loading
1. Preis: © Winking · Froh Architekten Diashow © Winking · Froh Architekten

  • DE-97421 Schweinfurt, DE-97421 Schweinfurt
  • 02/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-208834)

Konversion Ledward Barracks / FHWS i-Campus

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      Winking · Froh Architekten GmbH, Berlin (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Stufe 1 Landschaftsarchitekten
      Frank Kiessling landschaftsarchitekten, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Illustrationsplan Architekten
      Trojan + Trojan | Architekten + Städtebauer BDA DASL, Darmstadt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Städtebaulich-freiraumplanerisches Konzept Stufe 3 Landschaftsarchitekten
      AO Landschaftsarchitekten Stadtplaner + Ingenieure Mainz GmbH, Mainz (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Thomas Schüler Architekten und Stadtplaner, Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      faktorgruen, Freiburg im Breisgau (DE), Rottweil (DE), Heidelberg (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      RKW Architektur +, Düsseldorf (DE), Leipzig (DE), Münster (DE), München (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      TOPOTEK 1, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

  • Engere Wahl

    maximieren

    • Architekten
      studioinges, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Konzeptplan_PHASE3 Landschaftsarchitekten
      Planorama Landschaftsarchitektur, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 20.02.2016 Entscheidung
    Achtung Änderung am Sep 21, 2015
    Preisverleihung : 02/2016
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten oder Stadtplaner in zwingender Arbeitsgemeinschaft mit Landschaftsarchitekten
    Kategorie junge und/oder kleine Büros: Ja
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 30
    Gesetzte Teilnehmer: 5
    Bewerber: 25
    Tatsächliche Teilnehmer: 25 (= 100% der Bewerber)
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt-/ Gebietsplanung
    Zulassungsbereich GPA/ GATT
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 100.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Schweinfurt, Schweinfurt (DE)
    Betreuer FALTIN+SATTLER FSW Düsseldorf GmbH, Düsseldorf (DE) Büroprofil
    Preisrichter Norbert Böhm, Irene Burkhardt, Prof. Florian Fischer, Prof. Dr. Franz Pesch [Vorsitz], Prof. Peter Pfab, Prof. Christa Reicher, Prof. Martin Schirmer , Ralf Brettin, Hans-Joachim Fösch, Robert Grebner, Ralf Hofmann, Anna Barbara Keck, Rüdiger Köhler, Sebastian Remelé, Jochen Lange
    Aufgabe
    Die Stadt Schweinfurt am Main ist die drittgrößte Stadt im Regierungsbezirk Unterfranken und Oberzentrum der Region Main-Rhön. Neben dem Wirtschaftschwerpunkt Industrie und Produktion haben sich in den letzten Jahren zunehmend auch Dienstleistung und Gewerbe sowie Bildung, Tourismus und Kultur entwickelt. Die jahrzehntelange Tradition als Militärstandort ging mit dem Abzug der US-Streitkräfte im Herbst 2014 zu Ende. Die militärischen Liegenschaften werden nun überplant und neuen Nutzungen zugeführt. Aufgabe des Wettbewerbs ist die Entwicklung der 26 ha großen Fläche der Ledward Barracks im Nordwesten des Stadtgebiets. Zukünftige neue Nutzungen sind die Erweiterung der bestehenden Hochschule mit internationaler Ausrichtung, ein Veranstaltungsbereich mit Stadthalle und Volksfestplatz sowie der prozesshafte Aufbau einer übergreifenden Grünstruktur. Ziel ist die Entwicklung eines eigenständigen und verbindenden Bereichs mit Anschluss an das Stadtgebiet. Die vollständige Neuausrichtung mit Überwindung der abgeschotteten historischen Militärnutzung hin zu einem offenen, kommunikativen und internationalen Wissenschafts- und Begegnungsort soll spürbar werden.
    Gesetzte Teilnehmer - Dr. Ropertz und Partner, Schweinfurt / Duisburg mit KRAFT.RAUM
    Landschaftsarchitekten, Krefeld
    - Ferdinand Heide, Frankfurt mit TOPOS Landschaftsarchitekten, Berlin
    - BS+, Frankfurt mit el:ch Landschaftsarchitekten, München
    - Kuntz und Brück, Würzburg mit WGF Landschaftsarchitekten, Nürnberg
    - Heinz Jahnen Pflüger, Aachen mit RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten,
    Bonn
    Ausstellung Alle Beiträge werden ab Mittwoch, dem 24.02.2016, bis Samstag, den 05.03.2016, ausgestellt (jeweils Mo. – Fr. 10:00 – 16:00 Uhr; Sa. 10:00 – 14:00 Uhr im Theater der Stadt Schweinfurt, Oberes Foyer, Roßbrunnstraße 2, 97421 Schweinfurt). Die Preisverleihung findet am Mittwoch, den 24.02.2016, zwischen 10:00 – 11:00 Uhr statt.
    Adresse des Bauherren DE-97421 Schweinfurt
    Projektadresse DE-97421 Schweinfurt
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Änderungen

    maximieren

    • Konversion Ledward Barracks

      Wettbewerbsart:
      Nicht offener, 1-stufiger städtebaulich-freiraumplanerischer Planungswettbewerb
      Teilnehmer:
      Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Arbeitsgemeinschaften, bestehend aus Architekt/ Stadtplaner mit Landschaftsarchitekt.
      Vorgeschaltetes, offenes Bewerbungsverfahren zur Auswahl von max. 25 Teilnehmern. 
      Weitere 5 Arbeitsgemeinschaften werden gesetzt.
      Die Anmeldung zur Teilnahme erfolgt unter
      http://www.fsw-info.de
      Anmelden können sich nur Arbeitsgemeinschaften mit Angabe eines verbindlichen Ansprechpartners.

      Der Zulassungsbereich umfasst die EWR-/WTO-/GPA-Staaten. Die Wettbewerbssprache ist deutsch.
      Termine:
      Anmeldung von 18.September bis einschließlich 18.Oktober 2015.
      Abgabe der Wettbewerbsarbeit (Einlieferungstermin):
      15. Januar 2015    
      Preise:
      Gesamtpreissumme inkl. MwSt.: 100.000 €

       
      Schweinfurt, den 18.09.2015        Stadt Schweinfurt

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 26.08.2015
Ergebnis veröffentlicht 24.02.2016
Zuletzt aktualisiert 23.03.2018
Wettbewerbs-ID 3-208834
Seitenaufrufe 4550





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige