loading
Diashow Perspektive Innen Trainingsfläche, © C_N

  • DE-49090 Osnabrück, DE-49090 Osnabrück
  • 03/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-248013)

Hochschule Osnabrück - Exerzierhaus (CG)

Kooperatives Gutachterverfahren
Anzeige


  • Gewinner

    maximieren

    • Architekten
      Chestnutt_Niess Architekten, Berlin (DE)

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Hochschule Osnabrück - Exerzierhaus
Perspektive Eingang Teeküche Architekten
      Kornhage +Schubert, Wallenhorst (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      KASTNER PICHLER ARCHITEKTEN, Köln (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • INAPO-Kubus Architekten
      kleyer.koblitz.letzel.freivogel, Berlin (DE), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      KUCKERT ARCHITEKTEN BDA, Münster (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

    • Architekten
      AHRENS + PÖRTNER, Hilter a.T.W. (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • Teilnahme

    maximieren

 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 21.03.2017 Entscheidung
    Verfahren Kooperatives Gutachterverfahren
    Teilnehmer Gewünschte Teilnehmerzahl: max. 8
    Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Hochschulen, Wissenschaft und Forschung
    Art der Leistung Objektplanung Gebäude
    Sprache Deutsch
    Preisgelder/Honorare 40.000 EUR inkl. USt.
    Auslober/Bauherr Hochschule Osnabrück, Osnabrück (DE)
    Betreuer FALTIN+SATTLER FSW Düsseldorf GmbH, Düsseldorf (DE) Büroprofil
    Preisrichter Prof. Dr. Andreas Bertram, Karin Kellner [Vorsitz], Frank Otte, Markus Sporer , Anja Böwer, Sabine Eggers, Sascha Wienhausen
    Aufgabe
    Im Zuge des Hochschulpakts, der Integration der Abteilung Osnabrück der ehemaligen Kath. FH Norddeutschland sowie des Fachbereichs Verwaltung der FH für Verwaltung und Rechtspflege in die Hochschule Osnabrück sind für die Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) auf dem Caprivi-Campus Erweiterungsflächen erforderlich geworden.

    Um den verschiedenen Bedarfen gerecht zu werden ist vorgesehen, das bestehende Exerzierhaus (Gebäude CG) mit heute ca. 750 qm Nutzfläche zu einem Gebäude mit multifunktionaler Nutzung herzurichten - zum einen für den Hochschulsport, zum anderen für einen Seminarraum, Hochschulinformationstage, Prüfungen, Absolventenverabschiedungen und für hochschulübergreifende Veranstaltungen. Das geplante Raumprogramm umfasst ca. 800 qm NFa. Das umzunutzende Gebäude CG wurde 1896 bis 1899 als Exerzierhaus errichtet und ist ebenso wie die angrenzenden Gebäude (Mannschaftsgebäude, Offiziershaus, Latrinen, Wirtschaftsgebäude, Wache, Kammergebäude und Patronenhaus) Baudenkmale.

    Die Entwicklung einer neuen Nutzungskonzeption und die erforderliche Sanierung des Gebäudes CG stellen eine besondere Herausforderung dar. Aus diesem Grund hat sich die Hochschule Osnabrück entschieden, ein kooperatives Gutachterverfahren durchzuführen, um die bestmögliche Lösung untersuchen zu lassen.
    Adresse des Bauherren DE-49090 Osnabrück
    Projektadresse DE-49090 Osnabrück
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige