loading
1. Preis: Innenraum Visualisierung, © Johannes Kaufmann Architektur Diashow Innenraum Visualisierung, © Johannes Kaufmann Architektur

  • DE-78462 Konstanz, DE-78464 Konstanz
  • 10/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-215584)

Gemeinbedarfsfläche Jungerhalde Nord

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Innenraum Visualisierung Architekten
      Johannes Kaufmann Architektur, Dornbirn (AT), Wien (AT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Innenraum Visualisierung Landschaftsarchitekten
      silands | Gresz + Kaiser Landschaftsarchitekten PartG mbB, Ulm (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Projektentwickler
      i+R | Dietrich Wohnbau | GmbH, Lindau (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

    • Lageplan Architekten
      BFK Architekten, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      GREENBOX Landschaftsarchitekten, Köln (DE), Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Bauunternehmer
      Wolfer & Goebel Bau GmbH, Stuttgart (DE)

      Beitrag ansehen



    • Vogelperspektive - noch ohne Bäume Modellbauer
      Architekturmodelle Degen - Modellbau, Frässervice, 3D-Druck, Lasergravur, Esslingen (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Preis

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 30.10.2015 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Arbeitsgemeinschaften aus Architekt/-in und Landschaftsarchitekt/- in mit einem Generalunternehmer
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 10
    Tatsächliche Teilnehmer: 10
    Gebäudetyp Kindergärten, Vorschulen / Landschaft und Freiraum / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 44.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr WOBAK Städtische Wohnungsbaugesellschaft mbH Konstanz, Konstanz (DE), Stadt Konstanz, Konstanz (DE)
    Betreuer Stadtplanung Nocke, Konstanz (DE)
    Preisrichter Prof. Jörg Aldinger, Ulrich Eppler, Karl Langensteiner-Schönborn, Dr. Eckart Rosenberger [Vorsitz], Prof. Uta Stock-Gruber , Dr. Andreas Osner, Andreas Ellegast, Reinhard Zedler
    Aufgabe
    Die Stadt Konstanz hat einen Rahmenplan für die Ortsmitte von Allmannsdorf beschlossen, der die Aufgabe hat, verschiedene Entwicklungsbausteine in einen räumlich-funktionalen Zusammenhang zu setzen und als Leitlinie für Einzelmaßnahmen zu dienen. Im Rahmen eines Wettbewerbs soll der erste Baustein dieses Rahmenplans konkretisiert werden: die Kindertagesstätte soll von ihrem jetzigen Standort verlagert und erweitert werden und es soll eine Altenpflegeeinrichtung realisiert werden auf der Gemeinbedarfsfläche „Jungerhalde Nord“.
    Mit dem Wettbewerb soll ein Bebauungskonzept für ergänzende Gemeinbedarfseinrichtungen entwickelt werden, das diesem Ort am Übergang in einen empfindlichen Landschaftsraum gerecht wird und die Nutzung und Maßstäblichkeit der angrenzenden Bebauung beachtet.
    Gesetzte Teilnehmer 1. Braun + Müller, Konstanz / Gebr. Stumpp Bauunternehmung GmbH & Co. KG, Rottweil
    2. Harter + Kanzler, Freiburg / Ed. Züblin AG, Friedrichshafen
    3. Johannes Kaufmann, Dornbirn / I+R Dietrich Wohnbau GmbH, Lindau
    4. Hähnig Gemmeke Architekten, Tübingen / Schleith GmbH Hoch- und Ingenieurbau, Rheinfelden
    5. Bosch Herrmann Architekten, Stuttgart / Riepl GmbH, Würzburg
    6. Architekturlokal, Ravensburg / F.K. Systembau GmbH, Münsingen
    7. Werkgruppe Drei, Konstanz / Karl Stocker Bauunternehmen GmbH, Pfullendorf
    8. BFK Architekten, Stuttgart / Wolfer & Goebel Bau GmbH, Stuttgart
    9. Schaudt Planer GmbH & Co. KG, Konstanz / Böhler & Brutscher Bauunternehmung GmbH, Radolfzell
    10. Rogg Architekten, Konstanz / Georg Reisch GmbH & Co. KG
    Adresse des Bauherren DE-78462 Konstanz
    Projektadresse DE-78464 Konstanz
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige