird eine Gesamtsumme von 28.000,- Euro (netto) ausgeschüttet, die zu gleichen Teilen auf die teilnehmenden Büros für die Erfüllung der in der Auslobung definierten Leistungen aufgeteilt wird.

    Gesetzte Teilnehmer Architektengruppe Eckert Manthos Tagwerker, Stuttgart
    ARP Architekten Partnerschaft Stuttgart, Stuttgart
    blauraum architekten, Hamburg
    böge lindner K2 architekten, Hamburg
    HEIDENREICH & SPRINGER ARCHITEKTEN Gesellschaft mbH, Berlin
    LA‘KET ARCHITEKTEN GMBH, Hamburg
    spine architects GmbH, Hamburg
    Projektadresse Sengelmannstraße
    DE-22297 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.