loading
Gewinner Zur Realisierung empfohlen: Perspektive Diashow Perspektive, © scape Landschaftsarchitekten

  • DE-40721 Hilden, DE-40721 Hilden
  • 06/2015
  • Ergebnis
  • (ID 3-217454)

Revitalisierung Stadtpark und Fritz-Gressard-Platz

Werkstattverfahren
Anzeige


  • Gewinner Zur Realisierung empfohlen

    maximieren

    • Perspektive Landschaftsarchitekten
      scape Landschaftsarchitekten, Düsseldorf (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      GTL Michael Triebswetter, Landschaftsarchitekt, Kassel (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Lageplan Landschaftsarchitekten
      Förder Landschaftsarchitekten, Essen (DE), Luxembourg (LU) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 26.06.2015 Entscheidung
    Verfahren Werkstattverfahren
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 3
    Tatsächliche Teilnehmer: 3
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen / Landschaftsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 24.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Hilden, Hilden (DE)
    Preisrichter Frank Flor [Vorsitz], Achim Hendrichs, Rita Hoff , Claudia Schlottmann, Bettina Thimm-Weyler, Susanne Vogel, Markus Hanten, Anne Kathrin Latt, Jürgen Scholz, Carsten Wannhof, Ilse Klöppelt, Ralf G. Kraemer
    Aufgabe
    Das Ziel ist, mit einer attraktiven Gestaltung des Stadtparks und des Fritz-Gressard-Platzes, die Aufenthaltsqualität wieder zu steigern, einen innerstädtischen Wohlfühlraum mit Ruheorten und Aktionsmöglichkeiten zu schaffen und die Wegeverbindung vom Stadtpark in die Fußgängerzone zu optimieren.
    Des Weiteren sollen die Spiel-, Bewegungs- und Kommunikationsräume, insbesondere für Kinder und Jugendliche, optimiert und Angebote für alle Generationen geschaffen werden. Im Idealfall könnte es auch gelingen, die Itter am Rand des Stadtparks erlebbar zu machen.
    Besonderes Augenmerk sollte bei der Neugestaltung des Stadtparks und des Fritz-Gressard-Platzes darauf gelegt werden, dass die Gestaltung insgesamt schlüssig und zeitlos ist und zudem der Aspekt der Nachhaltigkeit (auch unter Betriebsgesichtspunkten) berücksichtigt wird. Bei allen Neugestaltungsmaßnahmen stehen ihre ökologische Verträglichkeit sowie die Barrierefreiheit im Vordergrund.
    Informationen

    Die teilnehmenden Fachbüros erhalten jeweils eine Aufwandsentschädigung von 8.000,00 € inkl. Mehrwertsteuer.

    Gesetzte Teilnehmer - Förder Landschaftsarchitekten
    - GTL Gnüchtel Triebwetter Landschaftsarchitekten
    - SCAPE Landschaftsarchitekten
    Adresse des Bauherren DE-40721 Hilden
    Projektadresse DE-40721 Hilden
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige