loading

  • DE-81667 München, DE-81241 München
  • 10/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-213110)

Geschäftshaus mit Hotel und Appartements am Pasinger Marienplatz

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Blick vom Marienplatz Architekten
      Auer Weber, Stuttgart (DE), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      LATZ+PARTNER LandschaftsArchitektur Stadtplanung, Kranzberg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Allmann Sattler Wappner Architekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • lageplan 500 Landschaftsarchitekten
      realgrün Landschaftsarchitekten, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      kister scheithauer gross architekten und stadtplaner GmbH, Köln (DE), Leipzig (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      plandrei Landschaftsarchitektur GmbH, Erfurt (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 02.10.2015 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 8
    Tatsächliche Teilnehmer: 8
    Gebäudetyp Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 150.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Projektentwicklung Pasinger Marienplatz GmbH, Grünwald (DE)
    Betreuer bgsm Architekten Stadtplaner, München (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Thomas Hammer, Prof. Dr. Birgit Kröniger, Prof. Ulrike Lauber [Vorsitz], Prof. Dr. Elisabeth Merk, Dr. Hubert Schmid , Martin Bucher, Christian Müller, Johann Sauerer, Romanus Scholz
    Aufgabe
    Westlich der Münchener Innenstadt, unmittelbar im Zentrum des Stadtteils Pasing, soll auf einem Grundstück/ Fl.Nr. 120 und 120/5 südwestlich des Pasinger Marienplatzes ein neues Geschäfts-, Hotel- und Appartementgebäude entstehen.

    Der Pasinger Marienplatz ist der zentrale Platz des Stadtteils Pasing mit seiner langen wechselvollen Historie und eigenen lokalen Identität. Seit mehreren Jahren ist im Umfeld des Pasinger Marienplatzes aus ökonomischer Sicht eine abnehmende Attraktivität („Trading-Down-Effekt“) festzustellen. Eine Entwicklung, welche der städtebaulichen Bedeutung des Pasinger Zentrums nicht gerecht wird. Mit Projekten und Maßnahmen im Rahmen des Zentrenkonzeptes der Landeshauptstadt München soll dieser Tendenz entgegengewirkt werden. Zielsetzung sind u. a. eine Verbesserung des Warenangebots und der Versorgungsstruktur, qualitätvolle öffentliche Räume, Erhaltung und Integration ortsbildprägender Gebäude.
    Der Bereich um den Pasinger Marienplatz ist Teil des im Jahr 2012 förmlich festgelegten Sanierungsgebiets „Zentraler Geschäftsbereich Pasing“. Dieses hat zum Ziel, funktionale Defizite und städtebauliche Mängel der Stadtteilzentren zu beheben und diese zu einem lebendigen Standort für Wirtschaft, Kultur, Wohnen und Arbeiten weiterzuentwickeln. In der Umsetzung liegt der Schwerpunkt auf einem kooperativen Handlungsansatz von öffentlichen und privaten Partnern.
    Der Wettbewerb wird in enger Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt München ausgelobt und soll dazu führen, eine städtebaulich, architektonisch, funktional und wirtschaftlich optimierte Lösung für die anspruchsvolle Bauaufgabe zu finden. Das Wettbewerbsergebnis soll so schnell wie möglich realisiert werden, um dem Stadtteilzentrum einen positiven Entwicklungsimpuls zu verleihen.
    Leistungsumfang
    Lageplan M 1 : 500
    Grundrisse, Ansichten und Schnitte M 1 : 200
    Perspektivische Darstellungen
    Fassadendetails M 1 : 50
    Erläuterungen
    Modell M 1 : 500
    Flächen- und Stellplatznachweis
    Gesetzte Teilnehmer 1 Allmann Sattler Wappner, München
    2 Auer Weber, München/Stuttgart
    3 Burger Rudacs Architekten, München
    4 Kada Wittfeld, Aachen/ Berlin
    5 ksg kister scheithauer gross, Köln/Leipzig
    6 Lang Hugger Rampp, München
    7 Maisch Wolf Architekten, München
    8 Frick Krüger Nusser Plan 2 GmbH, München
    Adresse des Bauherren Weißenburger Platz 4
    DE-81667 München
    Projektadresse Pasinger Marienplatz
    DE-81241 München
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2015
Ergebnis veröffentlicht 16.10.2015
Zuletzt aktualisiert 25.05.2018
Wettbewerbs-ID 3-213110
Seitenaufrufe 4512





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige