loading
1. Preis: © STORCH.LANDSCHAFTSARCHITEKTUR Diashow © STORCH.LANDSCHAFTSARCHITEKTUR

  • DE-86732 Oettingen, DE-86732 Oettingen
  • 11/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-206119)

Neugestaltung des Flussfreibads und der Wörnitzinsel Mühlespan

Nichtoffener Ideen- und Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      STORCH.LANDSCHAFTSARCHITEKTUR, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      Architekturbüro Raum und Bau GmbH BDA/BDIA, Dresden (DE), Lichtenstein (DE), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • JBS Architektur Architekten
      JORDAN BALZER SCHUBERT Architekten PartG mbB, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Lageplan Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
      Stautner+Schäf Landschaftsarchitekten und Stadtplaner Partnerschaft mbB, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      M Architektur

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Gesamtplan Ideen-und Realisierungsteil 1:1000 Landschaftsarchitekten
      die-grille selbständige Landschaftsarchitekten, Laufen (DE), Penzberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten, Stadtplaner
      BÖHMERLAUBENDER Architektur und Stadtplanung GbR, Bad Kohlgrub (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten, Landschaftsarchitekten
      ANNABAU Architektur und Landschaft, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten, Landschaftsarchitekten
      QUERFELD EINS Landschaft | Städtebau | Architektur PartGmbB, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      dd1 architekten, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Landschaftsarchitekten
      hanf Gartenarchitekten und Landschaftsplaner, Kassel (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Lageplan Übersicht Landschaftsarchitekten
      GTL Michael Triebswetter Landschaftsarchitekt, Kassel (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      punkt 4 architekten, Kassel (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11.11.2015 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Ideen- und Realisierungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Arbeitsgemeinschaften bestehend aus Planern und Planerinnen der Fachrichtung Landschaftsarchitektur und Architektur bzw. Büros, die eingetragene Planer beider Fachrichtungen beschäftigen.
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 10
    Gesetzte Teilnehmer: 4
    Tatsächliche Teilnehmer: 9
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum / Sport und Freizeit
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen / Landschaftsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 29.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Oettingen, Oettingen (DE)
    Betreuer die Städtebau - Gesellschaft für Kommunalberatung Südbayern GmbH, Gersthofen (DE)
    Preisrichter Bernhard Adler, Prof. Gerd Aufmkolk [Vorsitz], Elke Berger, Frank Lattke, Rita Lex-Kerfers, Hans Schuller , Petra Wagner; Robin Bhattacharyya; Bernhard Raab; Rudolf Oesterle; Thomas Fink
    Aufgabe
    Die nördlich der historischen Altstadt gelegene Insel Mühlespan birgt für die Stadt Oettingen ein großes Potenzial als Naherholungsort und überregionales Ausflugsziel. Daher möchte die Stadt das auf der Insel befindliche Flussbad sanieren und lobt dazu den vorliegenden Wettbewerb aus. In diesem Zuge soll ein langfristiges Gesamtkonzept für die Flussinsel mit ihren vielfältigen Freizeitnutzungen erarbeitet werden, das als Basis für die Entwicklung der Mühlespaninsel als stadtnahes Erholungs- und Freizeitgebiet dient. Da die fußläufige Anbindung für die langfristige Entwicklung entscheidend ist, bezieht der Umgriff die Verbindungsbereiche zur Altstadt mit ein. Auch hier liegen mit dem Wörnitzufer bisher kaum beachtete Freiraumqualitäten brach.
    Der Wettbewerb ist aufgeteilt in einen Realisierungsbereich von ca. 10.500m² mit Gebäuden und Freibadflächen, der zeitnah umgesetzt werden soll, und einem Ideenteil von ca. 93.500m², der die Wörnitzinsel, den Festplatz und das zur Altstadt führende Ufer beinhaltet.
    Innerhalb des Realisierungtsteils ist das Eingangsgebäude zum Flussbad neu zu entwerfen, während die Umkleidekabinen peu à peu saniert werden sollen. Die Freiflächen des Flussbades sind aufzuwerten und Funktionen wie Kinderspielflächen, Wasserrutsche und Beachvolleyballfeld zu integrieren. Außerdem soll ein Vorschlag für ein wirtschaftliches Brückenbauwerk über den Mühlarm zur nördlichen Liegewiese unterbreitet werden.
    Der Ideenteil mit seinem alten Baumbestand und prägenden Hochstaudenfluren soll seinen natürlichen Charakter behalten. Für diesen Bereich wird ein Gesamtkonzept zur langfristigen Entwicklung der Insel erwartet, das unterschiedliche Freizeitnutzungen aufnimmt, ohne den naturnahen Charakter der Insel zu stark zu beeinträchtigen. Außerdem soll im Rahmen des Ideenteils der Eingangsbereich zur Insel, sowie deren Anbindung an die Altstadt über den Bereich Schießwasen/Wörnitzufer neu konzipiert werden.

    Erwartet werden Lösungsvorschläge von hoher gestalterischer Qualität, eine intensive und sensible Auseinandersetzung mit den funktionalen Anforderungen, dem naturräumlichen Umfeld sowie der Historie und dem Bestand.
    Informationen

    Termine

    Bewerbungsfrist | 14.08.2015
    Auswahl der Teilnehmer | 19.08.2015
    Versand der Auslobungsunterlagen | 20.08.2015
    Frist für Rückfragen | 11.09.2015
    Kolloquium | 18.09.2015
    Abgabetermin | 21.10.2015
    Preisgerichtssitzung | 13.11.2015
    Ausstellung der Arbeiten | November 2015

    Referenzen:

    - Jeweils 3 Referenzprojekte aus dem Bereich Landschaftsarchitektur und Architektur der in den letzten 5 Jahren erbrachten vergleichbaren Dienstleistungen des Bewerbers auf maximal 4 Seiten DINA4 bzw. 2 Seiten DINA3 pro Projekt mit Angaben über Auftraggeber, Ort, Art der Baumaßnahme, Leistung des Bewerbers, Ausführungszeitraum und Baukosten

    - Fachlicher Lebenslauf des federführenden Projektleiters

    - Erklärung über die Anzahl und Eignung der Mitarbeiter 

    Gesetzte Teilnehmer - Becker+Haindl, Architekten-Stadtplaner-Landschaftsarchitekten, Stuttgart
    - Katrin Ott Architektin - Kapeller Landschaftsarchitekten
    - Böhmer Laubender, AB Bad Kohlgrub - Die Grille, LA Penzberg
    - QUERFELD EINS Landschaft | Städtebau | Architektur, Dresden
    Ausstellung Die Eröffnung der Wettbewerbsausstellung findet am 07.12.2015 um 16:00 Uhr statt (Schloßstraße 36, 86732 Oettingen). Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses bis zum 31.12.2015 zu besichtigen.
    Adresse des Bauherren DE-86732 Oettingen
    Projektadresse DE-86732 Oettingen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 27.07.2015
Ergebnis veröffentlicht 24.11.2015
Zuletzt aktualisiert 17.03.2016
Wettbewerbs-ID 3-206119
Seitenaufrufe 4002





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige