loading
ein 1. Preis Mit der Realisierung beauftragt: © ROBERTNEUN™ Diashow © ROBERTNEUN™

  • DE-10557 Berlin
  • 12/2016
  • Ergebnis
  • (ID 3-250567)

Sondergebiet im Quartier Heidestrasse

Einladungswettbewerb
Anzeige


  • ein 1. Preis Mit der Realisierung beauftragt

    maximieren

    • Architekten
      ROBERTNEUN™, Berlin (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



  • ein 1. Preis zur Weiterbearbeitung empfohlen

    maximieren

  • 3. Preis

    maximieren

    • Architekten
      AllesWirdGut, Wien (AT), München (DE) Büroprofil

      Beitrag ansehen



 
  • Projektdaten

    maximieren

    Entscheidung 12/2016 Entscheidung
    Verfahren Einladungswettbewerb
    Teilnehmer Tatsächliche Teilnehmer: 7
    Gebäudetyp Städtebauliche Projekte
    Art der Leistung Landschaftsplanung / Stadt-/ Gebietsplanung
    Auslober/Bauherr Quartier Heidestraße GmbH, Berlin (DE), Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Berlin (DE), Berlin (DE), Berlin (DE) Büroprofil, Architektenkammer Berlin, Berlin (DE)
    Betreuer Drees & Sommer AG, Stuttgart (DE), Munsbach (LU), Hamburg (DE), München (DE), Düsseldorf (DE), Leipzig (DE), Köln (DE), Nürnberg (DE), Frankfurt am Main (DE), Berlin (DE), Dresden (DE), Kiel (DE), Stuttgart (DE)
    Preisrichter Steffen Klette, Regula Lüscher, Ingrid Spengler
    Aufgabe
    Das Quartier Heidestraße wird als Teil der Europacity entwickelt. Die Auslobung gilt für das Herzstück des Quartiers, in dem als erstes Teilprojekt auf einer Grundfläche von 9.490 m² großflächiger Einzelhandel, Wohnen und Gewerbe realisiert werden. Aufgabe ist es, die Gestaltung der Fassaden zu entwerfen sowie Grundrisse für die jeweiligen Nutzungsbereiche zu entwickeln.

    2014 gegründet, hat sich die Gesellschaft zum Ziel gesetzt, das Projekt Quartier Heidestraße als Teil der Europacity zu einem lebendigen Stadtviertel zu entwickeln. Im Sinne der „Berliner Mischung“ sollen hier Wohn-und Bürogebäude, Gewerbeflächen, öffentliche Straßen und Plätze entstehen. Insgesamt sind im Quartier Heidestraße rund 175.000 m2 BGF Gewerbe- und Einzelhandelsflächen sowie rund 860 Wohnungen geplant.
    Gesetzte Teilnehmer AllesWirdGut ZT GmbH (Wien)
    ARTEC Architekten (Wien)
    Cobe Architects GmbH (Kopenhagen/Berlin)
    gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner (Berlin)
    kadawittfeldarchitektur gmbH (Berlin)
    Kleihues + Kleihues Gesellschaft für Architekten mbH (Berlin)
    ROBERTNEUN Architekten GmbH (Berlin)
    Projektadresse Heidestraße
    DE-10557 Berlin
      Ausschreibung anzeigen

  • Anzeigentext Ausschreibung

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Anzeigentext Ergebnis

    maximieren

    • Liegt nicht vor.
  • Gewährleistung

    competitionline übernimmt keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Mängel oder Verzögerungen im Betrieb oder bei Übertragung von Inhalten. competitionline übernimmt keine Verantwortung für Einbußen oder Schäden, die aus der Verwendung der Internetseiten, aus der Verwendung von Nutzerinhalten oder von Inhalten Dritter, die aus den Internetseiten oder über den Service gepostet oder an Nutzer übertragen werden, oder aus Interaktionen zwischen Nutzer und Internetseiten (online oder offline) resultieren. Bitte lesen Sie hierzu unsere Nutzungsbedingungen.


INFO-BOX

Ausschreibung veröffentlicht 01.01.2016
Ergebnis veröffentlicht 12.12.2016
Zuletzt aktualisiert 10.07.2019
Wettbewerbs-ID 3-250567
Seitenaufrufe 1876





AKTUELLE ERGEBNISSE

Anzeige



Anzeige