loading
Preisträger 2015: Zoofenster – Waldorf Astoria, Mäckler Architekten GmbH, HOFMANN NATURSTEIN GmbH & Co.KG, © Dieter Hassinger Diashow © Dieter Hassinger

  • DE-97070 Würzburg
  • 05/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-180100)

Deutscher Naturstein-Preis 2015

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • Preisträger 2015

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Zoofenster – Waldorf Astoria, Berlin


  • Sieger Kategorie A: Öffentliche Gebäude und Gewerbebauten

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Zoofenster – Waldorf Astoria, Berlin


  • Sieger Kategorie B: Landschaftsbau und Freiraumgestaltung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Sechseläutenplatz, Parkhaus Opéra, Zürich, Zürich


  • Sieger Kategorie C: Massive Bauteile und Bauen im Bestand

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Technisches Dienstleistungszentrum Bielefeld, Bielefeld


  • Sieger Kategorie D: Ein- und Mehrfamilienhäuser

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Quartier du Grand-Pré, Crans-près-Céligny, Crans-près-Céligny


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Preisverleihung 05/2015 Preisverleihung
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Berufsgruppen Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 30.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V. DNV, Würzburg (DE), Bund Deutscher Architekten BDA, Berlin (DE)
    Preisrichter Prof. Max Dudler, Heiner Farwick, Hans‐Ullrich Grassmann, Amandus Samsøe Sattler, Prof. Benedikt Schulz , Joachim Grüter, Thomas Hippelein, Heinrich-Georg Hofmann, Albrecht Lauster
    Aufgabe
    Der Deutsche Naturstein-Preis stellt Naturstein als einen Baustoff in den Vordergrund, der hinsichtlich seiner Dauerhaftigkeit, der natürlichen Materialeigenschaften sowie der damit verbundenen materialgerechten Bearbeitungsmethoden im Zusammenspiel mit anderen Baustoffen vorbildlich ist. Zugelassen zur Teilnahme am Deutschen Naturstein-Preis 2015 sind realisierte Arbeiten auf dem Gebiet der Architektur und des Städtebaus sowie der Sanierung und Erhaltung des Gebäudebestands, die nach dem 1. Januar 2009 in Europa fertig gestellt wurden.

    Ausgezeichnet werden herausragende Leistungen der Architektur, deren Qualität von den gestalterischen und konstruktiven Möglichkeiten des Baustoffs Naturstein geprägt sind, der durch die individuelle Behandlung von Details und Oberflächen wie kaum ein anderer Baustoff bei kleineren Projekten zu einem Raum bildenden Element und bei größeren Projekten zum stadträumlichen Element wird.
    Downloads Ausschreibungsunterlagen_DNP_2015.pdf
    Projektadresse DE-97070 Würzburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Deutscher Naturstein-Preis 2015

      Werden Sie Teil eines etablierten Architekturpreises, der bereits zum 17. Mal in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Architekten BDA ausgelobt wird. Signalisieren Sie Ihren hohen Anspruch im Baugeschehen, den Naturstein sowohl in Bezug auf Ästhetik und Lebensqualität, als auch auf Dauerhaftigkeit und Wirtschaftlichkeit in besonders geeigneter Weise erfüllt.
      Als Fachmann und Ideengeber bestimmen Sie so maßgeblich zukünftige Strukturen und Prozesse in der Deutschen Natursteinindustrie. Lassen Sie uns daran teilhaben und Ihr/e vorbildliches/n Projekt/e durch zahlreiche Veröffentlichungen in verschiedenen Medienkanälen (print/online) und zur feierlichen Preisverleihung besonders würdigen.

      Auslober:
      Deutscher Naturwerkstein-Verband e. V. DNV, Würzburg
      in Zusammenarbeit
      mit dem Bund Deutscher Architekten BDA, Berlin

      Preisgeld:
      Der Deutsche Naturstein-Preis 2015 ist mit insgesamt € 30.000,– dotiert.

      Preis-Kategorien:
      Die Preisnominierung findet in den vier nachstehenden Kategorien statt:
      Öffentliche Gebäude und Gewerbebauten (Fassaden und Innenausbau)
      B  Landschaftsbau und Freiraumgestaltung (Gärten, Parks und Plätze)
      C  Massive Bauteile und Bauen im Bestand (Steindetails, Sanierung und Rekonstruktion)
      D  Ein- und Mehrfamilienhäuser (Fassaden und Innenausbau)

      Online-Einreichung:
      Die Wettbewerbsteilnahme erfolgt ausschließlich online unter
      www.deutscher-natursteinpreis.de
      Ihre Projekte können Sie bis zum 31.12.2014 einreichen

      Ausstellung der Nominierten und Preisträger
      vom 13. bis 16. Mai 2015 Messe Stone+tec, Nürnberg

      Preisverleihung
      12. Mai 2015 Messecenter Nürnberg

      Kontakt:
      Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V.
      Sanderstraße 4
      97070 Würzburg
      Fon 0931/12061
      Fax 0931/14549
      MTFjbW8/Y2R0c3JiZ2RxLG1gc3RxcnNkaG1vcWRoci1jZA==

      Entscheidung                    10.02.2015
      Verfahren                          Award / Auszeichnung
      Berufsgruppen                Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten
      Art der Leistung               Auszeichnung
      Preisgelder/Honorare   30.000 EUR inkl. USt.
      Auslober/Bauherr          Deutscher Naturwerkstein-Verband e.V. DNV, Würzburg (DE)

      Aufgabe
      Der Deutsche Naturstein-Preis stellt Naturstein als einen Baustoff in den Vordergrund, der hinsichtlich seiner Dauerhaftigkeit, der natürlichen Materialeigenschaften sowie der damit verbundenen materialgerechten Bearbeitungsmethoden im Zusammenspiel mit anderen Baustoffen vorbildlich ist. Zugelassen zur Teilnahme am Deutschen Naturstein-Preis 2015 sind realisierte Arbeiten auf dem Gebiet der Architektur und des Städtebaus sowie der Sanierung und Erhaltung des Gebäudebestands, die nach dem 1. Januar 2009 in Europa fertig gestellt wurden.

      Ausgezeichnet werden herausragende Leistungen der Architektur, deren Qualität von den gestalterischen und konstruktiven Möglichkeiten des Baustoffs Naturstein geprägt sind, der durch die individuelle Behandlung von Details und Oberflächen wie kaum ein anderer Baustoff bei kleineren Projekten zu einem Raum bildenden Element und bei größeren Projekten zum stadträumlichen Element wird.

      Informationen  Auslobungsunterlagen unter: www.deutscher-natursteinpreis.de

      Projektadresse                97070 Würzburg

  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 23.09.2014
Ergebnis veröffentlicht 09.06.2015
Zuletzt aktualisiert 25.10.2019
Wettbewerbs-ID 3-180100
Seitenaufrufe 1894





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige