loading
1. Rang Diashow © Chaix & Morel

  • AT-1030 Wien
  • 09/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-194907)

„Unser neues Haus 2019“ – Umbau, Erweiterung und Sanierung der Zentrale des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Rang

    maximieren

    • Architekten
      Chaix & Morel et associés | atelier d'architecture, Paris (FR) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Christian Anton Pichler ZT GmbH, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Hamann, Architects, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Büro Kandl, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      Werner Sobek, Stuttgart (DE), New York, NY (US), Moscow (RU), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauingenieure
      KS Ingenieure ZT GmbH, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      TB EIPELDAUER + PARTNER GMBH, Baden (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden TGA-Fachplaner
      ZFG PROJEKT GMBH, Baden (AT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauphysiker
      Röhrer Bauphysik, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



  • 2. Rang

    maximieren

  • 3. Rang

    maximieren

  • 4. Rang

    maximieren

  • 2. Stufe

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      HOLODECK architects, Wien (AT), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 09/2015 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 8 - max. 14
    Tatsächliche Teilnehmer: 14
    Gebäudetyp Büro-, Verwaltungsbauten
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger, Wien (AT)
    Betreuer ARGEWO Nikolaus Hellmayr Architektur, Wien (AT)
    Preisrichter Markus Göschl, Christine Horner, Johannes Kislinger [Vorsitz], Robert Kniefacz, Andreas Pfleger, Prof. Dr. August Sarnitz, Johannes Wiesflecker [Stellvertreter] , Rudolf Zabrana, Volker Schörghofer, Dr. Josef Probst, Peter McDonald
    Aufgabe
    Umbau, Erweiterung und Sanierung der Zentrale des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger. Es werden innovative Konzepte sowohl hinsichtlich der Büroorganisation, als auch einer nachhaltigen Bewirtschaftung des Gebäudes unter Nutzung regenerativer Energiequellen erwartet.
    Informationen

    Der Teilnehmer der 2. Wettbewerbsstufe erhalten eine Aufwandsentschädigung von je 9.000,00 € zzgl. 20% Mwst.
    Die Aufwandsentschädigung wird ausgezahlt, wenn die im Wettbewerb geforderten Leistungen erbracht worden sind. Die Vergütung des ersten Ranges wird vorerst zur Gänze ausbezahlt. Im Falle einer Beauftragung wird die Hälfte der Vergütung vom vereinbarten Honorar abgezogen.

    Adresse des Bauherren AT-1030 Wien
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren


    • Wettbewerbsbekanntmachung
      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
      Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
      Kundmanngasse 21
      Zu Händen von: Dr. Nikolaus Hellmayr
      1030
      Wien
      ÖSTERREICH
      +43 6765669080
      MThZal9dOG9dbGxaXW9dalprZ2pfWWZha1lsYWdmJlls
      +43 25330333040

      Internet-Adresse(n):


      Elektronischer Zugang zu Informationen: http://http://www.wettbewerbsorganisation.at
      Weitere Auskünfte erteilen:
      die oben genannten Kontaktstellen

      Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken:
      die oben genannten Kontaktstellen

      Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an
      : die oben genannten Kontaktstellen

      I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
      Einrichtung des öffentlichen Rechts

      1.3) Haupttätigkeit(en)
      Gesundheit
      Sozialwesen

      1.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1) Beschreibung

      II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber:
      „Unser neues Haus 2019“ – Umbau, Erweiterung und Sanierung der Zentrale des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger.

      II.1.2) Kurze Beschreibung:
      Umbau, Erweiterung und Sanierung der Zentrale des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger. Es werden innovative Konzepte sowohl hinsichtlich der Büroorganisation, als auch einer nachhaltigen Bewirtschaftung des Gebäudes unter Nutzung regenerativer Energiequellen erwartet.

      II.1.3) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
      71220000
      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

      III.1) Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
      Siehe Auslobung.

      III.2) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
      Siehe Auslobung.

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1) Art des Wettbewerbs
      Nichtoffen
      Geplante Teilnehmerzahl Mindestzahl 8. /Höchstzahl 14

      IV.2) Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer

      IV.3) Kriterien für die Bewertung der Projekte:
      Siehe Auslobung.

      IV.4) Verwaltungsangaben

      IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:

      IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden Unterlagen

      IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
      Tag: 24.4.2015

      IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
      Tag: 28.5.2015

      IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
      Deutsch.

      IV.5) Preise und Preisgericht

      IV.5.1) Angaben zu Preisen:

      IV.5.2) Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer
      Siehe Auslobung.

      IV.5.3) Folgeaufträge
      Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja

      IV.5.4) Entscheidung des Preisgerichts
      Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber bindend: ja

      IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter
      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein

      VI.2) Zusätzliche Angaben:

      VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

      VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

      VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen

      VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

      VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      23.3.2015

    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 27.03.2015
Ergebnis veröffentlicht 25.09.2015
Zuletzt aktualisiert 16.11.2016
Wettbewerbs-ID 3-194907
Seitenaufrufe 4683





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige