loading

  • DE-49716 Meppen
  • 12/2008
  • Ergebnis
  • (ID 3-15147)

Umfeldgestaltung der Propsteikirche

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Stadtplaner
      nsp christoph schonhoff landschaftsarchitekten stadtplaner, Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Schulitz Architekten, Braunschweig (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Wolfgang Nass, Papenburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Horeis+Blatt Partnerschaft, Bremen (DE), Verden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12/2008 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Berufsgruppen Stadtplaner, Architekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 16
    Tatsächliche Teilnehmer: 11
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Zulassungsbereich Deutschland
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Stadt Meppen, Meppen (DE)
    Betreuer Nord-West-Plan, Stadtplanung und Kommunalberatung, Oldenburg (DE)
    Preisrichter Dietmar Blank, Jan Erik Bohling, Anke Deeken, Prof. Dr. Karl-Jürgen Krause, Dieter Müller, R. Schlüter, Wilhelm Wolken
    Kammer Architektenkammer Niedersachsen (Reg.-Nr.: 214-32-22/08)
    Aufgabe
    Das ca. 2 ha große Plangebiet liegt im Kernstadtbereich der expandierenden Mit-telstadt an Hase und Ems. Meppen hat zurzeit ca. 35.000 Einwohner.
    Mit Abschluss der Umbauarbeiten an der Propsteikirche ist, auch bedingt durch di-versen Renovierungsstau im Umfeld des Sakralbaues, die Entwicklung einer ver-netzten Gesamtkonzeption unter städtebaulichen und stadtgestalterischen Ge-sichtspunkten erforderlich. Hierzu sollen diverse Planüberlegungen zur Verbesse-rung der funktionalen Stadträume geprüft und fortentwickelt sowie zusammenhän-gend in einem Gesamtplan dargestellt werden.
    Der Auslober erwartet hierzu für das Plangebiet Vorschläge in Form einer vernetz-ten Rahmenplanung für folgende Bausteine:
    • Verkehrsberuhigter Ausbau der Lingener Straße/Kuhstraße
    • Neugestaltung des Kirchplatzes
    • Platzgestaltung vor dem Pfarrgemeindehaus und Schulungszentrum
    • Stadträumliche Anbindung zwischen Kirchplatz und Krankenhaus
    • Neugestaltung Eingang Gemeindezentrum
    • Platzgestaltung zwischen Parkhaus, Bauamt und Stadttheater
    Darüber hinaus werden für Teilbereiche Lösungsvorschläge in Form von Ge-staltungsplänen erwartet.
    Gesetzte Teilnehmer • Architektur- und Stadtplanungsbüro Dipl.-Ing. Ulrich Recker, Westerstede,
    • Nagel, Schonhoff und Partner, Hannover,
    • wbp Landschaftsarchitekten, Bochum,
    • WBR Architekten und Ingenieure, Lingen,
    • Ingenieurzentrum Rücken & Partner, Meppen,
    • Architekt Wolfgang Nass, Aschendorf,
    • Arge Hollemann und Poseck, Landschaftsarchitekten, Meppen,
    • Architektur und Städtebau Günther Pletz, Meppen,
    • Arge Rolfes/Feldmann, Dipl.-Ing. Rolfes, Meppen,
    • Lindschulte Ingenieurgesellschaft mbH, Meppen,
    • Architekt Dipl.-Ing. Behla, Architekten Belha, Buckebrede, Pohl, Meppen,
    • Landschaftsarchitektur Diekmann, Hannover,
    • Planungsgemeinschaft Sudau + Partner, Osnabrück,
    • Landschaftsarchitekt Thus, Büro Taken Arnhem, Arnhem, NL
    • AEGE 2e, Architekten Sowka und Hülsmann, Meppen
    • Architektengesellschaft mbH Droste & Urban, Oldenburg
    Projektadresse DE-49716 Meppen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige