loading

  • DE-49751 Sögel
  • 02/2009
  • Ergebnis
  • (ID 3-15750)

Städtebaulich-freiraumplanerischer Wettbewerb Marktplatzneugestaltung

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Schumann + Reichert Architekten BDA, Hannover (DE)

      Beitrag ansehen



    • Lageplan M 1:500 Landschaftsarchitekten
      Dröge+Kerck Landschaftsarchitekten BDLA, Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Verkehrsplaner
      SHP Ingenieure GbR, Hannover (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 1. Preis

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Knipper Kleine Architekten, Sögel (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Planungsbüro Heinz-Jürgen Nepke, Bad Essen (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Kolhoff Landschaftsarchitekten, Vechta (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Lageplan, M 1:500 Landschaftsarchitekten
      arbos Freiraumplanung GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      plan.concept Architekten GmbH, Osnabrück (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      JKL Junker + Kollegen Landschaftsarchitektur, Georgsmarienhütte (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 02/2009 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten, Architekten
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 13
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Gemeinde Sögel, Sögel (DE)
    Preisrichter Anke Deeken, Prof. Christoph Schonhoff [Vorsitz] , Heiner Wellenbrock, Günter Wigbers, Martin Zeller
    Aufgabe
    Zweck der Auslobung ist die Entwicklung eines Konzepts, das den Marktplatz und sein unmittelbares Umfeld gestalterisch und funktional aufwertet und den Mittelpunkt Sögels zu einem Ort der Begegnung und des Aufenthalts für alle Bewohner werden lässt.
    Der Marktplatz Sögel erfreut sich seit vielen Jahren einer überduchschnittlichen Anziehungskraft. Durch die überwiegend zweigeschossige Bebauung und die Stellung der Gebäude zueinander ist hier in zentralörtlicher Lage ein offenes Platzkontinuum entstanden, dem allerdings der einladende Charakter fehlt oder duch die vermehrte Inanspruchnahme als Parkplatz verloren gegangen ist.
    Ausstellung 4. bis 24. März 2009 im Sögeler Rathaus, 49751 Sögel Ludmillenhof
    Projektadresse Marktplatz
    DE-49751 Sögel
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht
Ergebnis veröffentlicht 04.03.2009
Zuletzt aktualisiert 08.10.2015
Wettbewerbs-ID 3-15750
Seitenaufrufe 4347





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige