loading

  • DE-91054 Erlangen
  • 07/2014
  • Ergebnis
  • (ID 3-176545)

Neugestaltung der Bismarckstraße und des Lorlebergplatzes

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      realgrün Landschaftsarchitekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Logo verde Ralph Kulak Landschaftsarchitekten GmbH, Landshut (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Verkehrsplaner
      Dr. Brenner Ingenieurgesellschaft mbH, Aalen (DE), Dresden (DE)

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      oberprillerarchitekten, Hörmannsdorf (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Martina Schneider stadt-raum-planung, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 28.07.2014 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 10
    Tatsächliche Teilnehmer: 8
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 27.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Erlangen, Erlangen (DE)
    Betreuer Mang und Zellner Architekten BDA, Ingolstadt (DE)
    Preisrichter Ursula Hochrein, Prof. Dr. Hartmut Niederwöhrmeier [Vorsitz], Florian Otto, Josef Weber , Erich Häußer, Harald Bußmann, Robert Thaler, Jörg Volleth, Dr. Jürgen Zeus
    Kammer Bayerische Architektenkammer (Reg.-Nr.: 2014/30.03)
    Aufgabe
    Die Stadt Erlangen beabsichtigt die Neugestaltung der Bismarckstraße und des Lorlebergplatzes. Ziel der Neugestaltung des Straßenraumes ist die Erhöhung der Attraktivität und die Aufenthaltsqualität sowie der Funktionalität für alle Nutzer. Durch die Verbreiterung der Gehwegbereiche, das Pflanzen von Straßenbäumen, der Reduzierung der überdimensionierten Fahrbahnbreiten, der Anordnung von Flächen für den ruhenden Verkehr und Flächenangeboten für Außenbestuhlungen soll das Wohnumfeld attraktiver gestaltet und Aufenthaltsqualität verbessert werden. Die Aufwertung der Bismarckstraße und des Lorlebergplatzes sollte auch Impulse für erforderliche Modernisierungsmaßnahmen an den Gründerzeitbauten geben, um das innerstädtische Wohnen zu erhalten und die Wohnqualität zu verbessern.
    Gesetzte Teilnehmer - Grosser-Seeger & Partner Stadtplaner Landschaftsarchitekt Bauingenieur, Nürnberg
    - Lex Kerfers Landschaftsarchitekten GbR, Bockhorn
    - logo verde Landschaftsarchitekten Stadtplaner, Landshut
    - Martina Schneider stadt-raum-planung, München
    - Adler und Olesch Landschaftsarchitekten Stadtplaner und Ingenieure, Nürnberg
    - realgrün Landschaftsarchitekten, München
    - el:ch Landschaftsarchitekten GbR, München
    - terra.nova, München
    - Keller Damm Roser Landschaftsarchitekten Stadtplaner GmbH, München
    - Dr. Hartmut Holl Architektur Stadtplanung, Würzburg
    Projektadresse Bismarckstraße
    DE-91054 Erlangen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2014
Ergebnis veröffentlicht 07.08.2014
Zuletzt aktualisiert 17.01.2020
Wettbewerbs-ID 3-176545
Seitenaufrufe 3098





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige