loading
1. Preis: Freianlagen Waldbadviertel, Köln-Ostheim, GAG Immobilien AG, DEWEY MULLER Partnerschaft mbB Architekten Stadtplaner, Förder Landschaftsarchitekten, LORENZEN MAYER ARCHITEKTEN, ASTOC ARCHITECTS AND PLANNERS GmbH, meuterarchitekturbüro, becht landscape architecture, LILL + SPARLA Landschaftsarchitekten Partnerschaft mbB, Freianlagen Förder Landschaftsarchitekten, 1. Preis "Viertel vor Grün", © Johannes Zell Diashow Freianlagen Förder Landschaftsarchitekten, 1. Preis "Viertel vor Grün", © Johannes Zell

  • DE-40211 Düsseldorf
  • 08/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-242252)

„Viertel vor Grün“

Award / Auszeichnung
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Freianlagen Förder Landschaftsarchitekten, 1. Preis "Viertel vor Grün" Realisiertes Projekt
      Freianlagen Waldbadviertel, Köln-Ostheim, Köln


  • 2. Preis

    maximieren

    • Realisiertes Projekt
      Isinger Feld/ Meistersinger Park, Essen-Leithe


  • 3. Preis

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

  • Anerkennung

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Preisverleihung 08/2016 Preisverleihung
    Verfahren Award / Auszeichnung
    Gebäudetyp Landschaft und Freiraum
    Art der Leistung Landschaftsplanung
    Zulassungsbereich Verfahren ist regional begrenzt
    Auslober/Bauherr Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen (VdW) e.V., Düsseldorf (DE), Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e. V., Dortmund (DE)
    Preisrichter Ina Bimberg, Frederik Kruska , Michael Groschek, Karl Jänike, Wiebke Lahrmann, Christian Leonhards,Gisbert Schwarzhoff,
    Aufgabe
    Klug gestaltete Außenanlagen, ein grünes Wohnumfeld und das entsprechende nachhaltige Konzept für die Pflege und Erhaltung der Außenbereiche tragen zu einem erheblichen Teil dazu bei, dass Wohn- und Stadtquartiere erfolgreich sind, und dass Menschen gern in ihnen leben.
    Im Rahmen des Wettbewerbs „Viertel vor Grün“ würdigen wir die Rolle der Grün- und Außenanlagen in Wohngebieten als ästhetische Highlights im Viertel, als Begegnungsstätten und soziale Räume, als Naherholungsorte sowie als Horte der Biodiversität.

    Zu oft werden Grün- und Außenanlagen als selbstverständlich wahrgenommen und in ihrer Wirkung unterschätzt. Dabei sollten wir ihre Bedeutung für lebenswerte Städte gar nicht hoch genug schätzen. Die Wohnungswirtschaft im Westen und der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e. V. wollen mit dem Wettbewerb „Viertel vor Grün“ Wohnungsgesellschaften und -genossenschaften aus Nordrhein-Westfalen die Gelegenheit geben, ihr Engagement einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.
    Adresse des Bauherren DE-40211 Düsseldorf
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige