loading

  • DE-21147 Hamburg
  • 03/2009
  • Ergebnis
  • (ID 3-16257)

Bildungs- und Gemeinschaftszentrum Neugraben-Fischbek / Neuwiedenthal (BGZ)

Einladungswettbewerb
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 03/2009 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 8
    Gebäudetyp Kultur-, Veranstaltungsgebäude
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr GWG Gewerbe Gesellschaft für Kommunal- und Gewerbeimmobilien mbH, Hamburg (DE)
    Betreuer D&K drost consult GmbH, Hamburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Mirjana Markovic, Tobias Micke, Jörg Penner, Prof. Carsten Roth, Ewald Rowohlt, Prof. Jörn Walter, Prof. Bernhard Winking [Vorsitz]
    Aufgabe
    Gegenstand dieses hochbaulichen Realisierungswettbewerbs ist der Entwurf eines tragfähigen Konzeptes für den Bau des Bildungs- und Gemeinschaftszentrums in Neugraben-Fischbek, im Bezirk Hamburg-Harburg. In diesem Ensemble sind neben einem Schulneubau eine für die Sportart Volleyball internationalem Spielstandard entsprechende Halle sowie weitere verschiedenartige, gemeinnützige Einrichtungen (Kultur, Sport, Kita) vorgesehen. Insgesamt sollen etwa 18.000 m² BGF realisiert werden
    Gesetzte Teilnehmer - BHL ARCHITEKTEN, Hamburg
    - Carsten Lorenzen APS, Kopenhagen
    - dinsefeestzurl architekten, Hamburg
    - Marc-Olivier Mathez, Hamburg
    - me di um Architekten, Hamburg
    - Ohm architekten, Hamburg
    - SEHW ARCHITEKTEN, Hamburg
    - Spengler Wiescholek Architekten und Stadtplaner, Hamburg
    Projektadresse DE-21147 Hamburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige