loading
1. Preis: Straßenperspektive, © Wolfram Gothe Diashow Straßenperspektive, © Wolfram Gothe

  • DE-44263 Dortmund
  • 04/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-188984)

„GWS Am Heedbrink“ - Mehrgenerationenwohnen mit Kindertagesstätte

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Straßenperspektive Architekten
      post welters + partner mbB Architekten & Stadtplaner BDA/SRL, Dortmund (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      brosk landschaftsarchitektur und freiraumplanung, Essen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Druschke und Grosser Architektur, Duisburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      wbp Landschaftsarchitekten GmbH, Bochum (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Pfeiffer.Ellermann.Preckel, Münster (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH, Düsseldorf (DE), Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 24.04.2015 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten, Arbeitsgemeinschaft mit Landschaftsarchitekten gefordert
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 6
    Tatsächliche Teilnehmer: 6
    Gebäudetyp Kindergärten, Vorschulen / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Zulassungsbereich EWR
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 92.400 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr gws-Wohnen Dortmund-Süd eG, Dortmund (Hörde) (DE)
    Betreuer compar strategien für architektur und städtebau, Dortmund (DE) Büroprofil
    Preisrichter Heinrich Böll, Ernst Herbstreit, Prof. Christa Reicher [Vorsitz], Ludger Wilde , Manfred Renno, Johannes Hessel, Klaus Tillmann
    Kammer Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (Reg.-Nr.: W 51/14)
    Aufgabe
    Die gws-Wohnen Dortmund-Süd eG plant den Neubau eines Wohnkomplexes als Mehrgenerationenwohnen mit einer Kindertagesstätte.

    Das Grundstück in Dortmund Hörde wurde von alter Bebauung frei gezogen und soll nun umfassend neu beplant werden. Die Planung für eine stationäre Wohn- und Pflegeeinrichtung auf diesem Grundstück ist bereits abgeschlossen und der Bauantrag genehmigt (Baubeginn Nov. 2014).

    In Ergänzung dieser Wohn- und Pflegeeinrichtung soll nun ein Gebäudekomplex entstehen, der Wohnungen verschiedener Größen und Ansprüche, aber auch eine Kindertagesstätte beinhaltet.

    Zudem gilt es den Außenbereich des gesamten Komplexes zu gestalten und die Freifläche der Kindertagesstätte in diesem Zusammenhang mit anzulegen.

    Das Gebäude soll zudem über eine Tiefgarage verfügen. Ergänzend ist ein Blockheizkraftwerk für den gesamten Block (Bereich zwischen der Graudenzer Straße, der Franz-Hitze-Straße, der Straße Am Richterbusch und der Straße Am Heedbrink) vorgesehen. Dies soll im Sinne einer „Energy-City“ den gesamten Block versorgen (ergänzt durch entsprechende Spitzenlastkessel).

    Der Wettbewerb soll alternative Lösungsvorschläge für diese komplexe und anspruchsvolle Aufgabenstellung aufzeigen.

    Bei der Planung sind ökologische, nachhaltige und schallschutzoptimierende Maßnahmen zu berücksichtigen.

    Die Wirtschaftlichkeit in Bezug auf die Investitions- und Folgekosten spielt eine wesentliche Rolle.
    Informationen

    Den Wettbewerbsteilnehmern wird, sofern sie eine Arbeit abgeben, eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 3.500,00 EUR (inkl. MwSt.) vergütet.

    Gesetzte Teilnehmer - Pfeiffer Ellermann Preckel Architekten und Stadtplaner BDA (Münster) mit FSWLA Landschaftsarchitektur GmbH (Düsseldorf)
    - Druschke und Grosser Architektur, Architekten BDA (Duisburg) mit wbp Landschaftsarchitekten (Bochum)
    - pbs architekten Gerlach Wolf Böhning (Aachen) mit 3+ Freiraumplaner (Aachen)
    - Norbert Post Hartmut Welters Architekten & Stadtplaner GmbH (Dortmund) mit brosk Landschaftsarchitektur, Freiraumplanung (Essen)
    - Planungsteam Wiemer (Dortmund) mit Bimberg Landschaftsarchitekten BDA (Iserlohn)
    - Schaller / Theodor Architekten BDA (Köln) mit Atelier Dreiseitl (Überlingen)
    Ausstellung Die Ausstellung der Arbeiten findet vom 28. April 2015 – 29. Mai 2015 im Verwaltungsgebäude der gws-Wohnen Dortmund-Süd eG (Am Schallacker 23, 44263 Dortmund) statt. Die Ausstellung ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

    Montags 07:30 – 12:00; 12:30 – 15:30 Uhr
    Dienstags 07:30 – 12:00; 12:30 – 16:00 Uhr
    Mittwochs 07:30 – 12:00; 12:30 – 15:30 Uhr
    Donnerstags 07:30 – 12:00; 12:30 – 17:00 Uhr
    Freitags 07:00 – 12:00 Uhr
    Samstags geschlossen
    Sonntags geschlossen
    Projektadresse Am Heedbrink
    DE-44263 Dortmund
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2014
Ergebnis veröffentlicht 12.05.2015
Zuletzt aktualisiert 21.01.2020
Wettbewerbs-ID 3-188984
Seitenaufrufe 3119





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige