loading
1. Preis: © DREI ARCHITEKTEN Diashow © DREI ARCHITEKTEN

  • DE-73240 Wendlingen, DE-73240 Wendlingen
  • 12/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-217252)

Neubau Gemeindezentrum und Einrichtung für Menschen mit Behinderung

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      DREI ARCHITEKTEN, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      weinbrenner.single.arabzadeh. Freie Architekten BDA, Nürtingen (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Braunger Wörtz Architekten, Ulm (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      silands | Gresz + Kaiser Landschaftsarchitekten PartG mbB, Ulm (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 4. Preis

    maximieren

    • Skizze Architekten
      D´Inka Scheible Hoffmann Architekten BDA, Fellbach (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 01.12.2015 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Architekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 10
    Tatsächliche Teilnehmer: 10
    Gebäudetyp Kultur-, Veranstaltungsgebäude / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 36.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Ev. Kirchengemeinde Wendlingen am Neckar, Wendlingen (DE), BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen (DE)
    Betreuer anna blaschke | florian heim, Stuttgart (DE)
    Preisrichter Axel Girod, Ursula Hüfftlein-Otto, Wolfgang Riehle [Vorsitz], Gerald Wiegand, Reinhard Wolf , Hans Georg Class, Dr. Andrea Fausel, Johannes Schneider, Stefan Wannenwetsch, Steffen Weigel
    Aufgabe
    Die Evangelische Kirchengemeinde Wendlingen hat sich entschlossen, den Standort der Johanneskirche für ihr künftiges gebäudliches Zentrum zu nutzen. Die Johanneskirche soll abgebrochen werden. Der Turm und das Pfarrhaus sollen erhalten werden. Somit steht für die Neubebauung nur der nördliche Teil des Grundstücks zur Verfügung.
    Durch die prominente Lage im Gefüge des Stadtzentrums erwartet die Stadtverwaltung Wendlingen ein stadtbildprägendes neues Gebäude. Der Neubau soll neben den Räumen des Gemeindezentrums für die evangelische Kirchengemeinde eine Einrichtung für Menschen mit Behinderung der BruderhausDiakonie aufnehmen. Durch die Kombination dieser beiden Nutzungen soll sowohl ein Miteinander von Bewohnern und Gemeindemitgliedern ermöglicht werden, als auch ein dem Ort angemessenes Bauvolumen entstehen.
    Aufgabe ist es, innerhalb des Wettbewerbsgebietes das vorgegebene Raumprogramm für das Gemeindezentrum und das Wohnheim samt Nebenräumen und Außenbereich zu planen, als barrierefreie Anlage laut LBO. Der Schwerpunkt liegt in der angemessenen maßstäblichen und funktionalen Umsetzung des Raumprogramms sowie der Einbindung des neuen Gebäudes in den städtebaulichen Kontext der umgebenden Bebauung und der
    Berücksichtigung ökologischer Gesichtspunkte.
    Die beiden Auslober möchten, dass beide Nutzungen unter einem Dach untergebracht sind und eine gemeinsame Anschrift haben. Über einen gemeinsamen Eingangsbereich sollen beide Nutzungen getrennt erschlossen werden, wobei wichtig ist, dass die Eigenständigkeit beider Einrichtungen erkennbar bleibt. Der Fahrstuhl und die Haustechnik sollen gemeinschaftlich genutzt werden.
    Die Entscheidung, welche Elemente der bestehenden Kirche (Ausstattung / Fassade) im Neubau integriert werden obliegt den teilnehmenden Architekten.
    Das Gebäude soll nach den Bestimmungen des Wohnungseigentumsgesetzes aufgeteilt werden. Eine Trennung der beiden Nutzungen im Sinne einer Abgeschlossenheit der nicht gemeinschaftlich genutzten Räume ist deshalb – soweit dies zum Erhalt einer Abgeschlossenheitsbescheinigung nach dem BauGB notwendig ist – zu berücksichtigen. Eine über alle Stockwerke örtlich durchgängige Trennung ist nicht erforderlich.
    Gesetzte Teilnehmer - Braunger Wörz Architekten, Freie Architekten, Ulm
    - D'Inka Scheible Hoffmann Architekten BDA, Fellbach
    - Drei Architekten, Stuttgart
    - Nike Fiedler Architekten, Stuttgart
    - GPS – Gesellschaft für Soziales Planen, Stuttgart
    - KLE Architekten, Kirchheim / Teck
    - Klumpp + Klumpp Architekten BDA, Stuttgart
    - Plan Forward GmbH, Stuttgart
    - Project GmbH Planungsgesellschaft, Esslingen
    - Weinbrenner Single Arabzadeh, Nürtingen
    Ausstellung Die Ausstellung findet im großen Saal des „Treffpunkt Stattmitte“, am Marktplatz in Wendlingen am Neckar statt.

    Mittwoch, 02.12.15 10 – 12 Uhr und 16 - 19 Uhr,
    Donnerstag, 03.12.15 10 – 12 Uhr und 16 - 19 Uhr
    Freitag, 04.12.15 10 - 12 Uhr
    Projektadresse DE-73240 Wendlingen
    Adresse des Bauherren DE-73240 Wendlingen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige