loading

  • DE-40235 Düsseldorf
  • 12/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-234275)

Landeswettbewerb 2016 - Neues urbanes Wohnen in Flingern Nord – Ein Zuhause für Alle

Nichtoffener Wettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      winkelmüller.architekten gmbh, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Blick entlang der Gartenachse Stadtplaner
      Machleidt GmbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      SINAI Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin (DE), Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Visualisierer
      LINDENKREUZ EGGERT | Bildermacherei & Utopografie, Dresden (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten, Stadtplaner
      ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS GmbH, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • © Astoc Architects and Planners / Kuehn Malvezzi / Levin Monsigny Architekten
      KUEHN MALVEZZI, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      Levin Monsigny Landschaftsarchitekten GmbH, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Perspektive Edisonplatz Architekten
      HGMB Architekten GmbH, Düsseldorf (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Lageplan 1:1000 Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
      LAND Germany GmbH, Düsseldorf (DE), Mailand (IT) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Architekten
      ARQ Architekten Rintz + Quack, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 07.12.2016 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Wettbewerb
    Berufsgruppen Architektinnen / Architekten, Stadtplanerinnen / Stadtplaner und Landschaftsarchitektinnen / Landschaftsarchitekten.
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 30 - max. 30
    Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 25
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte / Wohnungsbau
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude / Objektplanung Freianlagen / Stadt-/ Gebietsplanung
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 141.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (MBWSV), Düsseldorf (DE), Landeshauptstadt Düsseldorf, Düsseldorf (DE), SWW Städt. Wohnungswirtschaftsgesellschaft Düsseldorf mbH & Co. KG, Düsseldorf (DE)
    Betreuer scheuvens + wachten plus planungsgesellschaft mbh, Dortmund (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Ulrike Beuter, Heiner Farwick [Vorsitz], Reinhard Gerlach, Kay Noell, Prof. Christa Reicher, Ernst Uhing , Antonia Frey, Ruth Orzessek-Kruppa, Annelies Böcker, Oliver Schreiber, Vera Esders, Berthold Behrendt, Wolfram Müller-Gehl, Irmtraud Blumenroth
    Aufgabe
    Das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (MBWSV) richtet auch in 2016 gemeinsam mit den auf der vorherigen Seite genannten Partnern wieder einen Landeswettbewerb aus. Da es sich bei den Themen der Landeswettbewerbe immer um aktuelle Fragen zum Wohnungsbau handelt, geht es in diesem Jahr um Lösungsvorschläge für die Nachverdichtung bestehender Wohnquartiere durch Abriss und Ersatzneubau sowie um Nachverdichtung innenstadtnaher Brachflächen in Wohnquartieren. Dabei sollen zukunftsfähige Lösungen gefunden werden, wie innerstädtische Flächenpotenziale genutzt werden können, um steigende Wohnungsnachfragen in wachsenden Regionen mit bedarfsgerechtem Wohnraum befriedigen zu können. Ziel ist die Schaffung hochwertiger urbaner Wohnangebote. Aufgrund der anhaltend hohen Wohnungsnot in urbanen Zentren findet der Landeswettbewerb in diesem Jahr in zwei separaten Verfahren an zwei Standorten statt, einmal in Bonn und einmal in Düsseldorf. Vorliegend handelt es sich um den Wettbewerb in Düsseldorf: Im Düsseldorfer Stadtteil Flingern Nord sollen für ein Wettbewerbsgebiet von ca. 10 ha Größe im Rahmen eines städtebaulichen Konzepts zukunftsfähige Lösungen gefunden werden, wie innerstädtische Flächenpotenziale genutzt werden können, um steigende Wohnungsnachfragen in wachsenden Regionen mit bedarfsgerechtem Wohnraum befriedigen zu können. Der Realisierungsteil umfasst dabei eine entwurfsabhängige Anzahl von ca. 200 bis 300 Wohneinheiten auf einer ca. 3,2 ha großen Teilfläche. Die hochbauliche Umsetzung in dem Realisierungsteil soll durch die SWW zusammen mit einem oder mehreren Preisträgern auf Basis des Wettbewerbsergebnisses erfolgen. Die Stadt Düsseldorf als Mitausloberin beabsichtigt, sobald und soweit das Vorhaben realisiert wird, städtebauliche Leistungen mindestens für Teilbereiche des Wettbewerbsgebiets entsprechend den Empfehlungen des Preisgerichts und den Anforderungen des Auslobers und der Mitausloberin an einen oder mehrere Preisträgerinnen/Preisträger im unterschwelligen Bereich zu vergeben.
    Gesetzte Teilnehmer Molestina Architekten, Köln
    greeen! architects, Düsseldorf
    HGMB Architekten, Düsseldorf
    Kramm & Strigl Architekten und Stadtplaner, Darmstadt
    NN
    Ausstellung Vom 8. bis 22. Dezember 2016 (außer samstags und sonntags) werden die Wettbewerbsbeiträge aller Teilnehmer im Verwaltungsgebäude der Stadt Düsseldorf TVG I, Auf’m Hennekamp 45, Raum LWB 101 (im zweigeschossigen Teil des Gebäudes, am besten erreichbar vom Parkplatz Brinckmannstraße 5 – Beschilderung folgen) von 8.00 bis 16.00 Uhr (Abbau der Ausstellung am 22.12.2016, 12.00 Uhr) für die Öffentlichkeit ausgestellt.
    Projektadresse DE-40235 Düsseldorf
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 13.06.2016
Ergebnis veröffentlicht 13.12.2016
Zuletzt aktualisiert 03.12.2019
Wettbewerbs-ID 3-234275
Seitenaufrufe 3730





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige