loading
1. Preis: südlicher Teil des Dionysiusplatzes mit Mariensäule, © hbj-landschaft Diashow südlicher Teil des Dionysiusplatzes mit Mariensäule, © hbj-landschaft

  • DE-47829 Krefeld, DE-47798 Krefeld
  • 05/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-222241)

Umgestaltung und Umbau des Dionysiusplatzes

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • südlicher Teil des Dionysiusplatzes mit Mariensäule Landschaftsarchitekten
      häfner jiménez betcke jarosch landschaftsarchitektur gmbh, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Dionysiusplatz Landschaftsarchitekten
      POLA, Berlin (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Planungsbüro DTP Landschaftsarchitekten GmbH, Essen (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Ankauf

    maximieren

    • Perspektive 1 Landschaftsarchitekten
      Planorama Landschaftsarchitektur, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 11.05.2016 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb nach RPW
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 10
    Gesetzte Teilnehmer: 3
    Tatsächliche Teilnehmer: 12
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 22.000 EUR
    Auslober/Bauherr Stadt Krefeld, Krefeld (DE), Krefeld (DE)
    Betreuer Gasse|Schumacher|Schramm, Paderborn (DE), Bremen (DE) Büroprofil
    Preisrichter Markus Gnüchtel, Andreas Hermanns, Christian Jürgensmann [Vorsitz], Rainer Lucas, Ulrike Platz, Prof. Johannes Ringel, Christine Wolf
    Aufgabe
    Als einer der historische bedeutsamen Plätze in Krefeld hat der Dionysiusplatz mit der Stadtkirche St. Dionysius eienn stark identifikationstiftenden Charakter für die Krefelder Bürger. Trotz mannigfaltige Funktionen ist da heute wenig überzeugende Erscheinungsbild gekennzeichnet durch unbefriedigende Raumkanten, eine nicht mehr zeitgemäße Materialwahl der Platzoberfläche und der Möblierung. Für die zu überplanende Fläche, die ca. 7.400 m² beträgt, soll im Rahmen des Wettbewerbs ein städtebauliches und freiraumplanerisches Konzept entwickelt werden, so dass dieser Platz seiner angemessenen Repräsentations- und Aufenthaltsrolle wieder gerecht wird.
    Gesetzte Teilnehmer - KLA kiparlandschaftsarchitekten GmbH, Duisburg
    - scape Landschaftsarchitekten GmbH, Düsseldorf
    - freiraumplus, Landschaftsarchitekten, Stüve + Hähnel, Krefeld
    Downloads Veröffentlichung Wettbewerb Krefeld Stand 08. 02. 16.pdf
    Ausstellung Eröffnung: Montag 30.05.2016, 16 Uhr
    Ausstellung: 30.05.-13.06.2016 während der Öffnungszeiten der Volkshochschule
    Ort: VHS, Von-der-Leyen-Platz 2, im Foyer
    Adresse des Bauherren DE-47829 Krefeld
    Projektadresse Dionysiusplatz
    DE-47798 Krefeld
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 09.02.2016
Ergebnis veröffentlicht 07.06.2016
Zuletzt aktualisiert 02.04.2019
Wettbewerbs-ID 3-222241
Seitenaufrufe 2559





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige