loading
  • DE-50933 Köln
  • 07/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-186645)

IOC/IAKS Award für beispielhafte Sport- und Freizeitanlagen 2015 | IPC/IAKS Auszeichnung für barrierefreie Sport- und Freizeitanlagen 2015

Award / Auszeichnung
Diashow »
Anzeige


  • Gold

    maximieren

  • Gold

    maximieren

  • Gold

    maximieren

  • Silber

    maximieren

    • Arena Fonte Nova, eingebettet in der Stadt Salvador Realisiertes Projekt
      Arena Fonte Nova, Salvador da Bahia


  • Silber

    maximieren

    • Übereck Perspektive Realisiertes Projekt
      Sportzentrum Sargans, Sargans


  • Silber

    maximieren

    • Photo: Roland Halbe Fotografie Realisiertes Projekt
      Neuer Außenbereich Palais Thermal, Bad Wildbad


  • Silber

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      London Olympic Aquatic Centre, London


  • Silber

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Balshaya Ledowaya Arena, Sotschi


  • Silber

    maximieren

  • Silber

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Frei- und Seebad Géronde, Siders


  • Bronze

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Estádio Beira-Rio, Porto Alegre


  • Bronze

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Leo Lagrange Stadium, Toulon


  • Bronze

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Neugestaltung Eduard Wallnöfer Platz (Landhausplatz), Innsbruck


  • Bronze

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Fünf Höfe für die Zehnergasse, Wiener Neustadt


  • Bronze

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Centre sportif Jules Ladoumègue, Paris


  • Bronze

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      London 2012 Olympische und Paralympische Arenen für Sportschießen, London


  • Bronze

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Friends Arena, Stockholm


  • Bronze

    maximieren

  • Bronze

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Bossard Arena, Zug


  • Bronze

    maximieren

  • Bronze

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Regent Park Aquatic Centre, Toronto


  • Bronze

    maximieren

  • Bronze

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      timber structure - Archery Hall & Boxing Club


  • Bronze

    maximieren

  • All-Time-Award

    maximieren

    • Hauptansicht vom Olympischen Platz Realisiertes Projekt
      Olympiastadion Berlin, Berlin


  • Auszeichnung

    maximieren

  • Auszeichnung

    maximieren

  • Auszeichnung

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 31.07.2015 Entscheidung
    Preisverleihung : 10/2015
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 129
    Gebäudetyp Sport und Freizeit
    Art der Leistung Auszeichnung
    Gebühren 50,00 EUR
    Auslober/Bauherr IAKS - International Association for Sports and Leisure Facilities - Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen e.V., Köln (DE)
    Preisrichter Conrad Boychuk, Christian Gut, Klaus Meinel, Karin Schwarz-Viechtbauer, Prof. Dr. Carlos Vera Guardia, Dr. Ching-Kuo Wu, Dr. Pino Zoppini , Gilbert Felli, Mark Todd
    Aufgabe
    Der IOC/IAKS Award bringt beispielhafte Bauten und Anlagen ins Blickfeld der Öffentlichkeit, denen es gelingt, die Faktoren Nachhaltigkeit und Vermächtnis, eine klare Funktionalität und eine außergewöhnliche Architektur miteinander in Einklang zu bringen. Grundlegende Zielsetzung des Awards ist es, das Engagement der Menschen für Sport- und Freizeitaktivitäten zu unterstützen und ihren respektvollen Umgang mit der Umwelt durch den Entwurf, Materialauswahl und Kreativität auszuzeichnen.

    Die IPC/IAKS Auszeichnung will die Zugänglichkeit von Sport- und Freizeitanlagen fördern, um allen Menschen, unabhängig von ihren körperlichen Fähigkeiten die Möglichkeit zu geben, Sport uneingeschränkt und barrierefrei auszuüben oder dabei zuzuschauen.
    Adresse des Bauherren DE-50933 Köln
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige