loading
1. Preis: © Atelier Reepel Diashow © Atelier Reepel

  • DE-52349 Düren, DE-52349 Düren
  • 11/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-241464)

Theodor-Heuss-Park

Einladungswettbewerb, Zweistufig
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      Atelier Reepel Landschaftsarchitektur, Düren (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      GREENBOX Landschaftsarchitekten, Köln (DE), Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Landschaftsarchitekten
      die3 landschaftsarchitektur, Bonn (DE)

      Beitrag ansehen



  • 1. Rundgang

    maximieren

    • Perspektive Theodor-Heuss-Park Düren Landschaftsarchitekten
      + grün GmbH, Düsseldorf (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 24.11.2016 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb, Zweistufig nach RPW
    Berufsgruppen Landschaftsarchitekten
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: min. 12 - max. 12
    Gesetzte Teilnehmer: 12
    Tatsächliche Teilnehmer: 12
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum / Schulen
    Art der Leistung Objektplanung Freianlagen
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 28.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Stadt Düren, Düren (DE)
    Betreuer ISR Innovative Stadt- und Raumplanung GmbH, Haan (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Thomas Fenner, Prof. Norbert Kloeters, Prof. Cornelia Müller, Prof. Rolf Egon Westerheide, Christine Wolf
    Aufgabe
    Eine der wichtigsten Ordnungsmaßnahmen im Stadtumbauprozess „Innenstadt Düren“ ist das Projekt „Am Theodor-Heuss-Park“. Die Maßnahme besteht aus zwei Teilprojekten:

    - Errichtung eines Gebäudekomplexes auf dem ehemaligen Stadthallengelände („Bismarckquartier“)
    - Neugestaltung des Theodor-Heuss-Parks

    In Abstimmung mit den Investoren und Architekten des „Bismarckquartiers“ sollen sich die Freiflächen innerhalb des neuen Gebäudekomplexes mit dem Park als eine Einheit darstellen. Die Freiflächen auf dem Privatgrundstück des Bismarckquartiers werden daher im Wettbewerb mit einbezogen. Auch die angrenzenden Straßenräume, insbesondere die Bismarckstraße, sind konzeptionell mit in den Entwurf einzubeziehen.

    Um die freiraumplanerische und städtebauliche Qualität im Bismarckquartier und dem anschließenden Theodor-Heuss-Park zu sichern, hat sich der Auslober dazu entschlossen, einen kooperativen 2-phasigen Einladungswettbewerb gem. RPW 2013 mit integrierter Bürgerbeteiligung durchzuführen
    Informationen

    Termine:

    Rückfragekolloquium 15:00 Uhr 29.06.2016
    Abgabe (1. Phase) 16.00 Uhr 30.08.2016
    Preisgerichtssitzung 10:00 Uhr 12.09.2016
    Abgabe (2.Phase) 16.00 Uhr 08.11.2016
    Innenstadtforum 19:30 Uhr 15.11.2016
    Rathaus der Stadt Düren, Kaiserplatz 2-4, 52349 Düren, Foyer
    Preisgerichtssitzung 10:00 Uhr 24.11.2016

    Gesetzte Teilnehmer - club L 94, Köln
    - die3 landschaftsarchitektur, Bonn
    - greenbox, Köln
    - +grün GmbH, Düsseldorf
    - KLA kiparlandschaftsarchitekten, Duisburg
    - KRAFT.RAUM, Krefeld
    - Planergruppe Oberhausen, Oberhausen
    - Reepel, Düren
    - RMP, Bonn
    - scape, Düsseldorf
    - strauchwerk landschaftsarchitekten, Düsseldorf
    - urbane gestalt, Johannes Böttger Landschaftsarchitekten, Köln
    Ausstellung Die Arbeiten sind ab dem 01.12.2016 im Citybüro, Kaiserplatz 16 in Düren ausgestellt.
    Adresse des Bauherren DE-52349 Düren
    Projektadresse DE-52349 Düren
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 29.08.2016
Ergebnis veröffentlicht 28.11.2016
Zuletzt aktualisiert 26.04.2018
Wettbewerbs-ID 3-241464
Seitenaufrufe 1796





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige