loading
Gewinner: Sechs zur Umsetzung ausgewählte Arbeiten Diashow Sechs zur Umsetzung ausgewählte Arbeiten

  • DE-90443 Nürnberg
  • 02/2014
  • Ergebnis
  • (ID 3-156003)

DICHT.DAZWISCHEN.SÄEN

Offener Wettbewerb, Zweistufig
  • Gewinner

    maximieren

    • Projekt
      Restanien
      Architekten
      reset., Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projekt
      Restanien
      Designerin
      Sarah Utschak, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Gewinner

    maximieren

    • Projekt
      BrownBear
      Künstlerin
      Silvia Wienefoet, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • Projekt
      BrownBear
      Architekt
      Ralph Walczyk-Wienefoet, München (DE)

      Beitrag ansehen



  • Gewinner

    maximieren

    • Projekt
      Touristinformation Bethang
      Stadtplaner
      Stadtgründungsbüro Bethang, Nürnberg (DE)

      Beitrag ansehen



  • Gewinner

    maximieren

    • Projekt
      Stadtschutzgebiet
      Designer
      PHOCUS BRAND CONTACT - Agentur für Begegnungskommunikation, Nürnberg (DE), Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Gewinner

    maximieren

    • Projekt
      Urban Resurrection March
      Künstler, Stadtforscher
      Rural Researcherer, Nürnberg (DE)

      Beitrag ansehen



  • Gewinner

    maximieren

    • Projekt
      Salon Wurzer
      Künstler, Stadtforscher
      Rural Researcherer, Nürnberg (DE)

      Beitrag ansehen



  • Nachrücker

    maximieren

    • Projekt
      Dazwischenschäumen
      Künstler, Stadtforscher
      Rural Researcherer, Nürnberg (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

  • Engere Wahl

    maximieren

    • @0.00 Quantenverschränkung im Friseursalon Projekt
      Quantenverschränkung im Friseursalon
      Architekten, Künstler, Landschaftsarchitekten
      Gruppe Geim.Meinetsberger.Pfisterer, Nürnberg (DE)

      Beitrag ansehen



  • Engere Wahl

    maximieren

    • Projekt
      BurnInn
      Architektin
      Simone Barthel, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 28.02.2014 Entscheidung
    Verfahren Offener Wettbewerb, Zweistufig
    Berufsgruppen Stadtforscher, Künstler, Architekten, Stadtplaner, Landschaftsarchitekten, Designer
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 47
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt-/ Gebietsplanung / Kunst
    Zulassungsbereich Deutschland, Österreich, Schweiz
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Bund Deutscher Architekten BDA Kreisverband Nürnberg-Mittelfranken-Oberfranken, Erlangen (DE)
    Betreuer eyland 07 – René Rissland . Thomas Brat, Nürnberg (DE)
    Preisrichter Markus Bader, Sandra Bartoli, Dr. Jörg Heiler, Florian Otto, Carsten Stabenow, Prof. Georg Winter
    Aufgabe
    Ziel ist es, kostengünstige temporäre Architekturen, Installationen und urbane Intervention jeglicher Art für die vorgesehenen Standorte im definierten Bahnhofsumfeld von Nürnberg, Fürth und Erlangen zu schaffen, die nicht nur während der A6 image-prägend wirken, sondern im Idealfall zukunftsweisende Impulse für die weitere urbane Entwicklungen darstellen. Gesucht ist eine Idee, die eine Funktion für das Umfeld übernimmt, einen besonderen architektonischen bzw. künstlerischen Wert besitzt und in entsprechender Weise mit dem vorgefundenen Ort umgeht. Für den Entwurfsprozess soll eine fächerübergreifende Herangehensweise maßgebend sein, deshalb ist das Arbeiten in
    interdisziplinären Teams zwingende Voraussetzung.
    Downloads auslobung DAZWISCHEN update.pdf
    Ausstellung Die Gewinnerprojekte werden im Rahmen der Architekturwochen im Kreisverband Mittelfranken/Oberfranken vom 17. - 25. Mai 2014 realisiert.
    Projektadresse DE-90443 Nürnberg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 06.12.2013
Ergebnis veröffentlicht 13.01.2000
Zuletzt aktualisiert 21.12.2016
Wettbewerbs-ID 3-156003
Seitenaufrufe 6109

AKTUELLE ERGEBNISSE