loading
ein 1. Preis: Zwei 1. Preise - oben: Ackermann+Raff mit Glück Landschaftsarchitektur; unten: w|g|p Architekten und Stadtplaner, Wanie + Glück mit Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten und Stadtplaner GmbH Diashow Zwei 1. Preise - oben: Ackermann+Raff mit Glück Landschaftsarchitektur; unten: w|g|p Architekten und Stadtplaner, Wanie + Glück mit Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten und Stadtplaner GmbH

  • DE-93053 Regensburg
  • 05/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-200872)

Neubebauung mit Vertiefungen zum freifinanzierten und öffentlich geförderten Wohnungsbau im Baugebiet "Ehemalige Nibelungenkaserne"

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • ein 1. Preis

    maximieren

    • Stadtplaner, Architekten
      w|g|p Architekten und Stadtplaner, Wanie + Glück, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Rainer Schmidt Landschaftsarchitekten und Stadtplaner GmbH, München (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 1. Preis

    maximieren

    • Stadtplaner
      a+r ARCHITEKTEN, Tübingen (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      Glück Landschaftsarchitektur, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Modellbauer
      Architekturmodellbau Michael Lo Chiatto, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Stadtplaner
      plan & werk Büro für Städtebau und Architektur, Bamberg (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      WGF Nürnberg, Nürnberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Stadtplaner
      umarchitekt, Bamberg (DE)

      Beitrag ansehen



    • Visualisierer
      Dmitry Boykov, db-arch studio, Ostfildern (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 18.05.2015 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Die Bildung von Arbeitsgemeinschaften der eingeladenen Architekten mit Landschaftsarchitekten ist verpflichtend.
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 8
    Tatsächliche Teilnehmer: 8
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Stadt-/ Gebietsplanung
    Preisgelder/Honorare 249.900 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr BTT Bauteam Tretzel GmbH, Regensburg (DE)
    Betreuer Blasch Architekten, Regensburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Ingrid Burgstaller [Vorsitz], Christine Schimpfermann, Prof. Uta Stock-Gruber , Joachim Wolbergs, Volker Tretzel
    Kammer Bayerische Architektenkammer (Reg.-Nr.: 2015 / 20.01)
    Aufgabe
    Mit der Räumung der ehemaligen Nibelungenkaserne wurde die Stadt Regensburg Eigentümerin dieses rund 40 ha großen Areals, das zentrumsnah und direkt neben dem Hochschul- und Universitätscampus liegt und Technische Hochschule, Universität, Klinikum sowie den BioPark miteinander verbindet.

    Der in der Folge entwickelte Bebauungsplan für dieses Gelände sieht eine Vierteilung in Entwicklungsflächen für Wohnen und einem technologie-orientiertem Gewerbegebiet sowie große zusammenhängende Grünflächen für die Vernetzung der umliegenden Stadtquartiere und der Ansiedlung einer großen berufsbildenden Schule (BOS/FOS) vor.

    Im Süden des ehemaligen Nibelungenkasernengeländes sieht der Bebauungsplan unterschiedlich große Wohnbauquartiere vornehmlich für Geschosswohnungsbau mit bis zu insgesamt etwa 72.000 Quadratmetern Bruttogeschoßfläche vor.

    Geplant ist dort eine Mischung aus preisgünstigen Mietwohnungen im Rahmen des geförderten Wohnungsbaues und freifinanzierten Eigentumswohnungen.

    Zur Erlangung von architektonisch, freiflächenplanerisch und funktional optimalen und hochwertigen Lösungsvorschlägen zur Realisierung einer Bebauung auf diesen drei Baufeldern des ausgewiesenen Wohnbauareals wird die Durchführung dieses städtebaulichen Realisierungswettbewerbes veranlasst.

    Ziel des Wettbewerbes ist es, auf den Baufeldern WA 1, WA 2 und WA 4 des Baugebietes >Ehemalige Nibelungenkaserne< eine Wohnbebauung zu entwickeln, die eine qualitätsvolle und bedarfsgerechte Bebauung des Areals sicher stellt.

    Es sollen dabei auf den Baufeldern WA 1 und WA 2 freifinanzierter Wohnungsbau und auf dem Baufeld WA 4 öffentlich geförderter Wohnungsbau vorgesehen werden.

    Angestrebt werden hochwertige urbane Wohnformen mit einer möglichst großen Vielfalt an Wohntypologien, Wohnungsgrößen und Wohnungsgrundrissen.

    Darüber hinaus sind die Freibereiche innerhalb der drei Baufelder als differenzierte Grünbereiche mit hoher Aufenthaltsqualität zu entwickeln.
    Dabei sind die im Bebauungsplan vorgesehenen Anbindungen und Wegevernetzungen aufzunehmen.
    Informationen

    Jeder der Teilnehmer, der eine vollständige und beurteilbare Arbeit fristgerecht einreicht, erhält eine Aufwandsentschädigung in Höhe von netto € 15 000,-.

    Gesetzte Teilnehmer • Ackermann+Raff Architekten / Stuttgart
    • Astoc / Köln
    • Beer Architektur Städtebau / München
    • Dietzinger Architekten GmbH / Eichstätt
    • LRW Architektur und Stadtplaner / Hamburg
    • Plan+Werk Städtebau und Architektur / Bamberg
    • Reinhart+Partner Architekten und Stadtplaner / München
    • w I g I p Architekten und Stadtplaner / München
    Projektadresse DE-93053 Regensburg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2015
Ergebnis veröffentlicht 04.06.2015
Zuletzt aktualisiert 30.09.2019
Wettbewerbs-ID 3-200872
Seitenaufrufe 6812





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige