loading
1. Preis: © Ackermann+Raff Diashow © Ackermann+Raff

  • DE-73033 Göppingen
  • 12/2014
  • Ergebnis
  • (ID 3-176283)

Kinderhaus Stiftung Wieseneck

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      a+r Architekten, Tübingen (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Vogelperspektive Architekten
      VON BOCK ARCHITEKTEN, Göppingen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      KAISER + NEY ARCHITEKTEN BDA, Frankfurt am Main (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      Ludwig Architekten, Köngen (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      mehr* architekten | Brodbeck, Rössler, van het Hekke Partnerschaft, Kirchheim unter Teck (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 16.12.2014 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 20
    Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 16
    Gebäudetyp Kindergärten, Vorschulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Zulassungsbereich GPA/ GATT
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 20.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Göppingen, Göppingen (DE), Göppingen (DE) Büroprofil
    Betreuer kohler grohe architekten, Stuttgart (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Hans Klumpp [Vorsitz], Dr. Hartmut Mayer, Susanne Mehlis, Helmut Renftle, Dr. Eckart Rosenberger , Rudolf Hollnaicher, Ulrich Drechsel, Elke Karaus-Lein, Hans Braterschofsky
    Kammer Architektenkammer Baden-Württemberg
    Aufgabe
    Die Stadt Göppingen beabsichtigt im Stadtteil Jebenhausen, Boller Straße 8, das Kinderhaus Stiftung Wieseneck umzubauen und zu erweitern. Vorgesehen sind 2,5 Gruppen für Kinder von 2 -6 Jahren, eine Gruppe für Kinder unter 3 Jahren, sowie eine Hortgruppe für Schulkinder. Die Nutzfläche beträgt ca. 660 m² ohne Verkehrs- und Technikflächen. Der Gebäudebestand in dem derzeit zwei Kindergartengruppen Ü3 und eine Krippengruppe U3 untergebracht sind, soll erhalten und in das Gesamtkonzept integriert werden.
    Gesetzte Teilnehmer - VON BOCK ARCHITEKTEN, Göppingen
    - dauner rommel schalk architekten, Göppingen
    - Gaus & Knödler Architekten, Göppingen
    - Ludwig Architekten, Köngen
    - Autenrieth & Jargon Freie Architekten, Eislingen
    Downloads Bekanntmachung.pdf
    Bewerbungsformular.pdf
    Projektadresse DE-73033 Göppingen
      Ausschreibung anzeigen

  • Auswahlkriterien

    maximieren

    Nachweis finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit gem. § 5 (4) VOF Nachweis nicht gefordert
    Berufshaftpflicht Personenschäden Keine Mindestanforderung
    Berufshaftpflicht Sach- und Vermögensschäden Keine Mindestanforderung
    Durchschnittlicher Mindestumsatz der letzten 3 Jahre Keine Mindestanforderung
    Angaben zur Mitarbeiteranzahl Nein
    Angaben zu Arbeitsgemeinschaften ARGE möglich
    Anzahl Referenzen insgesamt mind. 3 Referenzen
    Zeitraum für Referenzen Information im Anzeigentext nicht enthalten
    Eigenschaft der Referenzen: Referenz(en) vergleichbar, Wettbewerbserfolg(e) als Referenz(en), Realisierte(s) Projekt(e) mit Auszeichnung als Referenz(en)
    Leistungsphasen der Referenzen: Information im Anzeigentext nicht enthalten
    Angaben zur techn. Ausstattung gefordert? Nein
    Angaben zur Qualitätssicherung gefordert? Nein
    Angaben zum technischen Leiter gefordert? Nein
    Vergabe von Unteraufträgen eingeschränkt? Nein
    Bewerbungsunterlagen online verfügbar? Ja
    Zusätzliche Kategorie junge/kleine Büros? junge Büros
  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 05.08.2014
Ergebnis veröffentlicht 05.01.2015
Zuletzt aktualisiert 18.02.2020
Wettbewerbs-ID 3-176283
Seitenaufrufe 4081





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige