loading

  • DE-55130 Mainz-Weisenau
  • 08/2013
  • Ergebnis
  • (ID 3-153239)

Wohnen an der Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße

Städtebauliches Gutachterverfahren
Anzeige


  • 1. Rang Nach Überarbeitung

    maximieren

    • Architekten
      Giesler Architekten, Braunschweig (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      arbos Freiraumplanung GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang Nach Überarbeitung

    maximieren

    • In den Kirschhöfen - Straßenperspektive Architekten
      planquadrat Elfers Geskes Krämer PartG mbB, Darmstadt (DE), Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Hofperspektive Landschaftsarchitekten
      BIERBAUM. AICHELE. landschaftsarchitekten, Mainz (DE), Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      KA+P Klemme Architeken u. Projektmanagement GmbH & Co. KG, Mainz (DE)

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      FRANZARCHITEKTEN BDA, Mainz (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Adler & Olesch Landschaftsarchitekten und Ingenieure Mainz GmbH, Mainz (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Perspektive Innenhof Architekten
      BAYER & STROBEL ARCHITEKTEN, Kaiserslautern (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 15.08.2013 Entscheidung
    Verfahren Städtebauliches Gutachterverfahren
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 6
    Tatsächliche Teilnehmer: 6
    Tatsächliche Teilnehmer 2. Phase: 2
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Zulassungsbereich Deutschland
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Projektgesellschaft WTR GmbH & Co. KG, Ingelheim am Rhein (DE)
    Betreuer Jestaedt + Partner, München (DE), Mainz (DE), Potsdam (DE)
    Preisrichter Martin Dörnemann, Prof. Carl Fingerhuth, Günther Ingenthron, Hermann Stegschuster, Prof. Jörg Stötzer , Marianne Grosse (Baudezernentin), Dirk Gemünden, Graf Albrecht von Pfeil, Andreas Epple
    Aufgabe
    Die Projektgesellschaft WTR GmbH & Co. KG beabsichtigt auf dem Grundstück an der Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße eine Wohnbebauung zu realisieren.

    Vor dem Hintergrund der steigenden Nachfrage nach Wohnraum in der Stadt Mainz kommt der Entwicklung innerstädtischer Wohnbauflächen in Bereichen bebauter Gebiete im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung eine hohe Bedeutung zu. Unter Berücksichtigung der umliegenden Bebauung und des Überganges und der Vernetzung zu den angrenzenden Quartieren sollen daher die vorhandenen Flächen einer größtmöglichen und städtebaulich verträglichen Ausnutzung zugeführt werden. Auf dem Areal soll ein Wohnstandort mit hohen Qualitätsmerkmalen entstehen.

    Die Projektgesellschaft WTR GmbH & Co. KG hat sich daher entschlossen ein städtebauliches Gutachterverfahren durchzuführen, um für das Areal ein überzeugendes städtebauliches Konzept zu erhalten, das sich angemessen in das räumliche Umfeld integriert und ein attraktives und zukunftsfähiges Wohnquartier darstellt.
    Leistungsumfang
    Das Grundstück soll einer qualitativ hochwertigen Wohnbebauung zugeführt werden. Ziel ist es, eine nachhaltig gestalterische sowie funktional und wirtschaftlich optimierte Wohnbebauung mit Tiefgarage zu entwickeln. Es soll ein Stadtquartier mit eigener Identität geschaffen werden. Wesentliches städtebauliches Kriterium ist neben der Darstellung der eigenen Identität die Verzahnung mit den angrenzenden Quartieren und Wegeverbindungen.

    Die Außenanlagen und Freiräume sollen für das Wohnquartier identitätsbildend und von hoher Qualität sein. Sie sind barrierefrei zu gestalten. Auf eine sensible Zonierung öffentlicher, halböffentlicher und privater Räume ist besonderes Augenmerk zu legen. Bei der Gestaltung sind die qualitativen und quantitativen Vorgaben der Satzung über die Grünflächen innerhalb der Stadt Mainz zu beachten.
    Gesetzte Teilnehmer 1. Bayer & Strobel Architekten, Kaiserslautern
    2. Architekturbüro Franz, Mainz
    3. Giesler Architekten, Braunschweig
    4. Architekturbüro Klemme, Mainz
    5. Architekturbüro Mann+Schneberger, Mainz
    6. Planquadrat - Elfers Geskes Krämer, Darmstadt
    Projektadresse Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße
    DE-55130 Mainz-Weisenau
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige