loading
ein 1. Preis: Park am Gleisdreieck, Atelier LOIDL, GRÜN BERLIN GmbH, ifb frohloff staffa kühl ecker, BBS Landscape Engineering GmbH, Müller-Kalchreuth
Planungsgesellschaft für Wasserwirtschaft in Berlin mbH, Ingo Acker Ingenieurbüro für Elektro- und Kommunikationstechnik, LAMAKO, Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten // Fotograf: Julien Lanoo, © Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten // Fotograf: Julien Lanoo Diashow Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten // Fotograf: Julien Lanoo, © Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten // Fotograf: Julien Lanoo

  • DE-10179 Berlin
  • 03/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-180764)

Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2015

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • ein 1. Preis

    maximieren

    • Atelier LOIDL Landschaftsarchitekten // Fotograf: Julien Lanoo Realisiertes Projekt
      Park am Gleisdreieck, Berlin


  • ein 1. Preis

    maximieren

    • Die Torhalle (9. Jahrhundert n.Chr.) Realisiertes Projekt
      Weltkulturerbe Kloster Lorsch, Lorsch


  • Würdigung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Schaffung eines Bürgerparks Retzbachpark, Markt Gaimersheim


  • Würdigung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      :metabolon Entsorgungszentrum Leppe (Außenanlagen), Lindlar


  • Würdigung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Neugestaltung Marktplatz Rheydt, Mönchengladbach


  • Würdigung

    maximieren

    • "Fischkästen" am Oberen Teich Realisiertes Projekt
      Fischhofpark, Tirschenreuth


  • Würdigung

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Bitscher Platz und Umgebung, Lebach


  • Sonderpreis Wohnumfeld

    maximieren

    • Übersichtsplan des Quartiers Fruerlund Realisiertes Projekt
      Quartierssanierung Flensburg-Fruerlund – Wohnen für Generationen, Flensburg


  • Sonderpreis Nachhaltige Aussenanlagen

    maximieren

    • Horizontweg Realisiertes Projekt
      Energieberg Georgswerder, Hamburg


  • Sonderpreis Licht im Freiraum

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Neugestaltung des Stadteingangs am Kemptener Tor, Kaufbeuren


  • Sonderpreis Infrastruktur und Landschaft

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 21.03.2015 Entscheidung
    Preisverleihung : 09/2015
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 127
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla, Berlin (DE)
    Preisrichter Prof. Ulrike Beuter [Vorsitz], Carmen Dams, Gretel Hemgård, Dr. Bernd Hunger, Claus Käpplinger, Reiner Nagel, Till Rehwaldt, Lutze von Wurmb
    Aufgabe
    Der bdla lobt zum zwölften Mal den Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis aus. Mit dem Preis werden beispielhafte Projekte und deren Verfasser ausgezeichnet. Gegenstand ist eine sozial und ökologisch orientierte Siedlungs- und Landschaftsentwicklung sowie eine zeitgemäße Freiraumplanung. Gewürdigt werden herausragende, auch konzeptionelle Planungsleistungen, die ästhetisch anspruchsvolle, innovative, ökologische Lösungen aufweisen.

    Aus dem Pool der eingereichten Wettbewerbsarbeiten werden zusätzlich Sonderpreise vergeben in den Kategorien:
    - Wohnumfeld,
    - Infrastruktur und Landschaft,
    - Nachhaltige Außenanlagen und
    - Licht im Freiraum.
    Um die Preise können sich Landschaftsarchitekten, Personen mit einem Studienabschluss in den Fachrichtungen Landschaftsarchitektur/Landespflege und darüber hinaus Arbeitsgemeinschaften mit vorstehend genannten Personen bewerben. Insbesondere Auftraggeber/Bauherren sind eingeladen, Arbeiten von Teilnahmeberechtigten einzureichen.
    Der Einsendeschluss ist der 6. Februar 2015.

    Die Ehrung erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung am 18. September 2015 in Berlin. Aus diesem Anlass werden die prämierten und gewürdigten Arbeiten der Öffentlichkeit vorgestellt, u.a. in Form einer Publikation, dem inzwischen achten Band zum Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis und zu zeitgenössischer deutscher Landschaftsarchitektur.
    Downloads DLAP 2015_Auslobung.pdf
    Ausstellung Am Freitag, 18. September 2015 findet im auditorium Friedrichstraße in Berlin die Preisverleihung statt.

    Am Samstag, 19.September 2015, bietet der bdla drei parallele Exkursionen in Berlin an.
    Adresse des Bauherren DE-10179 Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.10.2014
Ergebnis veröffentlicht 27.03.2015
Zuletzt aktualisiert 14.07.2019
Wettbewerbs-ID 3-180764
Seitenaufrufe 2904





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige