loading
1. Preis: ZILA mit Michael Grzesiak Leipzig, © ZILA Diashow ZILA mit Michael Grzesiak Leipzig, © ZILA

  • DE-08056 Zwickau, DE-08056 Zwickau
  • 11/2014
  • Ergebnis
  • (ID 3-185645)

Informationsraum Katharinenkirche

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • ZILA mit Michael Grzesiak Leipzig Architekten
      ZILA, Leipzig (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Künstler
      Michael Grzesiak, Leipzig (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      ABOA Architekten GmbH, Zwickau (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      KNERER UND LANG, Dresden (DE), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 20.11.2014 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Tourismus, Gastronomie / Sakralbauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Evangelisch-Lutherische Nicolai-Kirchgemeinde Zwickau, Zwickau (DE)
    Betreuer Thaut Architekten, Zwickau (DE)
    Preisrichter Tilman Dorn, Roy Estel, Prof. Christian Knoche [Vorsitz], Katrin Tauber , Eberhard Dittrich, Thomas Haller, Peter Trochocki
    Aufgabe
    Die Ende des 12. Jahrhunderts erbaute Katharinenkirche Zwickau gehört zu den bedeutendsten Kirchen im sächsischen Raum. Von 1520 – 1521 hatte Thomas Müntzer das Amt des Kirchenpredigers inne. 1522 predigte Martin Luther selbst mehrfach in der Katharinenkirche. Aufgrund dessen gehört das sakrale Bauwerk seit 2014 zum Europäischen Kulturerbe im Netzwerk „Stätten der Reformation.“
    Neben dem berühmten Cranach-Altar von 1518 und anderen wertvollen Ausstattungsstücken, dem hellen, lichtdurchfluteten Inneren, gewinnt das Bauwerk im Zuge des 500-jährigen Reformationsjubiläums 2017 an zusätzlicher überregionaler Bedeutung.
    Um den damit zu erwartenden Besucherströmen das Bauwerk, seine Geschichte, vor allem seine bedeutende Rolle zur Zeit der Reformation und seine heutige Ausstrahlung auf das gesellschaftliche und kirchliche Leben zu vermitteln ist ein ganztägig besetzter Informationsraum im Inneren der Kirche geplant.
    Aus diesem Grund lobt die Kirchgemeinde den hier genannten Realisierungswettbewerb aus. Der Umgang mit dem Bestand, bzw. die Gratwanderung zwischen modernem, zeitgenössischem Einbau im respektvollen Umgang mit der Historie, kommt dabei höchste Bedeutung zu.
    Als Schnittstelle zwischen Außenraum und Innenraum, öffentlichem Begegnungs- und Informationsraums, in einem sakralen Ort der Stille und Besinnung, soll sich die geplante „Infobox“ gleichermaßen einfügen als sich auch in der Bedeutung eines kleinen Besucherzentrums innerhalb der Kirche darstellen.
    Gesetzte Teilnehmer ABOA, Architekten GmbH - Zwickau
    Knerer & Lang, Architekten GmbH - Dresden
    Schöne + Schwarz, Architekten – Dresden
    Studio2 Architekten – Chemnitz
    Zila Architekten - Leipzig
    Projektadresse DE-08056 Zwickau
    Adresse des Bauherren DE-08056 Zwickau
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2014
Ergebnis veröffentlicht 01.12.2014
Zuletzt aktualisiert 11.06.2015
Wettbewerbs-ID 3-185645
Seitenaufrufe 1922





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige