loading

  • DE-56346 St.Goarshausen
  • 12/2009
  • Ergebnis
  • (ID 3-24169)

Wettbewerb "R(h)ein-Blicke" im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal

Nichtoffener Realisierungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • 
südlich St. Goar - Fellen Landschaftsarchitekten
      BIERBAUM. AICHELE. landschaftsarchitekten, Mainz (DE), Frankfurt am Main (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • südlich St.Goar - Fellen Architekten
      PGM-Architekten.Innenarchitekten - J. Hill, Mainz (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Standort Lorchhausen Landschaftsarchitekten
      Hegelmann, Landschaftsarchitektur + Stadtplanung, Saarbrücken (DE), Bad Liebenzell (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Architekten
      Hullmann & Gimmler, Frankfurt/Main (DE)

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • Insel- und Auenlandschaft Landschaftsarchitekten
      HAHN HERTLING VON HANTELMANN, Berlin (DE), Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Designer
      BUERO HUENNERKOPF, Wertheim (DE)

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Verkehrsplaner
      OBERMEYER Planen + Beraten, München (DE), Berlin (DE), Hannover (DE), Stuttgart (DE), Wiesbaden (DE), Köln (DE), Hamburg (DE), Erfurt (DE), Neu-Ulm (DE), Dresden (DE), Leipzig (DE), Chemnitz (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Lichtplaner
      Schlotfeldt Licht, Hamburg (DE)

      Beitrag ansehen



    • Visualisierung: Hanh Hertling von Hantelmann Ingenieure / Fachplaner
      EiSat GmbH, Eisenloffel, Sattler + Partner, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • Perspektive Lorchhausen Landschaftsarchitekten
      club L94, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      mvm+starke, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Designer
      HauptwegNebenwege, Köln (DE)

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Architektur & Landschaft - Stefan Giers, Dipl.-Ing. Architekt und Stadtplaner, München (DE)

      Beitrag ansehen



    •  Nördlich Lorchhausen Landschaftsarchitekten
      Keller Damm Kollegen GmbH Landschaftsarchitekten Stadtplaner, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Anerkennung

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      m3 baukunst, Darmstadt (DE)

      Beitrag ansehen



    • Landschaftsarchitekten
      RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn (DE), Hamburg (DE), Köln (DE), Mannheim (DE), Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Rundgang

    maximieren

    • Windharfe an der Loreley Landschaftsarchitekten
      GREENBOX Landschaftsarchitekten, Köln (DE), Düsseldorf (DE), Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten
      bof architekten bücking, ostrop & flemming partnerschaft mbb, Hamburg (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • kein Bild vorhanden Designer
      n/t/k/ nowakteufelknyrim, Düsseldorf (DE), München (DE), Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12/2009 Entscheidung
    Verfahren Nichtoffener Realisierungswettbewerb
    Berufsgruppen Architekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 25
    Tatsächliche Teilnehmer: 22
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Zulassungsbereich EWR, Welthandelsorganisation WTO
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 20.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal, St. Goarshausen (DE)
    Betreuer Dr. Kübler GmbH Institut für Umweltplanung, Rengsdorf (DE)
    Preisrichter Monika Becker, Michael Heger, Hubertus Jäckel, Günter Kern, Prof. Arno Sighart Schmid
    Aufgabe
    Im Jahr 2008 wurde im Auftrag des Zweckverbandes Welterbe Oberes Mittelrheintal für das UNESCO Welterbegebiet ein Kulturlandschafts-Entwicklungskonzept erarbeitet. Dieses Konzept zielt insbesondere darauf ab, die Vielfalt der Landschaft und die Besonderheiten des Oberen Mittelrheintals zu stärken, weiterzuentwickeln und erlebbar zu präsentieren.

    Eines der ersten Projekte, die der Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal aus diesem Konzept umsetzen wird, ist das Leuchtturmprojekt „R(h)ein-Blicke“. Diese sollen entlang der Bundesstraßen B 9 und B 42 in den folgenden Jahren an mehreren Standorten im Oberen Mittelrheintal realisiert werden. Ein „R(h)ein-Blick“ soll dabei im Wesentlichen folgende Funktionen übernehmen, die zur Gestaltung von „straßennahen Verweiloasen“ beitragen sollen:
    • Entschleunigungs- und Haltepunkt (inkl. Infrastruktur für Aufenthalt)
    • Rhein-Erlebnis durch Nähe zum Wasser
    • Aussichts- und Fotopunkt für Landschaftserlebnis der landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten, inkl. der Hervorhebung des Fokus
    • Steigerung der Aufenthaltsqualität durch besonderen Umgang mit den Orten durch angepasste Gestaltungselemente, Möblierung und Informationsmöglichkeiten.

    Der Realisierungswettbewerb soll dazu dienen, Lösungen für die Gestaltung von „R(h)ein-Blicken“, als rhein- und bundesstraßennahen Halte- und Aussichtspunkten im Oberen Mittelrheintal, anhand von 3 exemplarischen Standorten modellhaft aufzuzeigen. Die Gestaltungsentwürfe sollen nicht nur eine fachübergreifende Gesamtlösung umfassen, sondern auch (übertragbare) Lösungsvorschläge zur Gestaltung der Außenmöblierung und anderer Details enthalten.

    Die Wettbewerbsaufgabe umfasst folgende drei Standorte:
    • Standort 1: nördlich Lorchhausen (Bundesland Hessen)
    • Standort 2: St. Goarshausen – am Loreley Felsen (Bundesland Rheinland-Pfalz)
    • Standort 3: St. Goar Fellen – zwischen “Hafen am Hunt” und Hotel-Restaurant “Das Boot” (Bundesland Rheinland-Pfalz)
    Gesetzte Teilnehmer - Bierbaum.Aichele.landschaftsarchitekten BDLA, Mainz mit PGM-Architekten. Innenarchitekten, Mainz
    - Die LandschaftsArchitekten. Bittkau-Bartfelder GbR
    Landschaftsarchitekten und Stadtplaner, Wiesbaden mit MC-Architekten, Maul - Chiaramonte – Architekten, Wiesbaden
    - m3-baukunst, Bernd Freihaut, Architekt und Stadtplaner BDA, Darmstadt mit RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Bonn
    - Dirk Melzer, Landschaftsarchitekt & Umweltingenieur, Kaub mit v-architekten GmbH, Köln
    Downloads Bekanntmachung_W_RheinBlicke_26082009.pdf
    Bewerbungsbogen_W_RheinBlicke_27082009.doc
    Erklärung_W_RheinBlicke_27082009.pdf
    3024169_Protokoll_Preisgericht_RheinBlicke.pdf
    Ausstellung Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden vom 16.12. bis 20.12.09 täglich von 10.00 - 13.30 Uhr in der Rheinfelshalle in St.Goar für die Öffentlichkeit ausgestellt.
    Projektadresse Wellmicherstraße 25
    DE-56346 St.Goarshausen
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige