loading

  • DE-79110 Freiburg im Breisgau
  • 09/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-152764)

Eisstadion-Gelände

Mehrfachbeauftragung
Anzeige


  • Zur Überarbeitung aufgefordert

    maximieren

    • Stadtplaner
      WICK + PARTNER ARCHITEKTEN STADTPLANER, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Zur Überarbeitung aufgefordert

    maximieren

    • BS+ städtebau und architektur GbR Lageplan Architekten, Stadtplaner
      BS+ städtebau und architektur i.L., Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Zur Überarbeitung aufgefordert

    maximieren

    • pp a|s - Lageplan 1:1000 Architekten
      pp a|s pesch partner architekten stadtplaner GmbH, Dortmund (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Städtebauliche Konzeption Architekten
      K9 ARCHITEKTEN Borgards.Lösch.Piribauer, Freiburg im Breisgau (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 09/2013 Entscheidung
    Verfahren Mehrfachbeauftragung
    Berufsgruppen Architekten, Stadtplaner
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt-/ Gebietsplanung
    Auslober/Bauherr Stadt Freiburg im Breisgau, Freiburg im Breisgau (DE)
    Preisrichter Roland Jerusalem, Prof. Leonhard Schenk [Vorsitz] , Herr Prof. Dr. Haag, Herr Butsch, Herr Thoma, Herr Aichele, Herr Prof. Dr. Dr. hc Eßmann, Herr Bergamelli
    Aufgabe
    Das derzeit im Stadtteil Mooswald gelegene Eisstadion soll in den kommenden Jahren an einen anderen Standort verlagert werden. Dementsprechend wird am jetzigen Standort des Eisstadions ein ca. 2,4 ha großes Areal für eine Folgenutzung verfügbar.

    Das Untersuchungsgebiet umfasst neben den Grundstücken der Eissporthalle und den zugeordneten Nutzungen auch öffentliche Parkplatzflächen und einzelne kleinere Freiflächen, die zum Teil zu Spiel- und Sportzwecken genutzt werden. In Rahmen dieser Mehrfachbeauftragung sollen nun Konzepte für eine potentielle Nachnutzung dargestellt werden.

    Durch die Mehrfachbeauftragung werden unterschiedliche Konzeptionen für eine Neuordnung und Nachnutzung des Geländes erwartet.
    Neben der Darstellung möglicher Nutzungsarten, sollen sowohl städtebauliche Qualitäten und der Umgang mit Freiräumen als auch die Vernetzung mit dem bestehenden Stadtteil besonders in Augenschein genommen werden.
    Projektadresse Ensisheimer Straße
    DE-79110 Freiburg im Breisgau
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2013
Ergebnis veröffentlicht 25.10.2013
Zuletzt aktualisiert 21.10.2014
Wettbewerbs-ID 3-152764
Seitenaufrufe 2125





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige