loading

  • CH-9042 Speicher
  • 05/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-188662)

Arealentwicklung Unterdorf

Offener Ideenwettbewerb
Anzeige


  • 1. Rang

    maximieren

    • Architekten
      suter plus GmbH SIA, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Häni Joho Architekten, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Brühlmann Loetscher Architekten, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      RAUM404, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • Situation EG Landschaftsarchitekten
      SIMA | BREER, Winterthur (CH) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Rang

    maximieren

    • Architekten
      Krayer & Smolenicky Architekten, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Alexander Schmid Landschaftsarchitektur, Zürich (CH)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projektsteuerer
      PREPO Projektentwicklung & Projektorganisation, St.Gallen (CH)

      Beitrag ansehen



  • 4. Rang

    maximieren

  • 5. Rang

    maximieren

  • 6. Rang

    maximieren

  • 7. Rang

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 22.05.2015 Entscheidung
    Verfahren Offener Ideenwettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Stadtplaner
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 36
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen / Stadt-/ Gebietsplanung
    Zulassungsbereich GPA/ GATT
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 90.000 CHF zzgl. USt.
    Gebühren 300,00 CHF
    Auslober/Bauherr Gemeinde Speicher, Speicher (CH)
    Betreuer ERR Raumplaner AG, Herisau (CH), St.Gallen (CH)
    Aufgabe
    Die Liegenschaft Unterdorf (Parz. Nr. 51) bildet mit einer Fläche von rund 16´000 m2 das grösste Bauentwicklungsgebiet der Gemeinde Speicher. Das Grundstück gehört der Gemeinde und liegt am Osthang des Kirchhügels in unmittelbarer Nähe des Dorfzentrums. Aus dem Ideenwettbewerb soll eine ortsbaulich überzeugende Idee zur Überbauung des Areals hervorgehen. Der Gemeinderat Speicher stellt sich eine verdichtete Überbauung vor, die den dörflichen Charakter der Gemeinde in zeitgemässer Form und hoher Qualität weiterentwickelt. Ziel ist es zudem, Wohnraum im mittleren und unteren Preissegment anbieten zu können. Die wichtigste Zielgruppe sind Familien.
    Ausstellung Vom 26. Juni bis am 5. Juli 2015 sind alle eingereichten Projekte in der Turnhalle Buchen ausgestellt. Die Ausstellung wird am Freitag, 26. Juni um 19.00 Uhr eröffnet. Bis 20.00 Uhr sind Fachleute aus dem Beurteilungsgremium und die Projektverfasser persönlich anwesend. Öffnungszeiten Ausstellung: Die Turnhalle ist jeweils an Werktagen und am Samstag von 9 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 12 Uhr geöffnet.
    Projektadresse CH-9042 Speicher
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • 12.12.2014|Projekt-ID 120362|Meldungsnummer 847515|Wettbewerbe

      Wettbewerb

       
      Publikationsdatum Kantonales Amtsblatt
        AR  12.12.2014
      Publikationsdatum Simap : 12.12.2014

       

      1. Auftraggeber

      1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers

      Bedarfsstelle/Vergabestelle : Gemeinde Speicher, Dorf 10, 9042 Speicher
      Beschaffungsstelle/Organisator : Gemeinde Speicher, Dorf 10,  9042  Speicher,  Schweiz,  Telefon:  0041 71 343 72 00,  Fax:  0041 71 343 72 10,  URL www.speicher.ch
       

      1.2 Adresse für die Einreichung des Projektbeitrags

      Gemeinde Speicher, Dorf 10,  9042  Speicher,  Schweiz,  Telefon:  0041 71 343 72 00,  Fax:  0041 71 343 72 10

      1.4 Frist für die Einreichung des Projektbeitrags

      Datum : 27.03.2015  Uhrzeit: 16:00
      Spezifische Fristen und Formvorschriften :   Abgabetermin für Planunterlagen: 27. März 2015
      Abgabetermin für Modelle: 15. April 2015

      1.5 Typ des Wettbewerbs


      Ideenwettbewerb

      1.6 Art des Auftraggebers

      Gemeinde/Stadt

      1.7 Verfahrensart

      Offenes Verfahren 

      1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag

      Ja 

      2. Wettbewerbsobjekt

      2.1 Art der Wettbewerbsleistung

      Architekturleistung

      2.2 Projekttitel des Wettbewerbes

      Ideenwettbewerb Arealentwicklung Unterdorf, Speicher AR

      2.4 Gemeinschaftsvokabular

      CPV:   71200000 - Dienstleistungen von Architekturbüros,
        71220000 - Architekturentwurf,
        71221000 - Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden,
        71222000 - Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen,
        71400000 - Stadtplanung und Landschaftsgestaltung

      2.5 Projektbeschrieb

      Die Liegenschaft Unterdorf (Parz. Nr. 51) bildet mit einer Fläche von rund 16´000 m2 das grösste Bauentwicklungsgebiet der Gemeinde Speicher. Das Grundstück gehört der Gemeinde und liegt am Osthang des Kirchhügels in unmittelbarer Nähe des Dorfzentrums. Aus dem Ideenwettbewerb soll eine ortsbaulich überzeugende Idee zur Überbauung des Areals hervorgehen. Der Gemeinderat Speicher stellt sich eine verdichtete Überbauung vor, die den dörflichen Charakter der Gemeinde in zeitgemässer Form und hoher Qualität weiterentwickelt. Ziel ist es zudem, Wohnraum im mittleren und unteren Preissegment anbieten zu können. Die wichtigste Zielgruppe sind Familien.

      2.6 Realisierungsort

      Parzelle Nr. 51, 9042 Speicher AR

      2.7 Aufteilung in Lose?

      Nein

      2.8 Werden Varianten zugelassen?

      Nein
       

      2.9 Werden Teilangebote zugelassen?

      Nein
       

      2.10 Realisierungstermin

       
      Bemerkungen : Das Ergebnis des Ideenwettbewerbs bildet die Grundlage für einen Sondernutzungsplan. Die Veranstalterin ist bestrebt, die VerfasserInnen des zur Weiterbearbeitung empfohlenen Projekts in fachlicher Hinsicht in die Erarbeitung des Sondernutzungsplans einzubeziehen. Vorbehalten bleibt die Zustimmung der Stimmbürger zum entsprechenden Planungskredit.
      Nach Vorliegen des Sondernutzungsplans wird die bauliche Umsetzung erfolgen. Die Veranstalterin ist bestrebt, die Qualitätssicherung bis hin zur Realisierung mit den geeigneten Mitteln (fachliche Begleitung etc.) durchzusetzen und mit dem Gewinner die weitere Projektierung voranzutreiben.
      Erfolgt aus dem Wettbewerbsbeitrag nach Abschluss des Verfahrens respektive im Rahmen der Ausführungsplanung kein substantieller Auftrag für das siegreiche Team, ist dieses gemäss Ordnung SIA 142 Art. 27.1 a) zu entschädigen.

      3. Bedingungen

      3.1 Generelle Teilnahmebedingungen

      Zur Teilnahme berechtigt sind PlanerInnen aus dem Fachbereich Architektur / Städtebau. Der Beizug weiterer Fachpersonen, z.B. von LandschaftsarchitektInnen, wird empfohlen. 
      Voraussetzung für die Teilnahme ist - zum Zeitpunkt der Abgabe - der Wohn- oder Geschäftssitz in der Schweiz oder in einem Vertragsstaat, der das GATT-WTO Abkommen über das öffentliche Beschaffungswesen unterzeichnet hat.

      3.5 Projektgemeinschaften

      Der Beizug weiterer Fachpersonen, z.B. von LandschaftsarchitektInnen, wird empfohlen, ist den Teilnehmenden aber freigestellt. Für die Ausloberin ergeben sich keine Verpflichtungen, hinzugezogene Spezialisten zu entschädigen.

      3.7 Eignungskriterien

      aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

      3.8 Geforderte Nachweise

      aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise

      3.9 Entscheidkriterien

      aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien

      3.10 Bedingungen für den Erhalt der Wettbewerbsunterlagen

      Anmeldung zum Bezug der Wettbewerbsunterlagen bis spätestens : 16.01.2015
      Kosten :   CHF 300.00 Zahlungsbedingungen : Die definitive Teilnahme am Ideenwettbewerb erfolgt mit der Zahlung einer Einschreibegebühr von Fr. 300.-.

      3.11 Sprachen der Projektbeiträge

      Deutsch

      3.13 Bezugsquelle für Wettbewerbsunterlagen

      unter www.simap.ch 
      Wettbewerbsunterlagen sind verfügbar ab : 15.12.2014  bis  16.01.2015
      Sprache der Wettbewerbsunterlagen :  Deutsch 
      Weitere Informationen zum Bezug der Wettbewerbsunterlagen :   ohne Angaben

      4. Andere Informationen

      4.1 Namen der Mitglieder und der Ersatzleute der Jury sowie allfälliger Experten

      Peter Langenauer (Vorsitz, Gemeindepräsident Speicher)
      Heinz Näf (Gemeinderat Speicher, Präsident Baubewilligungskommission)
      Bruno Bossart (dipl. Architekt HBK / BSA / SIA, St.Gallen)
      Andreas Geser (dipl. Landschaftsarchitekt HTL / FH, Zürich)
      Stephan Rausch (dipl. Architekt ETH / SIA, Speicherschwendi)
      Meritxell Vaquer i Fernàndez (dipl. Architektin ETSAB / BSA / SIA, Zürich)
      Andreas Brunner (Mitglied Planungskommission Speicher)
      Jeannette Geissmann (Mitglied Baubewilligungskommission Speicher)
      Verena Messerli (Mitglied Planungskommission Speicher)
      Edgar Wick (Mitglied Baubewilligungskommission Speicher)
      Silvan Frei (Präsident Flurgenossenschaft Kirchrain)
      Beatrice Niederer (Vertreterin Flurgenossenschaft Unterdorf)
      Beat Rey (ERR Raumplaner AG, Herisau)

      4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?


      Nein

      4.3 Gesamtpreissumme

      Dem Preisgericht steht für die Prämierung und für Ankäufe eine Preissumme von insgesamt Fr. 90´000.- (exkl. MWSt.) zur Verfügung. Maximal 20 % werden für Ankäufe verwendet, die restliche Summe wird auf ca. fünf Preise verteilt. Die Summe wird vollständig ausbezahlt.

      4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?


      Nein

      4.5 Anonymität

      anonymes Verfahren

      4.6 Art und Umfang der gemäss Wettbewerbsprogramm zu vergebenden weiteren planerischen Aufträge oder Zuschläge

      Erfolgt aus dem Wettbewerbsbeitrag nach Abschluss des Verfahrens respektive im Rahmen der Ausführungsplanung kein substantieller Auftrag für das siegreiche Team, ist dieses gemäss Ordnung SIA 142 Art. 27.1 a) zu entschädigen.

      4.10 Offizielles Publikationsorgan

      Amtsblatt Appenzell Ausserrhoden

      4.11 Rechtsmittelbelehrung

      Beschwerden gegen diese Ausschreibung sind innert zehn Tagen seit der Veröffentlichung schriftlich und mit Begründung an das Obergericht des Kantons Appenzell Ausserrhoden einzureichen (gemäss Art. 4 und 5 des Gesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen, bGS 712.1). Die Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine rechtsgültige Unterschrift enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

      Concours (résumé)

      1. Pouvoir adjudicateur

      1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur

      Service d'achat/Entité adjudicatrice: Gemeinde Speicher, Dorf 10, 9042 Speicher
      Service organisateur/Entité organisatrice: Gemeinde Speicher,  Dorf 10,  9042  Speicher,  Suisse,  Téléphone:  0041 71 343 72 00,  Fax:  0041 71 343 72 10,  URL www.speicher.ch

      1.2 Les documents de concours peuvent être obtenus auprès de

      sous www.simap.ch 
       

      2. Objet du concours

      2.1 Titre du projet du concours

      Ideenwettbewerb Arealentwicklung Unterdorf, Speicher AR

      2.2 Description du projet

      Die Liegenschaft Unterdorf (Parz. Nr. 51) bildet mit einer Fläche von rund 16´000 m2 das grösste Bauentwicklungsgebiet der Gemeinde Speicher. Das Grundstück gehört der Gemeinde und liegt am Osthang des Kirchhügels in unmittelbarer Nähe des Dorfzentrums. Aus dem Ideenwettbewerb soll eine ortsbaulich überzeugende Idee zur Überbauung des Areals hervorgehen. Der Gemeinderat Speicher stellt sich eine verdichtete Überbauung vor, die den dörflichen Charakter der Gemeinde in zeitgemässer Form und hoher Qualität weiterentwickelt. Ziel ist es zudem, Wohnraum im mittleren und unteren Preissegment anbieten zu können. Die wichtigste Zielgruppe sind Familien.

      2.3 Vocabulaire commun des marchés publics

      CPV:   71200000 - Services d'architecture,
        71220000 - Services de création architecturale,
        71221000 - Services d'architecte pour les bâtiments,
        71222000 - Services d'architecte pour la conception d'ouvrages extérieurs,
        71400000 - Services d'urbanisme et d'architecture paysagère

      2.4 Délai de rendu des projets

       
      Date :   27.03.2015

      Heure :   16:00
       
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige