loading
  • CH-9320 Arbon, CH-9320 Arbon
  • 06/2017
  • Ergebnis
  • (ID 3-250117)

Arealentwicklung „Stadtmitte 2020“

Studienauftrag
Anzeige


 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 30.06.2017 Entscheidung
    Verfahren Studienauftrag
    Teilnehmer Bewerber: 46
    Tatsächliche Teilnehmer: 7 (= 15% der Bewerber)
    Art der Leistung Studien, Gutachten / Stadt-/ Gebietsplanung
    Auslober/Bauherr Vögele Immobilien AG Zug, Pfäffikon (CH), Stadt Arbon, Arbon (CH)
    Betreuer Strittmatter Partner AG, St. Gallen (CH)
    Preisrichter Erol Doguoglu, Prof. Lorenzo Giuliani, Eva Keller
    Aufgabe
    Die Vögele Immobilien Gruppe plant in Zusammen­arbeit mit der Stadt Arbon eine neue Wohn- und Geschäftsüberbauung. Die neue Bebauung soll sich in den städtischen Kontext der neuen Stadtmitte einfügen. Gleichzeitig ist eine architektonisch innovative und gestalterisch hochwertige Überbauung gefordert, welche dieser speziellen Lage gerecht wird und zur Identität des neuen Stadtzentrums einen namhaften Beitrag leisten kann.

    Mit dem Studienauftrag sollen verschiedene Projektstudien parallel entwickelt werden. Daraus ist mit dem Beurteilungsgremium der Konsens für das am besten geeignete Projekt zu erreichen. Die massgeblichen Ergebnisse der favorisierten Projektstudie sollen im Anschluss an das Verfahren in einem Gestaltungsplan festgeschrieben und anschliessend zur Baureife gebracht werden.

    Der Studienauftrag wird nach den Vorgaben der SIA-Ordnung 143 durchgeführt. Bewerbungen werden aufgrund der eingereichten Referenzprojekte beurteilt. Teilnahmeberechtigt sind Architekturbüros mit Sitz in der Schweiz.
    Projektadresse CH-9320 Arbon
    Adresse des Bauherren CH-9320 Arbon
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


Anzeige