loading
1. Preis: ANSICHTSAUSSCHNITT WESTFASSADE Diashow ANSICHTSAUSSCHNITT WESTFASSADE

  • DE-69115 Heidelberg
  • 09/2014
  • Ergebnis
  • (ID 3-194758)

rnv-Betriebshof - Gestaltung der Hochbauten

Mehrfachbeauftragung
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • ANSICHTSAUSSCHNITT WESTFASSADE Architekten
      Planungsgruppe Gestering | Knipping | de Vries, Bremen (DE), Ettlingen (DE), Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Modell - modellwerk weimar Modellbauer
      modellwerk weimar | Architekturmodelle, Modellbau, Frässervice, Laserservice, Weimar (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      motorplan Architekten BDA, Mannheim (DE), Frankfurt am Main (DE), Weimar (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Wilford Schupp Architekten High Sports Park Architekten
      Wilford Schupp Architekten GmbH, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 30.09.2014 Entscheidung
    Verfahren Mehrfachbeauftragung nach RPW
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 11
    Gebäudetyp Gewerbe-, Industriebauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Fassadenplanung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Rhein-Neckar-Verkehr GmbH, Mannheim (DE)
    Betreuer Naumer Architekten BDB Mannheim, Mannheim (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Michael Braum, Prof. Hannelore Deubzer, Prof. Dr. Stephan Engelsmann, Annette Friedrich, Prof. Jörg Friedrich [Vorsitz], Prof. Dr. Marc Kirschbaum , Christian Volz, Norbert Buter, Bernd Stadel, Irmtraud Spinnler, Kristina Essig
    Aufgabe
    Realisierungsteil Fassadengestaltung / Ideenteil Adressbildung durch Nutzungserweiterung

    Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) plant den Umbau des Betriebshofs an der Bergheimer Straße in Heidelberg. Eine Planung für die Umstrukturierung der technischen Anlagen und der Betriebsgebäude der rnv liegt vor. Ziel ist es unter Berücksichtigung der Funktionsfähigkeit des Betriebshofes Gestaltungsvorschläge und Ideen zur Nutzungserweiterung auf den Dachebenen der Hallen für das Vorhaben zu erhalten.
    Ziel ist ein Entwurf der alle Handlungsfelder berücksichtigt. Hierbei soll sich die Gesamtanlage qualitätsvoll in die Umgebung fügen, wobei die Ränder des Wettbewerbsgebietes, die öffentlichen Räume bis hin zu den gegenüberliegenden Nachbarfassaden besonders mitgedacht werden sollen.
    Gesetzte Teilnehmer agn Niederberghaus & Partner, Ibbenbüren
    ATP München Planungs GmbH, München
    blauraum I architekten, Hamburg
    Carsten Roth Architekt, Hamburg
    Gellink + Schwämmlein Architekten, Stuttgart
    Motorplan, Mannheim
    Pahl+Weber-Pahl Architekten, Darmstadt
    Planungsgruppe Gestering, Knipping, de Vries, Ettlingen
    SSV + ap88, Heidelberg
    Till Schweizer/co + knowspace thinkbuild, Heidelberg/Berlin
    Wilford Schupp Architekten GmbH, Stuttgart
    Projektadresse DE-69115 Heidelberg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2014
Ergebnis veröffentlicht 25.03.2015
Zuletzt aktualisiert 23.03.2018
Wettbewerbs-ID 3-194758
Seitenaufrufe 2270





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige