loading
Diashow © everySIZE Arquitectura, LAND IN SICHT - Büro für Landschaftsplanung

  • DE-97702 Münnerstadt, DE-97688 Bad Kissingen
  • 10/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-198828)

Neubau Berufsbildungszentrum

Offener Realisierungswettbewerb, Zweiphasig
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      everySIZE Arquitectura, Lissabon (PT)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschafts- / Umweltplaner
      LAND IN SICHT - Büro für Landschaftsplanung, Wien (AT)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Gunther Benkert Architekt, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      GTL Michael Triebswetter, Landschaftsarchitekt, Kassel (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      mvm+starke, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      GREENBOX Landschaftsarchitekten, Köln (DE), Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Tragwerksplaner
      wh-p Weischede, Herrmann und Partner, Stuttgart (DE), Basel (CH) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      Babler + Lodde Architekten, Herzogenaurach (DE), Forchheim (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekt
      Harald Noll, Kassel (DE) Personenprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      H2M-Architekten + Stadtplaner GmbH, Kulmbach (DE), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      silands | Gresz + Kaiser Landschaftsarchitekten PartG mbB, Ulm (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Tragwerksplaner
      Dr. Kreutz + Partner, Nürnberg (DE), Oberschleißheim (DE), Bamberg (DE), Münnerstadt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      gap_architectes, Machtum (LU) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      worschech architects, Erfurt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Phase

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      pmp Architekten Anton Meyer, Dachau (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 30.10.2015 Entscheidung
    Verfahren Offener Realisierungswettbewerb, Zweiphasig nach RPW
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 108
    Tatsächliche Teilnehmer 2. Phase: 19
    Gebäudetyp Schulen
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 46.750 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Landkreis Bad Kissingen, Bad Kissingen (DE), Caritas Schulen gGmbH Würzburg, Würzburg (DE)
    Betreuer arc.grün landschaftsarchitekten.stadtplaner.gmbh, Kitzingen (DE) Büroprofil
    Preisrichter Norbert Böhm, Ellen Dettinger, Prof. Wolfgang Fischer, Doris Grabner, Daniela Kircher, Rainer Kriebel [Vorsitz] , Thomas Bold, Harry Koch, Manfred Steigerwald, Siegfried Erhard, Wolfgang Görner,
    Aufgabe
    Der Landkreis Bad Kissingen und die Caritas-Schulen gGmbH beabsichtigen, den vorhandenen Standort des Berufsbildungszentrums an der Peripherie des Ortes aufzugeben und einen Neubau an anderer Stelle zu realisieren. Aufgabe der Planung ist ein Hauptgebäude mit ca. 6 000 m² Hauptnutzfläche.
    Ausstellung Die Ausstellung aller Arbeiten beider Wettbewerbsphasen findet in den Räumen des BBZ, Schützenstraße 32, 97702 Münnerstadt vom 02.11. bis 13.11.2015 statt.
    Öffnungszeiten sind in der 1. Woche von 8.00 bis 12.00; in der 2. Woche von 8.00 bis 16.30.
    Projektadresse DE-97702 Münnerstadt
    Adresse des Bauherren DE-97688 Bad Kissingen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Wettbewerbsbekanntmachung

      Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

      Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber / Auftraggeber

      I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

      Landkreis Bad Kissingen
      Obere Marktstraße 6
      Kontaktstelle(n): arc.grün landschaftsarchitekten.stadtplaner.gmbh
      Zu Händen von: Herrn Thomas Wirth
      97688 Bad Kissingen
      DEUTSCHLAND
      Telefon: +49 93212680050
      E-Mail: MjEzXGFZYjNUZVYgWmVoWGEhV1g=

      Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen

      Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen

      Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen

      I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
      Regional- oder Lokalbehörde
      1.3)Haupttätigkeit(en)
      Sonstige: Neubau Berufsbildungszentrum Münnerstadt
      1.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber
      Der öffentliche Auftraggeber / Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber / anderer Auftraggeber: nein

      Abschnitt II: Gegenstand des Wettbewerbs / Beschreibung des Projekts

      II.1)Beschreibung
      II.1.1)Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber:
      Offener zweiphasiger Realisierungswettbewerb Neubau Berufsbildungszentrum Münnerstadt.
      II.1.2)Kurze Beschreibung:
      Der Landkreis Bad Kissingen und die Caritas-Schulen gGmbH beabsichtigen, den vorhandenen Standort des Berufsbildungszentrums an der Peripherie des Ortes aufzugeben und einen Neubau an anderer Stelle zu realisieren. Aufgabe der Planung ist ein Hauptgebäude mit ca. 6 000 m² Hauptnutzfläche.
      II.1.3)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

      71000000

      Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

      III.1)Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer:
      Der Wettbewerb ist als offener zweiphasiger Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 ausgelobt.In einer ersten offenen Phase wird skizzenhaft die städtebauliche Entwurfsidee abgefragt.
      Aus diesem Teilnehmerfeld werden mindestens 10 bis maximal 25 Büros zur weiteren Ausarbeitung ausgewählt.In der zweiten Phase wird die detaillierte Entwurfskonzeption des Projektes durch die ausgewählten Teilnehmer abgefragt.
      Das Preisgeld wird dabei hälftig als Bearbeitungshonorar ausgezahlt.
      Die Verfasser der Wettbewerbsarbeiten bleiben bis zum Abschluss der Preisgerichtssitzung anonym.

      Die Unterlagen für die erste Phase mit der Bezeichnung WBWBBZ können ab dem 11.5.2015 unter der Adresse http://www.arc-gruen.de/qd.html heruntergeladen werden.

      III.2)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
      Teilnahme ist einem bestimmten Berufsstand vorbehalten: ja
      Teilnahmeberechtigt sind Architekt/innen sowie Landschaftsarchitekt/innen in einer Bewerbergemeinschaft mit Architekten.
      Die Federführung für die Bewerbergemeinschaft liegt beim Architekten. Er ist als bevollmächtigter Vertreter zu benennen.
      In der Phase 2 ist die Bildung einer Bewerbergemeinschaft von Architekt/innen und Landschaftsarchitekten zwingend.
      Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die gemäß Rechtsvorschrift ihres Heimatstaates am Tage der Bekanntmachung zur Führung der Berufsbezeichnung Architekt/in oder Landschaftsarchitekt/in berechtigt sind.
      Ist die Berufsbezeichnung im jeweiligen Heimatstaat gesetzlich nicht geregelt, so erfüllt die fachlichen Anforderungen als Architekt/in oder Landschaftsarchitekt/in, wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder einen sonstigen Befähigungsnachweis verfügt, dessen Anerkennung gemäß Artikel 46 -49 bei Architekten der Richtlinie 2005/36/EG – Berufsanerkennungsrichtlinie gewährleistet ist und der die entsprechende Tätigkeit gemäß Richtlinie und Auslobung nachweisen kann.
      Juristische Personen, zu deren satzungsmäßigem Geschäftszweck Planungsleistungen gehören, die der Wettbewerbsaufgabe entsprechen, sind teilnahmeberechtigt, sofern mindestens eine/r der Gesellschafter/innen oder eine/r der Verfasser/innen der Wettbewerbsarbeit, die an natürliche Personen gestellten Anforderungen erfüllen. Juristische Personen haben eine/n bevollmächtigte/n Vertreter/in zu benennen, der/die für die Wettbewerbsleistung verantwortlich ist.
      Sachverständige, Fachplaner oder andere Berater müssen nicht teilnahmeberechtigt sein, wenn sie keine Planungsleistungen erbringen, die der Wettbewerbsaufgabe entsprechen und wenn sie überwiegend und ständig auf ihrem Fachgebiet tätig sind.
      Teilnahmehindernisse sind in § 4 (2) RPW beschrieben. Jede/r Teilnehmer/in hat seine/ihre Teilnahmeberechtigung eigenverantwortlich zu prüfen.

      Abschnitt IV: Verfahren

      IV.1)Art des Wettbewerbs
      Offen
      IV.2)Namen der bereits ausgewählten Teilnehmer
      IV.3)Kriterien für die Bewertung der Projekte:
      IV.4)Verwaltungsangaben
      IV.4.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
      IV.4.2)Bedingungen für den Erhalt von Vertrags- und ergänzenden Unterlagen
      IV.4.3)Schlusstermin für den Eingang der Projekte oder Teilnahmeanträge
      Tag: 26.6.2015 - 17:00
      IV.4.4)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
      Tag: 27.7.2015
      IV.4.5)Sprache(n), in der (denen) Projekte erstellt oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
      Deutsch.
      IV.5)Preise und Preisgericht
      IV.5.1)Angaben zu Preisen:
      Es werden ein oder mehrere Preise vergeben: ja
      Anzahl und Höhe der zu vergebenden Preise: 1. Rang 18 700 EUR,
      2. Rang 11 700 EUR,
      3. Rang 7 000 EUR,
      Anerkennungen 9 350 EUR.
      IV.5.2)Angaben zu Zahlungen an alle Teilnehmer
      IV.5.3)Folgeaufträge
      Ein Dienstleistungsauftrag infolge des Wettbewerbs wird an den bzw. an einen der Gewinner des Wettbewerbs vergeben: ja
      IV.5.4)Entscheidung des Preisgerichts
      Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber / den Auftraggeber bindend: nein
      IV.5.5)Namen der ausgewählten Preisrichter
      1. Herr AD Norbert Böhm, Architekt Regierung von Unterfranken, Würzburg
      2. Herr Prof. Wolfgang Fischer, Architekt, Würzburg
      3. Frau Ellen Dettinger, Architektin, München
      4. Herr Rainer Kriebel, Architekt, Würzburg
      5. Frau Doris Grabner, Landschaftsarchitektin und Stadtplanerin, Freising
      6. Herr Caesare Stefano, Diözesanbaumeister, Würzburg
      7. Herr Thomas Bold, Landrat
      8. Herr Harry Koch, Schulleiter 
      9. Herr Manfred Steigerwald, Caritas-Schulen gGmbH
      10. Herr Siegfried Erhard, Kreisrat

      Abschnitt VI: Weitere Angaben

      VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
      Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
      VI.2)Zusätzliche Angaben:
      VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
      VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

      Regierung von Mittelfranken Vergabekammer Nordbayern
      Postfach 606
      97511 Ansbach
      DEUTSCHLAND
      E-Mail: MjE1Z1ZjWFJTVlxSXl5WYx9fYGNVU1JqVmNfMWNWWB5eV2MfU1JqVmNfH1VW
      Telefon: +49 981531277
      Fax: +49 981531837

      VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
      VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
      VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
      5.5.2015
    © European Union, http://ted.europa.eu
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige