loading
  • DE-30169 Hannover
  • 09/2014
  • Ergebnis
  • (ID 3-189156)

Wohnbebauung an der Ohestraße

Mehrfachbeauftragung
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 19.09.2014 Entscheidung
    Verfahren Mehrfachbeauftragung
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 4
    Tatsächliche Teilnehmer: 4
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Landeshauptstadt Hannover, Hannover (DE)
    Preisrichter Uwe Bodemann, Prof. Irene Lohaus, Sven Meinhof, Cord Soehlke [Vorsitz], Angela Weiskopf , Ewald Nagel, Michael Dette, Wolfgang Schatz, Michael Sandow, Frank Eretge
    Aufgabe
    Der Rat der Stadt Hannover hat beschlossen, dass für das Grundstück an der Ohestraße ein Konzept für ein Wohnquartier zu erstellen und umzusetzen ist, in dem vordringlich private Baugemeinschaften und Baugruppen zum Zuge kommen sollen.
    Damit wird auch dem Ziel der Stadt Hannover entsprochen, das Wohnen in der Innenstadt und den innenstadtnahen Quartieren zu stärken und der zunehmenden Nachfrage nach urbanen, gut integrierten und erschlossenen Wohnstandorten nachzukommen.
    Zur Mobilisierung von Wohnbauland hat die Stadt Hannover Anfang 2013 eine Wohnbauflächeninitiative gestartet, die den Bestand an planungsrechtlich für Wohnungsbau ausgewiesenen Flächen in den kommenden Jahren deutlich erhöhen soll. Die Fläche an der Ohestraße ist Bestandteil dieser Initiative.
    Das Grundstück an der Ohestraße im Bezirk Mitte befindet sich im Eigentum der Stadt Hannover und wird derzeit als bewirtschafteter Parkplatz genutzt. Diese Nutzung entspricht aber nicht den Standortqualitäten, wie der gut erschlossenen, innenstadtnahen Lage und der Nachbarschaft zum Fließgewässer Ihme.
    In den frühen 1990er Jahren gab es Planungen, auf dieser Fläche einen Verwaltungsstandort mit einem 20geschossigen Büroturm zu entwickeln. Nach dem Rückzug des Investors wird auch seitens der Stadt dieses Planungsziel nicht weiter verfolgt.
    Gesetzte Teilnehmer • Agsta, Hannover
    • Mosaik, Hannover
    • LEHEN drei, Stuttgart
    • Hähnig und Gemmeke, Tübingen
    Projektadresse Ohestraße
    DE-30169 Hannover
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige