loading
Best of Best Architecture I Public: Montforthaus, HASCHER JEHLE Architektur, Mitiska Wäger Architekten, Stadt Feldkirch, LDE Belzner Holmes, IPJ Ingenieurbüro P. Jung GmbH, © Svenja Bockhop, Berlin Diashow © Svenja Bockhop, Berlin

  • DE-60327 Frankfurt/Main
  • 06/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-224992)

ICONIC AWARDS 2016 - Architecture. Interior. Product. Communication. Concept.

Award / Auszeichnung
  • Best of Best Architecture I Public

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Montforthaus, Feldkirch


  • Best of Best Architecture I Public

    maximieren

    • Vorplatz Realisiertes Projekt
      Deutsche Schule Madrid, Madrid


  • Best of Best Architecture I Public

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Rathaus Bissendorf, Bissendorf


  • Best of Best Architecture I Public

    maximieren

    • Feuerwehrhaus Vierschach Realisiertes Projekt
      Feuerwehrhaus Vierschach, Innichen


  • Best of Best Architecture I Public

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Urban Tattoo, Ken Saro-Wiwa center of arts, Paris


  • Best of Best Architecture I Public

    maximieren

    • Überdachungsbauwerk ZOB Pforzheim Realisiertes Projekt
      ZOB Pforzheim, Pforzheim


  • Best of Best Architecture I Event/Exhibition

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Lutherhaus Eisenach - Dauerausstellung, Eisenach


  • Best of Best Architecture I Event/Exhibition

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Lutherhaus Eisenach - Dauerausstellung, Eisenach


  • Best of Best Architecture I Domestic

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      cb19 – Neubau von zwei Wohnhäusern, Berlin


  • Best of Best Architecture I Domestic

    maximieren

    • Regensberg Realisiertes Projekt
      Umbau Haus Lendenmann, Regensberg


  • Best of Best Architecture I Domestic

    maximieren

    • B10, das erste Aktivhaus der Welt, ist noch ein Prototyp. Es erzeugt einen Überschuss an Strom und Wärme, der an Nachbargebäude abgegeben werden kann. Zum Energiekonzept gehört auch die integrierte Elektromobilität. Realisiertes Projekt
      Aktivhaus B10, Stuttgart


  • Best of Best Interior

    maximieren

    • Design: Franz Göttler, Tini Ammann Realisiertes Projekt
      Hi Five Burger Bar, Dachau


  • Project of the Year

    maximieren

  • Architects of the Year

    maximieren

  • Interior Designers of the Year

    maximieren

  • Winner Architecture I Corporate

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Neubau Technologie - und Bildungszentrum für Energieeffizienz und Barrierefreiheit (TBZ), Köln


  • Winner Architecture I Public

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Sporthalle an der Düne im Schuldorf Bergstraße, Seeheim-Jugenheim


  • Winner Architecture I Event/Exhibition

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Erinnerungsort J.A. Topf und Söhne Erfurt, Erfurt


  • Winner Architecture I Event/Exhibition

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      ZF Sachs Museum Schweinfurt, Schweinfurt


  • Winner Architecture I Domestic

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Wohnhaus H in Darmstadt, Darmstadt


  • Winner Architecture I Domestic

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Seniorenwohnhaus St. Josef, Frankfurt l Main


  • Winner Communication I Corporate Design

    maximieren

  • Winner Architecture

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      St Martin Tower, Frankfurt


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 02.06.2016 Entscheidung
    Preisverleihung : 10/2016
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Art der Leistung Auszeichnung
    Sprache Deutsch
    Auslober/Bauherr Rat für Formgebung | German Design Council, Frankfurt/Main (DE)
    Aufgabe
    Seit 60 Jahren setzt sich der Rat für Formgebung für die ganzheitliche Umweltgestaltung ein. Auf Initiative des Deutschen Bundestages ins Leben gerufen und von der deutschen Industrie gestiftet, ist es unsere Aufgabe, durch gute Gestaltung die Qualität unserer Lebenswelten zu fördern.
    Die Iconic Awards des Rat für Formgebung prämieren international herausragende Architekturprojekte genauso wie innovatives Interior- und Produktdesign und überzeugende Kommunikationskonzepte. Als unabhängiger, internationaler Architektur- und Designwettbewerb fokussieren sie damit das Zusammenspiel aller Disziplinen der Architektur, Bauwirtschafts- und Immobilienbranche sowie der gestaltenden und produzierenden Industrie.
    Mit der Auszeichnung möchten wir den interdisziplinären Dialog stärken und zugleich das Verständnis von Architektur in der Öffentlichkeit vertiefen. Nicht zuletzt möchten wir jene Persönlichkeiten würdigen, die mit ihrer visionären Kraft unserer Umgebung nachhaltig neue Impulse verleihen.
    Informationen
    Adresse des Bauherren DE-60327 Frankfurt/Main
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 08.03.2016
Ergebnis veröffentlicht 11.08.2016
Zuletzt aktualisiert 15.01.2018
Wettbewerbs-ID 3-224992
Seitenaufrufe 1017

AKTUELLE ERGEBNISSE