loading
1. Preis Diashow © Aldinger Architekten, KOPPERROTH - Architektur und Stadtumbau

  • DE-86899 Landsberg am Lech, DE-82319 Starnberg
  • 09/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-246060)

„Urbanes Leben am Papierbach“ | Baufeld A1 + B2

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • 1. Preis

    maximieren

    • Architekten
      Aldinger Architekten, Stuttgart (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



    • Architekten, Stadtplaner
      KOPPERROTH - Architektur und Stadtumbau PartG mbB, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • 2. Preis

    maximieren

    • Architekten
      bogevischs buero, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • 3. Preis

    maximieren

    • kein Bild vorhanden Architekten
      Robert Meyer Architekten, München (DE)

      Beitrag ansehen



    • Lageplan by MGK, RMA Landschaftsarchitekten, Stadtplaner
      mahl gebhard konzepte, München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 27.09.2016 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Teilnehmer Gesetzte Teilnehmer: 5
    Tatsächliche Teilnehmer: 5
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Stadt-/ Gebietsplanung / Fassadenplanung
    Preisgelder/Honorare 58.000 EUR zzgl. USt.
    Auslober/Bauherr Ehret+Klein Real Estate Competence GmbH, Starnberg (DE)
    Betreuer LARS consult Gesellschaft für Planung und Projektentwicklung mbH, Memmingen (DE), Augsburg (DE) Büroprofil
    Preisrichter Felix Bembé, Peter Brückner [Vorsitz], Prof. Florian Burgstaller, Marina Hämmerle, Klaus Kehrbaum, Bettina Sunder-Plassmann, Birgit Weber , Michael Ehret
    Aufgabe
    Die Ausloberin, die Ehret+Klein Real Estate Competence GmbH beabsichtigt, auf dem Gelände der ehemaligen Pflugfabrik in Landsberg am Lech ein neues innerstädtisches Quartier zu entwickeln.

    Gegenstand des Wettbewerbes ist im ersten Teil ein Realisierungswettbewerb für die Planung des Baufeldes B2 mit Wohn- und Mischnutzung mit dem Ziel, die formulierten städtebaulichen Entwicklungsziele in anspruchsvolle Architektursprache und qualitätsvolle Gebäudekonzepte umzusetzen.

    Der zweite Teil ist ein Ideenwettbewerb, bei dem es sich um die Fassadengestaltung des bestehenden Karl-Schrem-Baues im Baufeld A 1 Süd /Nord handelt. In diesem Bestandsgebäude soll durch Sanierung und Umnutzung ebenfalls Wohn- und Gewerbenutzung entwickelt werden. Angestrebt wird ein harmonisches Zusammenspiel des neu genutzten Bestandbaues mit den neu zu errichtenden Gebäuden.
    Informationen

    Jeder geladene Teilnehmer erhält ein Bearbeitungshonorar in Höhe von 4.000,00 €.

    Gesetzte Teilnehmer 1. Robert Meyer, Architekten
    2. bogevischs buero architekten & stadtplaner GmbH
    3. Zach + Zünd Architekten GmbH BSA SIA
    4. Aldinger Architekten Planungsgesellschaft mbH Freie Architekten BDA
    5. REINHART + PARTNER Architekten und Stadtplaner

    Nachrücker:
    - Palais Mai Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH
    - Schultz-Brauns Architekten und Stadtplaner
    Ausstellung Die Ausstellung AM PAPIERBACH zeigt vom 21.10.- 03.11.16, montaags bis freitags 16 - 19 Uhr, samstags 14 - 16 Uhr die Ergebnisse des ersten von 15 Realisierungswettbewerben, in der Von-Kühlmann-Straße 25, Landsberg.
    Projektadresse DE-86899 Landsberg am Lech
    Adresse des Bauherren DE-82319 Starnberg
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige